• Online: 1.270

03.06.2017 18:22    |    topshooter    |    Kommentare (6)

Servus,

 

heute gibt es eine kleine Anleitung zur Nachrüstung der originalen LED Innenraumbeleuchtung für A1/S1 inkl. Sportback.

 

Als erstes die benötigten Teile:

 

LED Leucht vorn:

8X0 947 135 AJ (3 Türer)

8X0 947 135 AG (Sportback)

8X0 947 135 AH (3 Türer, Schiebedach)

8X0 947 135 AF (Sportback, Schiebedach)

Bitte entsprechenden Farbcode beachten (BC5 Titangrau, 6PS Soul (schwarz))

 

LED Leuchte hinten (Sportback):

8U0 947 111 A BC5 (Titangrau)

8V0 947 111 A 6PS (Soul (schwarz))

 

Leitungsatz Dach (Sportback):

8X0 971 100 C

 

Einzelleitung:

00 979 009 E oder EA, je nach belieben (Normal Kontakt oder vergoldet)

 

Zum Umbau müssen einfach nur die Leuchte vorn, und bei Sportback hinten, ausgehebelt werden.

 

(Sportback)

Der neue Kabelbaum hat zwei Leitungen mehr und andere Stecker als das Original. Man könnte die fehlenden Leitungen einfach hinzufügen und auf neue Stecker umpinnen aber das der Kabelsatz gerade mal 12€ kostet stellt sich die Frage gar nicht erst.

Den Kabelbaum mit einem biegsamen Stock von hinten, über die Kofferaumklappe, in die Öffnung für die Leuchte hinten einführen und nach vorn durch schieben.

Die neue Leuchte hinten nur noch einsetzen und dann war es das beim Sportback.

 

(3 Türer und Sportback)

Der Stecker vorn bleibt gleich, muss aber komplett umgepinnt und durch eine weitere Leitung erweitert werden.

 

Hier die neue Pinbelegung:

Pin1 schwarz/rot

Pin2 rot/violet

Pin3 Weiss/braun

Pin4 blau (nur bei automatisch abblendbarem Rückspiegel)

Pin5 rot/blau

Pin6 grau

 

Neu hinzu kommt die Einzelleitung rot/schwarz auf Pin1. Diese Leitung ist bei LED die Hauptstromversorgung und muss zwingend hinzugefügt werden da sonst kein Licht. ;)

Abgreifen kann man bei der schwarz/roten Leitung Sicherungsträger 2 (braun/Fahrerseite) Sicherungsplatz 6 (5A). Dafür einfach die neue Leitung unter dem Himmel entlang der A-Säule zum Sicherungsträger führen und da mit auflöten. Dann hat man es original und es ist kein großer Aufwand.

 

Dann nur noch alle Kabel anstecken, bei Sportback den Stecker von der hinteren Leuchte nicht vergessen, und die Leuchte einsetzen.

 

Das wars, codiert werden muss nicht!

 

Viel Spaß ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.