ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 0W40 anders fahren als 5W40?

0W40 anders fahren als 5W40?

BMW 3er E36
Themenstarteram 17. April 2007 um 18:11

Hallo,

ich trau mich ja fast nicht zu fragen, weil's ja schon wieder ein Öl-Fred* ist. Hab grade einen Ölwechsel von 5W40 auf 0W40 gemacht. Muss ich da jetzt irgendwas besonderes beachten, oder ändert sich an Warmfahrphasen und so weiter nichts gravierend?

Über die Suche hab ich jeweils nur Glaubenskriege gefunden und die ggf. vorhanden, nützlichen Infos da rauszupicken war mir zu mühsam. :D

Bye, Frank

*) an die Klugscheißer: Ich weiß, dass das "Thread" heißt, aber "Fred" klingt lustiger. ;)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. April 2007 um 18:11

Im Prinzip ist das der Fantasie des einzelnen überlassen. Hier schwören die meisten im E36-Bereich auf Mobil1 0W40. Je nach Motorlaufleistung und dem eigenen Fahrprofil tut es aber auch ein 5W40, 10W40 oder sogar 15W40.

Die beiden Zahlen bezeichnen die Viskosität des Öls. Je niedriger die erste Zahl ist, desto niedriger ist die Viskosität (Dickflüssigkeit) im kalten Zustand, die zweite Zahl steht für die Temperaturfestigkeit.

Ein Öl der Qualität 0W40 ist also im kalten Zustand bereits sehr flüssig und kann bis zu einer sehr hohen Temperatur gefahren werden (also z.B. auch für lange Autobahnfahrten bei hoher Geschwindigkeit mit Drehzahlen nahe des roten Bereichs geeignet).

Jedoch sollte auch ein Motor, der mit 0W40 befüllt ist, behutsam warmgefahren werden. Das Öl ist zwar schnell an den richtigen Stellen, aber das Metall der einzelnen Motorteile dehnt sich ungleichmäßig aus, wenn der Motor im kalten Zustand hochgejubelt wird, was verschleißtechnisch natürlich nicht gut ist.

 

Alternativen

Ist absehbar, dass es nicht mehr allzulange dauert, "bis der TÜV euch scheidet", kann man auch ein einfaches 10W40 aus dem Zubehörhandel nehmen, die Marke ist hierbei zweitrangig.

Im Anhang befindet sich eine Zusammenfassung des Mega-Öl-Threads, welcher hier auf Motor-Talk einst vom User Sterndocktor erstellt wurde. Hier werden alle Zusammenhänge, Vor- und Nachteile ausgiebig erörtert.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
am 17. April 2007 um 21:38

lol?

Themenstarteram 17. April 2007 um 21:38

Zitat:

Original geschrieben von Ronn111

[Edit]

Anhand deiner rund 2500 Beiträge kann man ja schon davon ausgehen dass du hier öfters anwesend ist, somit solltest du eigentlich deine Frage selbst beantworten können oder? Schließlich wurde die doch wirklich schon bis zum erbrechen durchgekaut;)

Also gut, ich sehe das mal als Einstiegspunkt, um wieder sachlich zu werden.

Richtig, ich bin öfter hier. Aber mein Untertitel heißt nicht umsonst "Autoverschleißer"

Ich bin schlicht und ergreifend noch kein Auto lange genug gefahren, dass ein Ölwechsel notwendig geworden wäre bzw von mir durchgeführt oder in Auftrag gegeben werden musste.

Ergo hab ich diese ganzen "Ölfreds" einfach nicht gelesen, da sie für mich schlicht uninteressant waren. Nun ist es dann doch eben mal soweit, dass ich es gemacht habe und da hatte ich eben ein paar kleine Fragen (2 Stück).

Jetzt ist alles für mich benatwortet und ich bin zufrieden... Mehr wollte ich ja nicht. Also bitte meine "dumme" Frage vergessen, wieder zur Tagesordnung zurückkehren und alle wieder vertragen? Geht das? Wäre gigantisch.

Gruß, Frank

@Jazzbluegolf

ich hingegen schon. Ist ganz einfach, siehe ÖL Threads... ich weiß nicht wieviele davon in jeder Woche hier gestartet werden. Schätzungsweise 3-xx und das nur im E36 Forum.

Öl hat für alle Autos die selbe Bedeutung, es dient der Schmeirung. Daher begrenzt man die suche nicht nur auf das E36 Forum und hat eine wesentlich bessere Trefferquote.

Nun gut, die neue Suche ist was ganz feines, besser als die die noch letztes Jahr hier am Start war, ich denke die meisten wissen was ich meine.

Ich für meinen Teil binn es einfach nur Leid das immer die selben Fragen gestellt werden. Siehe im Winer die Thermostat Threads. Dann gefolgt im Spätfrühling und Frphsommer von den WaPu Threads. Da zwackt es mich in den Fingern einen dummen Kommentar abzulassen, damit der TE schon mal selbst auf den Gedanken kommt die SuFu zu nutzen.

