ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. 1.2TDI 3L, Zischen eines Ventil!?

1.2TDI 3L, Zischen eines Ventil!?

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 4. August 2015 um 9:18

Hallo!

also das auf dem foto zu sehende ventil macht zuschgeröusche nachdem ich den motor abstelle! Dies scheint nicht normal zu sein, da es beim 3l lupo meines bruders nicht auftritt!

Was ist das für ein ventil und welche funktion hat es? Kann sich ein defekt negativ auf den motor, spritverbrauch etc. auswirken bzw. sollte man es schnell tauschen?

20150729-203423
Ähnliche Themen
19 Antworten

Moin

Das ist das Magnetventil für den Ladedruck des Turbo´s (N75).

Daneben um 180° gedreht ist das Magnetventil für die Abgasrückführung (N18).

Die Ventile arbeiten beide mit Unterdruck, daher vermute ich zischt es auch, wenn der Motor läuft, nur übertönt der Motor dann wohl das zischen.

Sind die Schläuche heil oder ist einer der Schläuche direktz am Ventil eingerissen?

Mfg

Frank

Regelventile-02
Themenstarteram 4. August 2015 um 11:17

Ja beim laufen zischt das magnetventil! Allerdings nach dem ausmachen halt auch noch ne weile!

Die schläuche sahen auf den ersten blick heil aus!

Müsste aber nochmal genauer schauen! Vielleicht gibt das ventil ja den geist auf!?

Und kann da was kaputtgehen wenn das hin ist?

Also leistung hat er! Nur der verbrauch ist etwas hoch! Unter 4l bekommt ich den wagen nicht!?

Moin

Grundsätzlich kaputt-gehen so direkt, denke ich nicht.

Wenn es nachdem ausschalten des Motor noch zischt ist dann "normal", weil ja noch Vakuum in der Leitung und so ist.

Wenn Vakuum minimal fehlt beim Fahren wird der Turbo und die Abgasrückführung sicherlich negativ beeinflußt, ob dies den Mehrverbrauch ausmacht gute Frage.

Die Tandempumpe, die das Vakuum erzeugt, fördert auch den Diesel-Kraftstoff. Ich glaube aber nicht das damit der Durchfluß an Diesel verändert wird.

Was man nur bedenke sollte, mit dem Vakuum wird aber auch der Bremskraftverstärker angetrieben.

Wenn jetzt zum Beispiel statt 0,7bar nurnoch 0,6bar Vakuum vorhanden ist, ist der Bremsdruck auch dementsprechend niedriger, somit ist bei einer Vollbremsung Dein Bremsweg wohl auch länger!

Daher sollte man das Ventil auch erneuern. sind ja nur 2 Schrauben lösen, 3 Schläuche abziehen und den Stecker über die Sicherungsklammer lösen.

Ich weiß nicht genau, ich glaube bei VW sollte dies mal was um 70-80€ kosten, wenn ich mich nicht irre.

Testweise kann Du ja auch mal das Ventil mit dem daneben durchtauschen, ob das Zischen dann mitwandert.

Sonst bei ebay mal suchen, obwohl ich dort auf die schnelle nix gefunden habe.

Mfg

Frank

Themenstarteram 4. August 2015 um 13:18

Also bremsen tut der normal! Unserer ist übrigens auch softblue! :-)

70-80.- is dann ja inkl. Einbau!? Werde mal schauen was das teil einzeln kostet! Tauschen kann ichs ja selber!

Hast du zufällig die ersatzteilnummer dafür? Aufgedruckt hatte ich da nichts gesehen!

Moin

Ja tauschen / Ausbau ist alles kein Ding.

Bei dem Preis bin ich mir nicht sicher?!

Ich bin der Meinung den Preis vor ein paar Jahren mal gehört zu haben ohne "Einbau". Das war ein Thema hier im Forum, wenn ich mich nicht irre.

Teilenummer kann ich Dir leider nicht sagen.

Mfg

Frank

Auf dieser Seite findest du die beiden Ventile unter Nr. 10 und 11

(Stolze 134,47 € das Stück laut Nininet.de)

Moin

Na das wäre ja auch mal wieder eine Preissteigerung!?

Tja bei ebay habe ich vor ein paar Wochen / Tage eines gesehen, ich glaube für 20€. Leider gestern nun nicht.

Mfg

Frank

Themenstarteram 5. August 2015 um 10:55

...der preis bei vw is ja wohl mal ne unverschämtheit für so ein ventil!!!

Hier ist's etwas billiger.

Bei den Amis geht's aber auch teurer. :D:D

http://www.idparts.com/...-converter-n75-for-turbo-early-a4-p-545.html

Moin

Ja für ältere Autos kann man die Preise ja auch anziehen, sollen sich doch neue Autos kaufen die Leute.

:rolleyes::(:mad::eek:

Beim Schrotti schauen!

Mfg

Frank

Hallo RiTTchie,

bevor Du ein neues Ventil kaufst, würde ich doch mal die verölten Schläuche abbauen und sichten ob da nicht das Zischen herkommt. Genau betrachten, ist ja Unterdruck ! Öl und Gummi vertragen sich nun mal nicht. Gummi quillt, Gewebeeinlage quillt und undicht ist es.

Gruß Hans

 

Moin

Zumal die Unterdruckschläuche nur dickwandig sind und kein Gewebe in sich tragen, zumindest die meisten dünnen Unterdruckschläuche, einige wenige dicke Schläuche sind oberflächlich mit Gewebe ummantelt.

Aber Polk High sagte schon die Schläuche sehen heil aus, wobei ein kleiner Riss reicht ja nun mal aus.

Mfg

Frank

Hallo Frank,

sicher gibt es Unterdruckschläuche mit und ohne Gewebe. An meinem Lupo, Modell 2005, und auch an meinem Audi, sind einige Unterdruckschläuche mit Gewebe ( Klare Schläuche, wo man die Gewebeeinlage sehen kann ). Auch wie Du erwähntest ... Gewebe außen.

Wenn ich mir das Foto betrachte, kann es nicht sein, dass die Schläuche ab waren. Vielleicht hat der TE später kontrolliert. Ich persönlich hätte die Unterdruckschläuche abgezogen und auf der Werkbank kontrolliert bzw. direkt erneuert.

Gruß Hans

Moin

Sagen wir die Schläuche, die direkt ans Ventil rangehen sind ohne Gewebe.

Gibt es denn was neues von Al?

So ich habe da zufällig was gefunden.

ebay - Schläuche

 

Mfg

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. 1.2TDI 3L, Zischen eines Ventil!?