ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. "Absinken" des F30

"Absinken" des F30

BMW 3er F30
Themenstarteram 13. Juli 2016 um 19:55

Hallo Leute,

wie ich in einem anderen Thread schon beschrieben habe, plane ich den Kauf eines F30.

Da ist es wohl verständlich, dass ich mir die F30 auf Deutschlands Straßen etwas genauer angucke.

Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:

1.) Manche F30 wirken größer (breiter) als andere. Ich glaube das ist vorwiegend bei der Luxury Line der Fall. Ich kann aber nirgendwo etwas davon entdecken, dass die Front / Karosserie breiter wäre und die 11 statt 8 Rillen am Kühler werden ja wohl auf die gleiche Menge Platz verteilt sein?!

2.) Und das finde ich erschreckend: Ich sehe etliche BMW 3er, die "abgesunken" sind, also wie eine Art Tieferlegung. Im Konfigurator sieht das ganz anders aus. Ich frage mich woran das liegt... werden die Dämpfer mit der Zeit "weich"? Hat das etwas mit dem adaptiven Fahrwerk zu tun?

Finde leider im Netz keine Bilder dazu... weiß irgendjemand zufällig was ich meine?

Gruß

tigran

Ähnliche Themen
22 Antworten

M-Sport hat eine serienmäßige Tieferlegung.

M-Fahrwerk, Tieferlegung über Federn oder Gewindefahrwerke, Spurplatten, Felgen mit geringerer ET, etc. wirken sich auf das Erscheinungsbild aus. Dämpfer und Federn unterliegen natürlich auch einem Verschleiß, aber erschreckend ist der Verschleiß nicht beim F30. Das veränderte Erscheinungsbild ist eher auf oben genannte Gründe zurückzuführen.

Das einige breiter wirken, lässt sich vielleicht so erklären.

 

1. andere Felgen mit höherer Einpresstiefe. Da kann es schon mal sein, dass der eine im Vergleich zum andern breiter wirkt. Wenn ich von Sommer auf Winterreifen wechsele erschrecke ich mich auch :)

 

2. die NO Line Modelle haben vorne neben den Nebelscheinwerfern keine extra blenden wie Sport, Luxury oder Modern Line. Diese sind waagerecht angebracht und strecken hier vielleicht das Auto optisch etwas in die Breite ...

 

Was ich eher erschreckend find ist, dass der F30 von der Seite hinten tiefer bzw gleich tief zu vorne wirkt. Ich bin ein Fan einer leichten Keiloptik und die fehlt ihm irgendwie ...

 

Gruß Henning

Zitat:

@Henning27 schrieb am 14. Juli 2016 um 06:32:40 Uhr:

...

Was ich eher erschreckend find ist, dass der F30 von der Seite hinten tiefer bzw gleich tief zu vorne wirkt. Ich bin ein Fan einer leichten Keiloptik und die fehlt ihm irgendwie ...

Gruß Henning

Uhu, das finde ich allerdings gut, ich will doch nicht ständig bergab fahren. :D

Diese fahrenden Keile sehen doch eher ... prollig aus.

Zitat:

@memmert schrieb am 15. Juli 2016 um 08:53:32 Uhr:

 

Uhu, das finde ich allerdings gut, ich will doch nicht ständig bergab fahren. :D

Diese fahrenden Keile sehen doch eher ... prollig aus.

So sehe ich das auch. U.a. deshalb würde ich nie so ne GT-Schrankwand mit gehobenem Fettarsch fahren wollen.

Zur optischen Täuschung:

ich habe (bei mir persönlich) festgestellt, dass auch die Wagenfarbe einen erheblichen Einfluss auf die Größenwahrnehmung hat. Wir haben mehrere hundert F3x im Fuhrpark. Oft stehen verschiedene Farben nebeneinander auf dem Firmenparkplatz. Dunkle Farben wirken dabei größer/breiter als z.B. weiss oder silber

Also ich persönlich finde eine !!!leichte!!!! Keilform schon ansprechend ...

 

Bei meinem E36 Cabrio das Problem mit dem hängearsch und das sieht scheisse aus !!

Helle Farben wirken bulliger als dunkle.

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 15. Juli 2016 um 10:31:51 Uhr:

Helle Farben wirken bulliger als dunkle.

Was auch immer du unter bullig verstehst...

Hier gibt es einen interessanten Artikel zur Wirkung von Autofarben im allgemeinen.

Ein Zitat:

"Ein Fahrzeug in einem dunklen Ton wie Schwarz oder Dunkelblau wirkt vornehm, solide und seriös und zudem schwerer als der gleiche Typ in einer hellen Farbe."