BTW

sicher war der erste Teil meines Posts richtig sarkastisch, aber das sollte jeder abkönnen, wenn nicht dann probiert es mal mit SimCity, soll echt der Realität nachempfunden sein :D

Zitat:

Ja hast vergessen dir die Beine zu rasieren und im Bastrock Hula um den Wagen zu tanzen bei der Musikalischen Begleitung durch eine Band wie Rammstein oder System of a down. Enio Morieti soll auch gehen nur hier müssen die Beine epiliert werden...

Der zweite Teil, war die Antwort auf die Frage:

Zitat:

Was soll sich bitte großartig ändern? Öl ist dünnflüssiger und somit etwas schneller bei kaltem Motor am Ort ds Geschehens, ansonsten bleibt fast alles gleich. Immer schön warmfahren bevor man dem die Sporen gibt

Themenstarteram 17. April 2007 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von denni_lo

Öl hat für alle Autos die selbe Bedeutung, es dient der Schmeirung. Daher begrenzt man die suche nicht nur auf das E36 Forum und hat eine wesentlich bessere Trefferquote.

Gut, den Schuh zieh ich mir sogar an. Für's nächste mal gemerkt.

Aber noch so als kleine Ausrede am Rande: "ich bin kein KFZler" ;)

Dann leg doch mal deine Finger neben die Tastatur und Freu dich :D

am 17. April 2007 um 21:44

Was ich an der Frage "anders fahren" schon blöd finde, ist die Tatsache, das der Mensch ansich ein Gewohnheitstier ist. Gut, wenn man tatsächlich anders fahren muss, ist das spätestens in 3 Tagen wieder pasé, weil einfach die Fahrgewohnheit greift.

Alleine schon die Vorstellung, was weiss ich, den 2. Gang mit -73 RPM früher zu schalten, weil ja anderes Öl drin ist, ist zu eckig für meinen runden Kopp...

 

Nix für Ungut

Score12

Diese Zusammenfassung und der link gefallen mir sehr gut, da hier sehr viele Begriffe und Merkmale sehr ausführlich beschrieben werden.

Da heute Ölwechselintervalle von über 20t km keine Seltenheit mehr sind sind die Einflüsse der Ölalterung nicht unerheblich.

Im Forum ist immer nur die Rede von neuen, unverbrauchten Ölen.

Es ist aber leider eine Tatsache, dass sich die Eigenschaften im Laufe von tausenden Kilometern verändern. Und leider nicht zum Vorteil .

Folgender Vorschlag für eine Ergänzung zu Mehrbereichsölen:

Am Beispiel eines 10W40 Öls. Auswirkungen der Alterung.

Die Basis dieses Mehrbereichsöls ist ein Öl der Viskosität 10.

Durch Additive wird der Viskositätsbereich erweitert.

Im konkreten Fall bis 40.

Durch Alterung werden die Additive verbraucht und am Ende hat man ein Öl der Viskosität 10W10.

Im Extremfall fährt man dann mit einem "Winteröl" bei dem der Schmierfilm bei hohen Temperaturen abreisst, da die Additive bereits verbraucht sind.

Oder anders gesagt: Die dynamische Zahl (vor dem W) ändert sich durch Alterung praktisch nicht.

Die kinetische Zahl (nach dem W) ändert sich durch Alterung sehr wohl.

Je nach Beanspruchung wird aus dem ursprünglichem 10W40 ein 10W30.... bis zum (extrem) 10W10 (Einbereichsöl für minus 20°C).

Lit:

Die größte Schwäche der Mehrbereichsöle liegt allerdings genau in ihrer Stärke: Mehrbereichsöle verlieren im Betrieb zunehmend an Viskosität – und zwar umso schneller, je höher der Anteil der Polymere in ihnen ist. Das heißt im Klartext: Je größer der überbrückte Viskositätsbereich ist, desto stärker und schneller „altert“ das Öl. Die Viskosität fällt praktisch auf das Niveau des Ausgangsproduktes zurück, welches in der Regel ein eher dünnflüssiges Öl ist. Aufgrund dieser Eigenschaft liegt oft der Grund dafür, dass viele Rennmechaniker, Motortuner und vor allem Flugsportler bis heute auf das klassische Einbereichsöl schwören.

G frank

Endlich etwas Neues zum Thema Öl :D

Und das nach 7 Jahren Threaderstellung :D:D:D

Meine Fresse, was war denn damals los? Da sind wir ja heute richtig human bei neuen Ölthreads.

Mein Beitrag war nicht als Antwort auf den 7 Jahre alten Thread gedacht, sondern als Ergänzung zum

Punkt:

2.11. Welches Öl soll ich für meinen E36 verwenden?

in der FAQ und dem Anhang.

SORRY, wenn das falsch rübergekommen ist:D

G frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 0W40 anders fahren als 5W40?