ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. "Ruppelnde" Kupplung im kalten Zustand, wer teilt Erfahrungen? (Auch nach Werkstattbesuch)

"Ruppelnde" Kupplung im kalten Zustand, wer teilt Erfahrungen? (Auch nach Werkstattbesuch)

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 10:41

Hallo Zusammen

Seit einiger Zeit muss ich leider feststellen, dass gerade morgens zur Arbeit, aber auch manchmal neun Stunden später auf dem Nachhauseweg die Kupplung meines Fahrzeuges doch arg „ruppelt“. Ist das Fahrzeug samt relevanten Bauteilen warm, verhält es sich wieder alles „normal“ und angenehm.

Nun meine Frage an Euch, die evtl. schon Gleiches erlebten. Half bei Euch ein Nachstellen und Nachjustieren, oder war es bereits der sich ankündigende Tod der Kupplung?

Anmerkung: Das Fahrzeug steht in einer gut belüfteten Garage, demnach schließe ich Feuchtigkeitsprobleme aus. Zudem bin ich kein Fahrer, der Burnouts veranstaltet oder gar den Fuß nach dem Schalten auf dem Pedal „hängen“ lässt.

Was sind Eure Erfahrungen?

Ist ein Nachstellen simple, oder erweist es sich beim E46 komplizierter als gedacht?

Gruß Pf. :)

Ähnliche Themen
44 Antworten

hey!

des hab i a....und mich damit abgefunden :)

Feuchtigkeitsproblem?

Ich hab das auch, aber nicht immer.

An manchen Tagen fährt er sich als wäre nichts und dann wieder so als wäre es ein Fahrschulwagen. Ist echt peinlich, wenn man losfährt. Egal bei welcher Drehzahl, ob bei 1200 oder bei 2500, ruppelt dann immer auf dem letzen Stück vorm loslassen.

Kupplung kaputt?!

 

greetings

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 11:29

Also bei mir ist es Gott sei Dank nur im ersten Gang.

... und nur, wenn er kalt ist.

Ist er warm, haben sich alle Bauteile ausgedehnt, ist wieder Ruhe.

Daher vermute und hoffe ich bei mir, dass ein Nachstellen ausreicht.

Aber vielleicht kann jemand berichten, der es schon hinter sich hat und

zu Besuch beim Händler war.

Scheint irgendwie normal zu sein. Aber wenn man das Auto mit Samtpfoten anfast, ist auch die Kupplung ok.

Gruss

Joe

Etwas OT:

Ruppeln ist kein deutsches Wort, jedenfalls stehts nicht im Duden :D

Jaja, ich weiss, stammt aus nem anderen Thread das Wort, schon ok :)

Wenn die Kupplung nur im kalten Zustand Probleme macht könnte ein Ölwechsel helfen. Wenns aber auch imwarmen Zustand "rubbelt" dann siehts schlecht aus. Ich habe nämlich in der Garantiezeit die Kupplung getauscht bekommen und irgendwas am Getriebe wurde noch gemacht. Trotzdem werde ich in den nächsten Tagen, da eh der Winter kommt Getriebe und Differenzialöl wechseln.

Getriebeöl Castrol Castrol SMX-S 75w-85 oder so :D vollsyntetisch

Differnzial(tial=): Castrol SAF-XJ irgendwas mit 140 war das.

Sind angeblich die besten Öle für die BMW Schaltgetriebe. Ich berichte mal darüber wenn ich fertig bin

Achso kostet auch nicht die Welt für alles zusammen ca. 50 euro

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 12:12

Zitat:

Original geschrieben von Score12

Etwas OT:

Ruppeln ist kein deutsches Wort, jedenfalls stehts nicht im Duden :D

Jaja, ich weiss, stammt aus nem anderen Thread das Wort, schon ok :)

Schade Score, dass Du in der Schule nie gelernt hast, welche Bedeutung Anführungsstriche in Kombination mit nicht der Rechtschreibung entsprechenden Worten zu tun haben. Aber was erwarte ich auch von Dir...

(Ah, und bitte langweile mich jetzt nicht mit noch mehr OT Scheisse, danke!)

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 12:17

Zitat:

Original geschrieben von kreuzberg36

Wenn die Kupplung nur im kalten Zustand Probleme macht könnte ein Ölwechsel helfen.

Moinse Kreuzberg :)

Öl, wieso Öl? *grübelt* Denke das Problem liegt an der Kupplungsscheibe/Mitnehmerscheibe.

Entweder passt der Anpressdruck evtl. nicht, oder aber es gibt Materialprobleme bei der bereits 115.000 km benutzten Kupplung. Hm...

Hat jemand von Euch schon einmal nachgestellt?

 

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Zitat:

Original geschrieben von Score12

Etwas OT:

Ruppeln ist kein deutsches Wort, jedenfalls stehts nicht im Duden :D

Jaja, ich weiss, stammt aus nem anderen Thread das Wort, schon ok :)

Schade Score, dass Du in der Schule nie gelernt hast, welche Bedeutung Anführungsstriche in Kombination mit nicht der Rechtschreibung entsprechenden Worten zu tun haben. Aber was erwarte ich auch von Dir...

Ooooch....nicht weinen ;)

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von Score12

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

 

Schade Score, dass Du in der Schule nie gelernt hast, welche Bedeutung Anführungsstriche in Kombination mit nicht der Rechtschreibung entsprechenden Worten zu tun haben. Aber was erwarte ich auch von Dir...

Ooooch....nicht weinen ;)

Bitte Score, Du hast von Autos so wenig Ahnung, wie ne Kakalake vom Gitarre spielen, also bitte hör endlich mal mit dem scheiss Spammen überall auf, es kotzt mich langsam an.

EDIT: Schreib Dir die Finger wund, mich interessieren Deine Beiträge ab jetzt null! Provozier andere damit, dass Du von Nichts eine Ahnung hast, Tschau!

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Zitat:

Original geschrieben von Score12

 

Ooooch....nicht weinen ;)

Bitte Score, Du hast von Autos so wenig Ahnung, wie ne Kakalake vom Gitarre spielen, also bitte hör endlich mal mit dem scheiss Spammen überall auf, es kotzt mich langsam an.

Habischgarnisch! :P

Ich denke also bin ich äh..nein

Ich denke die Kupplung stellt automatisch nach

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Zitat:

Original geschrieben von kreuzberg36

Wenn die Kupplung nur im kalten Zustand Probleme macht könnte ein Ölwechsel helfen.

Moinse Kreuzberg :)

Öl, wieso Öl? *grübelt* Denke das Problem liegt an der Kupplungsscheibe/Mitnehmerscheibe.

Entweder passt der Anpressdruck evtl. nicht, oder aber es gibt Materialprobleme bei der bereits 115.000 km benutzten Kupplung. Hm...

Hat jemand von Euch schon einmal nachgestellt?

Zitat:

 

EDIT: Schreib Dir die Finger wund, mich interessieren Deine Beiträge ab jetzt null! Provozier andere damit, dass Du von Nichts eine Ahnung hast, Tschau!

Hehe....man man man, so dünnhäutig?

 

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 13:50

Zitat:

Original geschrieben von kreuzberg36

Ich denke also bin ich äh..nein

Ich denke die Kupplung stellt automatisch nach

Hm, auch eine automatische Nachstellung bewegt sich oftmals in Grenzen.

Vielleicht kann man händisch da noch etwas herauskitzeln.

Oder aber es gibt Erfahrungen über den Ausfall dieser Funktion.

Denn das Vibrieren ist absolut unakzeptabel, sonst könnte ich auch eine Golf 1 fahren ..

Scheint doch etwas aufwendiger zu werden als vorher gedacht. Mist auch.. :mad:

Na dann erst mal Danke für Deinen Hinweis, KB

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. "Ruppelnde" Kupplung im kalten Zustand, wer teilt Erfahrungen? (Auch nach Werkstattbesuch)