ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. [8P] Rost an der Tür?

[8P] Rost an der Tür?

Audi A3 8P
Themenstarteram 27. März 2005 um 13:17

als ich gestern zufällig mit der cam unterwegs war hab ich mal kurz ein pic von meiner fahrertür gemacht...

was sagt ihr dazu?

PS:

da über nacht der osterhase ein kleines ei in meinem motorraum gelegt hat muß ich am dienstag eh zum freundlichen, offensichtlich macht der turbo nicht mehr "auf", könnte sein daß ein marder dem osterhasen geholfen hat :D;

was mich allerdings verwundert, ist, daß keine warnung im fis zu sehen ist, kann das sein? topspeed ist zur zeit 107 km/h...

THX

 

EDIT: achso [...] wäre jetzt ja nicht mehr nötig...

Beste Antwort im Thema

Ist ja wohl das mindeste dass Audi sich kulant zeigt. Trotzdem ein Armutszeugnis !!!

Zitat:

Original geschrieben von TDIs-line

So, nun war der Wagen bei Audi und wurde alles auf Kulanz neu lackiert .

Alle Türen unterhalb , die Einstiegsholme und die Heckklappe oberhalb .

Dritte Bremsleuchte wurde ersetzt und auch die Zierleisten unterhalb wurden durch geänderte Versionen ausgetauscht .

Also schaut nach; Audi zeigt sich kulant !!!

 

Gruß

504 weitere Antworten
Ähnliche Themen
504 Antworten

Hallo

Hinfahren und nachfragen, das Problem ist ja sehr bekannt.

Und im Grunde greift ja die 12-jährige Durchrostungsgarantie also hat eigentlich jeder gute Karten, egal wie alt der "Bock" ist. :)

Okay danke,

werd ich morgen nach der arbeit mal machen :)

am 13. September 2012 um 17:55

Meiner ist auch 2003 aber ich nehme an, das Audi da jetzt nichts mehr macht oder?^^

Zitat:

Original geschrieben von Pfisti94

Meiner ist auch 2003 aber ich nehme an, das Audi da jetzt nichts mehr macht oder?^^

Aber sicher wird Audi da noch was machen und einen Ersatzwagen wirst Du auch bekommen, so stand es zumindest in der Autobild :-) ich werde demnächst auch wieder mal vorbeischauen:

s. Anhang

Was meinen die mit bis zu einem Autohalter. Ich bin der zweite und habe das Auto als Audi Werksdienstwagen von Audi Nürnberg gekauft. Das sollte bei mir doch auch noch passen, oder? Ich fahr da am Montag mal hin.

Hat jemand auch solche Erfahrungen als zweiter oder sogar als dritter Halter? Wurde es dann kostenlos gemacht?

Hallo Leidensgenossen,

ich will euch meine neuesten Bilder nicht vorenthalten. A3 ist aktuell bei :-) zur Begutachtung. Die Audianer waren auch schon da. Die Türen wurden vor ca.3 Jahren gemacht und die Leisten danach geklebt. Das kommt dabei raus. Nun bin ich gespannt was Audi dazu sagt. Ach so, alle bereits genannten Probleme hatte/hat mein A3 Sportback MJ2005 auch :-(.

Gruß

Michael

am 24. Oktober 2012 um 16:12

Also als Drittbesitzer ist da keine chance mehr?

Ich bin der Drittbesitzer und erwarte die gleiche Behandlung wie ein Erstbesitzer. Muss aber auch sagen, dass ich das Auto als Jahreswagen gekauft habe und seit dem immer beim :-) den Service machen lassen habe. Zumindest bis heute wurde ich anstandslos bedient. Wie lange noch? Keine Ahnung!

Gruß

Michael

am 22. Januar 2013 um 14:55

Hallo Motor-Talk-Gemeinde,

nun habe ich meine 4 neuen Türen bekommen.

Gesamtwert lag bei 3500€. Mein Anteil ist 320€ Brutto.

Es geht mit dem Rost aber weiter.

Beim Ersetzen des Heckscheibenwischermotors Roststellen an der Verbindungstelle der beiden Heckklappenbleche gesichtet. Wurde vorerst mit einem Wax konserviert *g*. Hab ja noch 4 Jahre Durchrostungsgarantie.

Gruß

Michael

Hi,

lasst Ihr eure Inspektionen immer bei audi machen, um die Durchrostungsgarantie zu erhalten oder ist Audi bei dem Thema kulant?

am 22. Januar 2013 um 15:48

Also ich habe jetzt mal nachgefragt:

Da ich mir mein Serviece immer selbst mache, hat die Dame beim :) gemeint, dass sie sich zwar vorstellen kann, dass Audi etwas übernimmt aber sicher nicht alles, sie müsste Fotos machen etc. und die dann ins Werk senden ;)

ja ich habe meinen service bei audi immer machen lassen und ja dann sind sie großzügig.

es gibt nämlich ein problem...die 12 jahre dirchrostungsgarantie gelten nur wenndas material von innen nach außen durchrostet.

hast du aber die bekannten problemstellen, beginnt der rost von außen und die garantie greift logischerweise nicht.

wenn din serviceheft natürlich schön mit audistempeln versehen ist, dann sind sie großzügig (ist ja klar...man will audi kein geld für den service geben, aber wenn was ist soll es audi übernehmen...das macht keiner mit;)).

anbei mal ein link zu den stellen:

klick

lg

Naja mit dem kein Geld geben wollen, ist ja nicht immer richtig. Was meinen Wagen angeht bin ich sehr penibel und hatte mir auch von Anfang an vorgenommen, den Service immer bei Audi machen zu lassen.

Habe auch gedacht ein kompetentes Autohaus gefunden zu haben, wo ich auch für über 800€ nur so zur Vorsicht mal eben den Zahnriemen hab machen lassen. (Km stand 25000 km und 5 Jahre)

Bin also nicht abgeneigt für guten Service zu bezahlen, aber wenn man nicht in der Lage ist dem Kunden zu beantworten ob die Servicekosten inkl. Märchensteuer sind oder noch drauf kommen, dann tut es mir leid. Hinzu kommt noch das es dann so rüber gebracht wurden ist, dass das Auto mit inzwischen 7 Jahren und 40000km sei doch schon fast zu alt und es würde sich nicht mehr lohnen. Da kam es mir einfach hoch.

Nur so zweites Autohaus mit den vier Ringen am Haus, wo ich zu tiefst enttäuscht wurde.

Sorry für den kleinen schwanker, jenseits des Themas.

Wollte es auch nur mal so wissen, wie es mit der Garantie aussieht.

Wenn ich dann aber wieder lese, nur wenn der Rost von innen nach außen durchkommt, wird mir wieder schlecht. Sind ja fast alles schlechte Konstruktionen von Audi.

Grüße

wieso schlechte konstruktion von audi?

also die durchrostungsgarantie sieht bei jedem hersteller genauso aus...das ist nunmal so.

für mängel von außen nach innen gibt es die lackgarantie und die gilt 3 jahre.

ich denke das damit eigentlich der wagen gut abgesichert ist.

solche probleme wie es beim a3 gibt, ist auch nicht die tagesordnung.

es betrifft die ersten baujahre und dann ist das thema vom tisch.

wenn die stellen nachgearbeitet wurden ist auch alles gut;)

und das ist alles eine freiwillige sache des herstellers, was an gewisse bedingungen geknüpft ist...und da ist der regelmäßige service sehr vorteilhaft;)

lg

Ja aber wenn ich mir mal so die Problem stellen anschauen, wie unter anderem an der 3. bremsleuchte, dann sind das doch Sachen die hätten erst garnicht sein müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. [8P] Rost an der Tür?