ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. 1.8tfsi leistung und tuning

1.8tfsi leistung und tuning

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 10:29

Hey ich fahre meinen 1.8t momentan mit 230ps und 350nm (da das getriebe und kupplung nicht mehr abkönnen) was würdet ihr noch empfehlen zu machen?

Verändert hab ich biss jetzt „nur“

Downpipe : 3“ mit 200zeller ohne vorkat

Zündspuhlen/kerzen :stärkere zündspulen

Catchtank für die öl gase/dämpfe

Drehmomentstütze

bald vieleicht noch uniball oder powerflex buchsen

Llk kommt noch nur im winter erstmal überflüssig ^^

Sportfedern :eibach sportsline -50mm -45mm

Klappenabgasanlage

Lg yannick

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin, ich würde ihn zu chustomchips bringen und vernünftig einstellen lassen. Ich habe auch einen 1.8TFSI mit ursprünglich 160 PS und 250 Nm. Ich war im August dort, hat sich gelohnt. Bin jetzt bei 234 PS und 412 Nm.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 12:04

Zitat:

Moin, ich würde ihn zu chustomchips bringen und vernünftig einstellen lassen. Ich habe auch einen 1.8TFSI mit ursprünglich 160 PS und 250 Nm. Ich war im August dort, hat sich gelohnt. Bin jetzt bei 234 PS und 412 Nm.

412 nm? Das getriebe ist bei meinen leider auf 350 limitiert und bei 370 fängt eh meine kupplung an zu rutschen im unteren drehzahlbereich

Aber obenraus meine mein programierer er könnte noch bisschen mehr geben

Aber meine frage hat sich eher danach gerichtet was ich an dem motor noch verändern könnte um ihn standfester zu machen

Du fährst deinen komplett serie also auser software?

Ja, bis auf einen geänderten ESD komplett Serie. Wurde komplett auf der Rolle abgestimmt. Die 350 Nm hätte er nur bei DSG einhalten müssen. Ich habe aber Schalter. Und standfest wird's beim Zoran schon sein. Man hört dort immer sehr gute Kritiken.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 18:29

Hättest du zufällig einen link der die standfestigkeit unserer schalter getriebe zeigt? Habe auch einen schalter und sollte dad getriebe mehr abkönnen würde ich ihn nochmal zu meinen porgramierer bringen und vor dem k04/kupplungs wechsel für die kurtze winterzeit nochmal anpassen lassen

Soweit ich weiß ist beim normalen 1.8er "nur" das MQ250 verbaut und im 1.8er quattro das MQ350 (da die Kardanwelle nicht an das kleine geht). Die Zahl dahinter steht grob für die Drehmomente für welche es ausgelegt wurde.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 18:57

Zitat:

@Andy@Audi80 schrieb am 14. Oktober 2020 um 18:34:26 Uhr:

Soweit ich weiß ist beim normalen 1.8er "nur" das MQ250 verbaut und im 1.8er quattro das MQ350 (da die Kardanwelle nicht an das kleine geht). Die Zahl dahinter steht grob für die Drehmomente für welche es ausgelegt wurde.

Hab das getriebe mit dem kennbuchstaben: kvt drinnen sollte doch das mq350 sein dann oder ?

Das wäre dann ja dauerbelastungen biss 350nm standfest und 370-400 sollte es unter berücksichtigung von und leichtem schonen eigentlich abkönnen oder ist das kvt ein mq250? Weist du zufällig mehr oder wo ich da rausfinden kann?

Sollte es relevant sein motorkennbuchstabe ist cdaa

Und ja Genau der mit dem steuerkettenspanner problem :)

Moin, ich kann nur das sagen, was Zoran zu mir gesagt hat. Ich vertraue ihm da. Er ist ja schon ein paar Jahre im Geschäft und sollte sich auskennen. Und ich weiß nicht, ob mq250 heißt, nur 250 Nm. Die hat er laut Audi ja schon ab Werk, obwohl meiner da schon 280 Nm hatte.

Der 1.8TFSI im A3 8P ist auf die 250Nm begrenzt worden, auch wenn der spätere 1.8TFSI-Motor (CDAA) im 8P dann eigentlich mehr konnte.

Und natürlich hält es auch mehr als 250Nm aus, aber irgendwann ist auch ein Punkt erreicht wo es dann mal schlapp macht ;).

Zitat:

@Four_1.8t schrieb am 6. Oktober 2020 um 10:29:16 Uhr:

Hey ich fahre meinen 1.8t momentan mit 230ps und 350nm (da das getriebe und kupplung nicht mehr abkönnen) was würdet ihr noch empfehlen zu machen?

Verändert hab ich biss jetzt „nur“

Downpipe : 3“ mit 200zeller ohne vorkat

Zündspuhlen/kerzen :stärkere zündspulen

Catchtank für die öl gase/dämpfe

Drehmomentstütze

bald vieleicht noch uniball oder powerflex buchsen

Llk kommt noch nur im winter erstmal überflüssig ^^

Sportfedern :eibach sportsline -50mm -45mm

Klappenabgasanlage

Lg yannick

LLK, Turbo In-und Outlet, Ansaugung. Upgradelader, Zündkerzen.

Dann:

Kupplung

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 14:48

Zitat:

@klaus7373 schrieb am 15. Oktober 2020 um 20:37:56 Uhr:

Zitat:

@Four_1.8t schrieb am 6. Oktober 2020 um 10:29:16 Uhr:

Hey ich fahre meinen 1.8t momentan mit 230ps und 350nm (da das getriebe und kupplung nicht mehr abkönnen) was würdet ihr noch empfehlen zu machen?

Verändert hab ich biss jetzt „nur“

Downpipe : 3“ mit 200zeller ohne vorkat

Zündspuhlen/kerzen :stärkere zündspulen

Catchtank für die öl gase/dämpfe

Drehmomentstütze

bald vieleicht noch uniball oder powerflex buchsen

Llk kommt noch nur im winter erstmal überflüssig ^^

Sportfedern :eibach sportsline -50mm -45mm

Klappenabgasanlage

Lg yannick

LLK, Turbo In-und Outlet, Ansaugung. Upgradelader, Zündkerzen.

Dann:

Kupplung

Llk kommt nach dem winter rein momentan ist es eh schon kalt :)

Turbo in und outlet sowie krümmer werde ich denke mal mit dem k04 umbau machen binn mir aber noch nicht ganz sicher kannst du mir da was empfehlen?

Ansaugung ist bei dem auto echt beschissen entweder ich fahr eine offene mit pilz von k&n oder ich zahl 600€ für ne carbon ansaugung was ich für schwachsinn halte

Zündkerzen sind bosch platin drinnen kannst du andere empfehlen? Und zündpuhlen vom 2.0tfsi währen auch ganz gut glaube ich

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 16:40

Hatte gerade ein nettes Telefonat mit einen bekanten Getriebe bauer/verstärker/tuner der mir genau sagen konnte das die getriebe zwar auf 250limitiert sind aber sie die selbst biss 500nm fahren alles darüber empfehlen sie gleich ein mq500 zu verbauen da das mq350 zum mq250 kaum unterscheide hat auser eine minimal verstärktere getribeglocke

Das heist ich werde wohl doch noch auf 260ps und 400nm gehen biss das getriebe bricht und das mq500 von tiguan reinkommt

(Preislich sind ein getriebe tuning und das neue vom tigaun gleich) er meinte auch das sie die vom tigaun wegen der Übersetzung und stärke gerne bis 700ps und 700nm verschleisfrei fahren ohne verstärkung

Die verstärkung für das kvt getriebe also zahnräder randschicht härten und wellen verstärken würde knapp 2000€ kosten da fahr ich lieber meines biss es sich verabschiedet und bau mir dann ein neues ein hoffe dass vieleicht einen von euch diese info auch etwas nützt

Lg yannick

Zündkerze fahre ich die vom RS3, Turbo In-und Outlet von APR, von HFI habe ich die komplette Carbon Ansaugung incl. der Metall Luftleitbleche.

Das In-und Outlet würde ich definitiv mit dem LLK installieren, denn die Ansaugung ist nur so gut wie ihr schwächstes Glied.

Bei 400Nm musste auch definitiv eine andere Kupplung reinhauen, meine war beim S3 8V bereits bei 100 Nm mehr an der Belastungsgrenze.

Moin, eine ähnliche Aussage zum Getriebe hatte ich bei Zoran auch erhalten, deshalb auch die 412 Nm. Bei der Kupplung meinte er, dass hier noch die Serienkupplung ausreichend ist. Mal schauen, bis jetzt passt alles. (Dreimal klopf aufs Holz)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. 1.8tfsi leistung und tuning