ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. "Fahrzeug demächst warten" -> Fehlercode P0521

"Fahrzeug demächst warten" -> Fehlercode P0521

Opel Insignia B
Themenstarteram 26. März 2019 um 0:37

Hi zusammen,

mein 2.0l 125kw Insignia sports tourer von 03/2018 hat nach 20 Minuten in meinm Besitz folgende Meldung rausgehauen: "Fahrzeug demnächst warten". Keine Einschränkungen erkennbar.

Die hiesige Opelwerkstatt hat den Fehler ausgelesen und einen P0521 festgestellt. Opel sagt dazu wohl: Fehler löschen, Fahrzeug an Kunden zurückgeben. Soll wohl ein überempfindliches Motorsteuergerät sein. Und es soll erst im Sept 2019 durch ein Software-update behoben werden.

Da ich 14 Tage Rückgaberecht auf das Auto habe, wollte ich hier fragen, ob sonst noch jemand sowas hatte.

Die Problematik die ich potentiell sehe: Da das Auto den Fehler nicht spezifiziert, werde ich nie wissen, ob es wieder derselbe fehler ist - den ich ja bis Sept ignorieren soll - oder ob es was anderes, ernsteres, ist.

Wenn das jemand anderes auch hat/hatte, würde mich die Häufigkeit (oder noch besser: der auslöser) interessieren, mit der der Fehler nach dem Löschen durch die Werkstatt wieder aufploppt.

lg,

elegon

Ähnliche Themen
26 Antworten

Klonk :rolleyes:

Echt jetzt?

nervig aber harmlos. bekanntes problem. einfach entspannt abwarten.

P0521 Engine Oil Pressure Sensor/Switch Circuit Range/Performance

Das habe ich gefunden bei internet

Zitat:

@slv rider schrieb am 26. März 2019 um 08:35:04 Uhr:

nervig aber harmlos. bekanntes problem. einfach entspannt abwarten.

Heißt? Immerhin ist das eine Meldung zum Öldruck und da bin ich dann nicht mehr so entspannt.

 

fehlerhafte signalverarbeitung eines sensorswertes. softwaresache.

Zitat:

@slv rider schrieb am 27. März 2019 um 07:23:40 Uhr:

fehlerhafte signalverarbeitung eines sensorswertes. softwaresache.

Dann sollte der Fehler täglich auftauchen, Softwarefehler sind da sehr zuverlässig etwas falsch zu berechnen falls der Sensor immer zuverlässige Werte liefert. :D

Schlimm das Kunden nicht nur bei Windows und Co. kostenlose Betatester sind. :rolleyes:

kein softbug, eher schlechter adaptionslogarythmus des analogeinganges.

Zitat:

@slv rider schrieb am 27. März 2019 um 10:34:52 Uhr:

kein softbug, eher schlechter adaptionslogarythmus des analogeinganges.

Auch der sollte zuverlässig regelmäßig immer den selben Fehler ausspucken............ ein fehlerfreier Sensor vorausgesetzt

erklär das den motorsteuergeräten und nicht mir.:D

Themenstarteram 27. März 2019 um 16:57

Danke für die (sinnvollen) Antworten.

@slv rider: ich sehe das dann so wie der @-Pitt. Wenn es nur ein Algorithmus (also Software-) Problem ist, dann sollte das zuverlässig BEI ALLEN Insignias mit dem Motorsteuergerät auftauchen. Die Frage ist dann: warum bei meinem (die Werkstatt hatte den Fehler zum ersten mal gesehen, sagen sie)? Dann muss doch bei MEINEN SENSOREN was anderes rauskommen als bei den Sensoren der anderen Fahrzeuge.

Also - so spekuliere ich mal weiter - ist das Opel aufgefallen und sagt jetzt halt: 'Na gut, der Sensor liefert Daten, die wir in der Konstruktionsphase für schlecht hielten, aber nun werden wir einfach den Toleranzbereich per Software erhöhen und die Sache aussitzen'

P.S. @slv rider arbeitest du in der Entwicklung bei Opel oder woher hast du das Insider wissen?

Zitat:

dann sollte das zuverlässig BEI ALLEN Insignias mit dem Motorsteuergerät auftauchen. Die Frage ist dann: warum bei meinem

alle benzindirekteinspritzer sind auch von lspi betroffen. trotzdem hat auch nicht jeder einen motorschaden erlitten.:D

öldruckprobleme kommen in den besten kreisen vor. immerhin geratet ihr nicht in seenot dabei oder stürzt wegen softwarefehlern ab......

als lösung für euer problem ist nunmal neue SW vorgesehen, bleibt bis auf weiteres nur abwarten.

Es wird aber was dauern bis die Modifizierte Software verfügbar sein wird.

Zitat:

@elegon schrieb am 27. März 2019 um 16:57:26 Uhr:

Danke für die (sinnvollen) Antworten.

@slv rider: ich sehe das dann so wie der @-Pitt. Wenn es nur ein Algorithmus (also Software-) Problem ist, dann sollte das zuverlässig BEI ALLEN Insignias mit dem Motorsteuergerät auftauchen. Die Frage ist dann: warum bei meinem (die Werkstatt hatte den Fehler zum ersten mal gesehen, sagen sie)? Dann muss doch bei MEINEN SENSOREN was anderes rauskommen als bei den Sensoren der anderen Fahrzeuge.

Also - so spekuliere ich mal weiter - ist das Opel aufgefallen und sagt jetzt halt: 'Na gut, der Sensor liefert Daten, die wir in der Konstruktionsphase für schlecht hielten, aber nun werden wir einfach den Toleranzbereich per Software erhöhen und die Sache aussitzen'

P.S. @slv rider arbeitest du in der Entwicklung bei Opel oder woher hast du das Insider wissen?

Richtig. Mein 2.0D hat diesen Fehler bisher über 108.000 km nicht gezeigt...

Wie gesagt, ich wäre da auch nicht so entspannt und Opel / der FOH werden einen Motorschaden aufgrund des Fehlers bestimmt nicht tragen (wollen).

Es ist ja völlig unklar, ob der Fehler nicht doch eine andere Ursache hat, zumal der TE hier der Erste mit dieser Meldung ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. "Fahrzeug demächst warten" -> Fehlercode P0521