ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. [HowTo] Bremsenupgrade w212 E500 CLS 500 - 4 Kolben Brembo

[HowTo] Bremsenupgrade w212 E500 CLS 500 - 4 Kolben Brembo

Mercedes
Themenstarteram 14. September 2016 um 0:05

Als ich meinen 350er Coupe kaufte war ich ziemlich enttäuscht was vorne als Bremsscheibe eingebaut ist.

32mm dicke Scheibe ist ja schon stattlich aber leider ist der Durchmesser nicht wirklich angemessen.

Ist natürlich klar dass die Bremse auch praktisch sein muss für eine Jedermann-C-Klasse. Wahrscheinlich wurde deswegen "nur" eine 322mm Scheibe verbaut.

Daraufhin habe ich mir vorgenommen da ein wenig nachzubessern. Eine C63 AMG Bremsanlage kam nicht in Frage da die: 1. zu Mainstream ist und 2. zu teuer war.

Ich entdeckte die E500/CLS500 Bremsanlage. Da ich schon öfter gelesen habe wie manche bereits W212 350mm Faustsattel Bremsen eingebaut haben müsste ja theoretisch auch die Facelift Bremsanlage mit 4 Kolben Brembos passen.

Die sind deutlich günstiger. Sind zwar selten aber trotzdem. Bei eBay kann man die zwar für 1000€ inkl Scheiben und Belag neu kaufen aber das finde ich auch zu viel.

Glücklicherweise entdeckte ich ein günstiges Angebot, kaufe die 2 Stück und probierte sie kurzerhand an.

Auf den ersten Bildern sieht man die Brembo Sättel NOCH mit alter 322 Scheibe. Es sollte nur ein Test sein ob die Trägeraufnahme passt und ob der Sattel axial passt. Man muss nichts ändern, nichts aufbohren, keine Adapter oder sonst was.

Grünes Licht für neue Scheiben. 360x36mm Scheiben.

Noch schnell den Sätteln neues Design verleihen und fertig.

Bremskraftverstärker macht mir keine Sorgen.

Am Wochende wird eingebaut.

Imag0049
Imag0052
Img-20160913-wa0009
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. September 2016 um 1:51

Zitat:

@XN04113 schrieb am 14. September 2016 um 01:49:07 Uhr:

und einen TÜV Prüfer der das legalisiert hast Du auch gefunden?

Und wie tragen die Leute bitte C63 Anlage ein?!

Da wurde nichts angepasst oder bearbeitet. Alles im Original Zustand. Warum sollte es also beim TÜV scheitern.

Immer muss jemand seinen bitteren Senf dazu geben und freut sich dann alles zu verderben.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

und einen TÜV Prüfer der das legalisiert hast Du auch gefunden?

Themenstarteram 14. September 2016 um 1:51

Zitat:

@XN04113 schrieb am 14. September 2016 um 01:49:07 Uhr:

und einen TÜV Prüfer der das legalisiert hast Du auch gefunden?

Und wie tragen die Leute bitte C63 Anlage ein?!

Da wurde nichts angepasst oder bearbeitet. Alles im Original Zustand. Warum sollte es also beim TÜV scheitern.

Immer muss jemand seinen bitteren Senf dazu geben und freut sich dann alles zu verderben.

Naja die Bremsbalance beim Esp Eingriff stimmt ja nicht mehr, nicht ganz von der Hand zu weissen. Im Alltag wirds nicht stören, aber im Notfall ? Man kann das Abs Steuergerät codieren mit solchen Infos, eventuell das von C63 nehmen.

Eine Bremse vom C63 stammt ja aus einer C-Klasse, da wird das mit ein paar Dokumenten seitens MB wohl klappen. Du hast eine Anlage aus einem ganz anderen Fahrzeug!

Wie man an sicherheitsrelevanten Teilen schrauben kann ohne an sich und erst recht an andere Verkehrsteilnehmer zu denken erschließt sich mir nicht.

Die Bremse mag ja deutlich besser sein, trotzdem ist sie für dein Fahrzeug nicht zugelassen und damit die Betriebserlaubnis erloschen. Vom Versicherungsschutz mal gar nicht zu reden.

Wenn Du es legal eingetragen bekommst ist alles gut.

Mit Dokumenten von MB kommt man da nicht weit.

 

Man braucht einen Prüfer der das entsprechend testet.

 

Da gibt es entsprechnede Abläufe und Prüfungen um auch eine einwandfreie Funktion des ESP zu gewährleisten.

 

Dabei spielt es keine Rolle von welchem Hersteller die Bremsanlage ist oder von welchem Fahrzeug diese stammt.

 

Eine Eintragung der hier eingebauten Anlage ist problemlos machbar.

 

Poste doch mal bitte ein paar Maße und Teilenummern der Sättel.

Ich finde es gut dass du deinen Umbau hier dokumentierst.

Wird in Zukunft bestimmt einigen Leuten helfen die sowas vor haben und nicht mehr viel recherchieren müssen und gleich die richtigen Teile kaufen.

Der Otto Normalautofahrer wird immer Bedenken haben bei solchen Umbauten.

Dass es Eingetragen werden muss ist wohl klar, aber Problem ist diese Plug and Play Lösung im Jahr 2016 nicht.

Und für alle die hier Atemnot bekommen, es werden ganz andere Bremsenupgrades mit Adaptern verkauft die TÜV besitzen.

Das die Bremse besser bremst, gut funktioniert und der Serienbremse in allen Belangen überlegen ist, steht für mich außer Frage. Leider wurden solche Einzelabnahmen in den letzten Jahren immer aufwendiger. Bei uns in Hessen ist das als Privatperson nahezu unmöglich.

Es wäre schon praktischer gewesen, das vorher mit einem TÜV Prüfer abzusprechen. Jetzt ist die Bremse verbaut und man kann dir nur noch die Daumen drücken, dass die Eintragung problemlos über die Bühne geht. Bitte halte uns auf dem Laufenden.

Themenstarteram 14. September 2016 um 10:39

An alle Hater mal eine Gegenfrage:

Der Faustsattel von der 322mm Anlage wird auch gleichzeitig im w212 verbaut. Warum also nicht andersrum?!

Und an alle mit Versicherungsschutz Märchen, im Falle eines Unfalls muss es bewiesen werden dass der Unfall von einem Teil verursacht wurde dass keine Erlaubnis hatte. Sonst würde ja jeder Probleme bekommen der eine LED Kennzeichen Beleuchtung hat. Am besten fahrt in ein Auto mit LED Kennzeichen Licht und sagt ihr wurdet geblendet, mal sehen was passiert da der andere ja anscheinend ohne Versicherungsschutz fährt.

 

Der gleiche Sattel wird ausserdem genauso beim C63 verbaut aber auf der Hinterachse. Ihr tut so als wäre völlig aus der Luft gegriffen. Wahrscheinlich noch nie selbst eine Schraube angefasst aber dafür überall rumkacken wo man kann.

Zitat:

@NichtWichtig schrieb am 14. September 2016 um 10:39:31 Uhr:

 

Und an alle mit Versicherungsschutz Märchen, im Falle eines Unfalls muss es bewiesen werden dass der Unfall von einem Teil verursacht wurde dass keine Erlaubnis hatte. Sonst würde ja jeder Probleme bekommen der eine LED Kennzeichen Beleuchtung hat. Am besten fahrt in ein Auto mit LED Kennzeichen Licht und sagt ihr wurdet geblendet, mal sehen was passiert da der andere ja anscheinend ohne Versicherungsschutz fährt.

in AT ist es so geregelt, dass es einen Kausalen Zusammenhang zwischen der ungenehmigten Modifikation und Unfallgrund geben muss...

Wobei bei einen Bremsenumbau sehe ich sehr oft die Möglichkeit einen kausalen Zusammenhang herzustellen.

Defakto bei jeden Unfall der durch ein anderes Bremsverhalten vermeidbar gewesen wäre...

Das ist bei LED Kennzeichen etwas schwerer :)

Selbst ein Chip-Tuning bietet da nicht soviele Möglichkeiten...

Was noch ist, dass die Schäden am Unfallgegner immer von der Versicherung beglichen werden müssen, diese kann sich halt dann am Verursacher schadlos halten...

mfg

Peter

Edit meint: Hier ein Text zum selber lesen

Themenstarteram 14. September 2016 um 11:32

"anderes Bremsverhalten" Egal, ich würde euch bitten hier nicht zu spamen sondern nur sich auf die technischen Fragen sich zu konzentrieren. Euer Bedenken wegen Eintragung wurde ja oft genug erläutert.

Hier sind noch paar Teilenummer Infos:

Festsattel links: A 218 421 20 98

Festsattel rechts: A 218 421 21 98

Bremsscheibe: A 000 421 20 12 (ATE Artikelnr. 24.0136-0108.1)

Bremsbelag: A 007 420 99 20

Ich habe schon viel mehr geschraubt als so Kinderkram wie Bremsen, aber die Esp Abstimmung ist keine Erfindung, sondern Fakt.

P.S. Ich bin mir 100 pro sicher das ich den MKxxA Abs Block besser kenne das du.

Themenstarteram 14. September 2016 um 11:49

Sehr gut.

Schade dass du Leute mit Meinungen abweichend deiner Meinung gleich als Hater oder Spamer bezeichnet. Bremsen Upgrades hebe ich schon beim SLK R170 und R171 durchgeführt. Daher erlaube ich mir an der Stelle durchaus angemessene Kompetenz.

Zurück zum Thema: hast du in dem Zusammenhang auch gleich Stahlflex Bremsleitungen verbaut?

Mir stellt sich immer die Frage, wozu braucht man ein Bremsenupgrade?

Fährt man mit Serienfahrzeugen auf Rennstrecken?

 

Der Sinn und Zweck ist mir nicht klar...

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. [HowTo] Bremsenupgrade w212 E500 CLS 500 - 4 Kolben Brembo