Zitat:

@gogobln schrieb am 15. Juli 2016 um 09:00:29 Uhr:

Zitat:

@memmert schrieb am 15. Juli 2016 um 08:53:32 Uhr:

 

Uhu, das finde ich allerdings gut, ich will doch nicht ständig bergab fahren. :D

Diese fahrenden Keile sehen doch eher ... prollig aus.

So sehe ich das auch. U.a. deshalb würde ich nie so ne GT-Schrankwand mit gehobenem Fettarsch fahren wollen.

Du kannst es wohl nicht lassen... Inzwischen weiß wohl ziemlich jeder dass dir der GT nicht gefällt.

Allzu viel hat es mit den "prolligen fahrenden Keilen" wie hier gemeint nicht zu tun.

Das mit der Farbe ist allerdings nicht ganz von der Hand zu weisen.

@TE: Genauso wirken sich größere breitere Räder (geringere ET -> weiter raus im Radhaus), Tieferlegung, M-Paket usw. aus auf die bulligere Optik, die den 3er evtl anders erscheinen lassen.

Jeder F30/31 hat die gleichen Abmessungen, nur der M3 ist tatsächlich breiter.

Zum Thema "abgesunken": Ehrlich gesagt habe ich mich anfangs gefragt, ob du das ernst meinst? :) Der 3er (ohne xDrive) ist mit M-Fahrwerk oder adaptivem Fahrwerk tiefer gelegt, -10mm so wie man es in der Preisliste oder im Kongigurator auch nachlesen kann. Im Konfi ist auch die Tieferlegung erkennbar, wenn man o.g. Fahrwerke wählt.

P.S.: Ist nur die Frage, ob du dich hier überhaupt noch äußerst oder uns über deine etwas merkwürdig klingende Fragestellung alleine diskutieren lässt?

Zitat:

@TePee schrieb am 15. Juli 2016 um 12:25:42 Uhr:

Zitat:

@gogobln schrieb am 15. Juli 2016 um 09:00:29 Uhr:

 

So sehe ich das auch. U.a. deshalb würde ich nie so ne GT-Schrankwand mit gehobenem Fettarsch fahren wollen.

Du kannst es wohl nicht lassen... Inzwischen weiß wohl ziemlich jeder dass dir der GT nicht gefällt.

Allzu viel hat es mit den "prolligen fahrenden Keilen" wie hier gemeint nicht zu tun.

Warum sollte ich? Bei "prolligen fahrenden Keilen" assoziiere ich automatisch den F34. Und wenn es um die Optik eines 3ers geht, ist diese Karosserieform für mich nun mal der Kaffeesatz der BMW-Designer.

Du hast aber insofern Recht, dass es hier nicht um den F34, sondern den F30 geht und die Fragestellung des TE finde ich ebenfalls etwas merkwürdig.

@TE: bist du dir da sicher, dass es sich bei den "optisch breiteren" 3er nicht eigentlich um 4er handelt? Die 4er-Reihe wurden nämlich nicht nur optisch breiter gemacht, sonder sie ist auch "real" breiter (obgleich nur um ein paar mm - so 15mm, glaub ich)...

Zitat:

@Henning27 schrieb am 14. Juli 2016 um 06:32:40 Uhr:

 

Was ich eher erschreckend find ist, dass der F30 von der Seite hinten tiefer bzw gleich tief zu vorne wirkt. Ich bin ein Fan einer leichten Keiloptik und die fehlt ihm irgendwie ...

Hast du einen Knick in der Optik? Der F30 hat eine ganz klare Keiloptik!

http://cdn.bimmertoday.de/.../...t-BMW-3er-F30-Bildvergleich-Seite.jpg

Zitat:

@thomas_1986 schrieb am 16. Juli 2016 um 09:34:22 Uhr:

Zitat:

@Henning27 schrieb am 14. Juli 2016 um 06:32:40 Uhr:

 

Was ich eher erschreckend find ist, dass der F30 von der Seite hinten tiefer bzw gleich tief zu vorne wirkt. Ich bin ein Fan einer leichten Keiloptik und die fehlt ihm irgendwie ...

Hast du einen Knick in der Optik? Der F30 hat eine ganz klare Keiloptik!

http://cdn.bimmertoday.de/.../...t-BMW-3er-F30-Bildvergleich-Seite.jpg

Das gilt aber nicht für den xDrive. Der ist vorne in der Tat höher als hinten:

https://limitedslipblog.files.wordpress.com/2013/09/bmw-428i-2.jpg

Die gedachte Keilform entsteht hauptsächlich durch die abfallende Kante.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 16. Juli 2016 um 10:33:49 Uhr:

 

https://limitedslipblog.files.wordpress.com/2013/09/bmw-428i-2.jpg

Auf dem Bild sieht man nix. Außerdem ist das ein US-Wagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen