ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. 1.5 TSI Motor mit 130 PS im VW Golf

1.5 TSI Motor mit 130 PS im VW Golf

Themenstarteram 15. Oktober 2019 um 17:41

Hallo zusammen,

ich habe mir den VW Golf 7 1.5 TSI mit 130 PS als Limousine bestellt, daher würde ich gern mal Eure Meinungen zu diesem Motor hören/lesen.

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Beiträge !!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@speedy1-2-3 schrieb am 15. Oktober 2019 um 20:23:19 Uhr:

Ich habe meinen Anfang August bestellt, jetzt Ende Oktober soll er kommen (unverbindlich).

Bin noch nie Automatik gefahren und will es auch nicht, mein Motto ist daher: Hier schaltet der Chef noch selber !!

Gesunde Einstellung:)

Daumen hoch!

101 weitere Antworten
Ähnliche Themen
101 Antworten
Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 10:56

Danke für die Info, habe ich soeben gemacht, jetzt kommt nur noch die eine Fehlermeldung:

Entschuldigung, der Konfigurator wird derzeit gewartet. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Gern geschehen, hab auch erst Probleme damit gehabt, bis ich hier aufgeklärt wurde. Angeblich soll der aktuelle Produktionsstand angezeigt werden, wurde bei mir aber nicht. Der Händler hat einen besseren Einblick.

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 11:13

Ja, mein Händler sagte mir ja auch, er wäre schon 2 Wochen früher da, aber eben leider nur unverbindlich.

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 11:28

Zitat:

@garfield126 schrieb am 16. Oktober 2019 um 10:54:25 Uhr:

irgendwas muss den te ja bewegt haben, diesen golf mit diesem motor bestellt zu haben...evtl hat der motor ihn bei einer probefahrt überzeugt?

 

Dazu muß ich kurz was erklären, mein letzter VW-Neuwagen war ein EU-Import Polo TSI mit 90 PS, diesen konnte ich nicht probefahren, also einfach blind gekauft, war auch sehr zufrieden mit dem Kleinen.

Nach 5 Jahren Polo soll es nun doch ein neuer Golf werden, hätte diesen auch fast wieder bei dem gleichen EU-Händler gekauft ohne Probefahrt.

Doch dann kam es anders, mein VW-Händler hier vor Ort konnte mir den gleichen Preis anbieten, da habe ich nicht lange überlegt und sofort zugeschlagen.

Den Motor hatte ich mir genau wie beim Polo von den technischen Daten her zuvor ausgesucht, war ja auch die einzige Möglichkeit für mich.

Den 3-Zylinder wollte ich auf gar keinen Fall, und 150 PS musste nicht unbedingt sein, blieb also nur der 130 PS übrig.

Den Unterschied zum 150 PS bemerkst du bei normaler Fahrweise nicht.

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 11:40

Genau das habe ich mir auch gedacht, beim Polo hätte ich ja auch den gleichen Hubraum, aber mit 110 PS nehmen können, doch 90 PS für etwas weniger Geld war die richtige Entscheidung.

Wir haben ja sowohl den 130 als auch den 150 PS TSI, beide in HS Ausführung.

Wir sind mit beiden sehr zufrieden. Im Alltagsgebrauch merkt man die 20 PS eigentlich nur im Beschleunigungsverhalten bzw. im "Zwischenspurt" auf der BAB, wenn man halt mal von 120 auf 140 km/h beschleunigen will. Da kommt der 150 PSler im 6ten Gang etwas schneller. Hat man den direkten Vergleich nicht, so ist der 130er wirklich gut motorisiert.

Gruß

RSLiner

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 9:41

Vielen Dank, also war es auch diesesmal wieder eine gute Wahl, und auch noch mit Kostenersparnis !!

Hier mal das mögliche Potenzial des Motors. Leider hat es geregnet, hat sicher ein paar Zehntel gekostet.

Die Anzeige ist recht genau, zeigt nur 0,1l weniger an. E10 ist drin.

Sorry fürs verdrehen.

783c079b-abd7-4f74-b856-fcb925f9c666
Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 18:41

3,7 l im Durchschnitt, das ist ja ein phantastisch niedriger Verbrauch, bist Du da konstant 100 im 6. Gang gefahren ?

Ja, zu 90% etwa. Wert ist von Haustür bis Parkplatz heute morgen zur Fortbildung.

Rückweg 3,9l, etwas schneller gefahren, Straße überwiegend trocken. Allerdings 3km Stau.

Vorher hatte ich einen 1,4l 140PS ACT, der kam auf ähnliche Werte nach Anzeige, rechnerisch allerdings 0,2l mehr. Auch im Alltag sehen wir den Unterschied. Der Millerzyklus schafft es also wohl noch weitere ca 0,3l zu sparen.

Dazu kommt der kleine aerodynamische Vorteil von Spoiler und Kühlergrill. Aber gerade bei dem Tempo kein großer Einfluss. Aber wir fahren öfter schneller.

Ich komme auf folgender Strecke mit beiden Motorisierungen um die 6L E5 (Anzeigen sind angepasst, also Realverbrauch), wenn ich auf der BAB nicht schneller als 120 km/h fahre.

Mein Fahrstreckenprofil:

4km Kreisstraße bei zur BAB (Temoplimit 80 km/h)

36 km BAB

7 km 2-spurige Ausfallstraße an den Arbeitsplatz mit 70er und 50er Zone)

Unterschied zwischen den beiden Motorisierungen: 0,2 L/100 km

Zu den obigen 3,9L / 100 km: Ist die Anzeige "justiert", sprich gegen den, über mehrere Hundert Kilometer ermittelten Realverbrauch angeglichen? Wir haben 3 VW´s, und bei allen habe ich einen Faktor von 1,05 bis 1,07 ins STG eingeben müssen, damit die Anzeige auch den Realverbrauch anzeigt.

Gruß

RSLiner

Der Realverbrauch ist seit Erwerb immer nur 0,1l mehr als der Durchschnittsverbrauch ab Tanken.

Das ist also sehr wenig und zudem passend. Das wird auf nur 100km Strecke nicht anders sein.

Zudem meine Erfahrung nach 15 Jahre Spritmonitor Nutzung diese Abweichung gerade bei längeren Strecken geringer wird und bei höherem Kurzstreckenanteil eher mal steigt. Beim 1,5l 130PS TSI ist aber selbst das recht stabil!

OT, aber:

Endlich mal einer, bei dem die Anzeige nicht gleich "0,5 Liter zu wenig" ausweist, was hier auf MT vielfach beklagt wurde/wird...

Meine Erfahrungen der letzten 10 Jahre decken sich exakt mit deinen 0,1 L - egal bei welchem Fahrzeug (Golf VI TSI, Touran 2.0TDI, Golf VII 1.6 TDI, Golf VII TSI, Polo 6C TSI) ich über längere Zeit Buch führen (minimal 3500km, maximal 175 tkm) und rechnen durfte, die Toleranz lag immer im Bereich von einem Zehntel (i.d.R. gleiche Zapfsäule, ähnliche Witterungs-Bedingungen)...die Anzeige passt also auch für Erbsenzähler wie mich zur Realität ;-)

Naja, ich habe bisher 4 Fahrzeuge die eher 0,4l Abweichen.

Der Golf 1,5l 130PS ist bisher der genaueste. Und 3 andere die irgendwo dazwischen liegen.

Aber egal wie, bei den größeren Abweichungen schreibe ich es immer dazu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen