• Online: 1.658

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

sony8v´s blog

VW golf I, Golf II und Motorsport

04.07.2013 20:57    |    sony8v    |    Kommentare (106.194)    |   Stichworte: 1 (17, 155), Golf, VW

laberblogbild-1laberblogbild-1

Servus

 

So wie angekündigt ist ein Nachfolger des Laberblog´s nun erstellt :D

 

Eine große Artikelbeschreibung und Erklärung spar ich mir da die Insider wissen warum es einen Nachfolger Laberblog gibt ;)

 

So und los geht´s aber wie im alten Laberblog bleibt sachlich ;)

 

Gruß Sony8v


  • 1
  • nächste
  • von 2.655
  • 2655

16.07.2018 18:20    |    Schmargendorf

:D:D

So ist das halt wenn man in der Wüste Wohnt:D:D


16.07.2018 18:22    |    dodo32

Meine Frau hatte neulich so hohes Fieber, dass ich sie sogar in die Küche tragen musste, damit sie mein Frühstück macht.


16.07.2018 18:46    |    Schmargendorf

:D:D:D:D


16.07.2018 19:18    |    Blackgolf84

*Rülps*

 

 

Hab zuviel gefuttert :eek:


16.07.2018 19:39    |    HeinzHeM

Zitat:

So ist das halt wenn man in der Wüste Wohnt

Sagte der Mann, der in der märkischen Sandbüchse lebt :D:D:D


16.07.2018 23:27    |    Provaider

eher Steppe als wüste beim Tom ;)


17.07.2018 06:06    |    max.tom

Moin alle :)

Ja des eck iss sowieso Empfangs-Katastropahl,dabei währe des so einfach ein Paar Erweiterungsmasten aufzustellen damit hier mal des LTE geht


17.07.2018 06:13    |    Schmargendorf

Steppe passt auch sehr gut:D:D:p:p

Naja tom, das dauert noch:eek: Versprochen ist das, ja, nur wann kommt es?


17.07.2018 06:23    |    Blackgolf84

Moin


17.07.2018 06:36    |    max.tom

Hier passiert die nächste 100 Jahre nix ,denn dafür sorgt schon der Bürgermeister :rolleyes::rolleyes:


17.07.2018 07:04    |    Provaider

Ich mag den Bürgermeister. Keine blöden Tempo 30 Zonen tagsüber wie anderswo.


17.07.2018 07:21    |    max.tom

Hier bei uns der Bürgermeister ??


17.07.2018 07:29    |    Provaider

Ja, zumindest die Straßen dich ich befahre sind alle 50 tagsüber außer bei der Schule.

In wengerte ist ja die ganze Hauptstr 30.


17.07.2018 08:20    |    HeinzHeM

Moien :)

 

Tempo 30 ist besser als Schrittgeschwindigkeit und 1 Fußgänger, der mit einer roten Fahne in der Hand voran schreitet. Hatten wir alles schon mal gehabt, vor bisschen mehr als einhundert Jahren.

 

Jaja, die gute alte Zeit....


17.07.2018 08:55    |    Provaider

Nur hat man das Gefühl das wir wieder dahin zurück kehren. Wenn eine Bundesstraße 30 beschränkt wird wiederspricht das dem Sinn. Da kann ich gleich durchs Wohngebiet fahren.


17.07.2018 10:59    |    HeinzHeM

Jaha, viele sehnen eben die gute alte Zeit herbei :D:rolleyes::D

 

Die Hauptstraße von so manchem Ort ist aber auch eine Einkaufsstraße und abends liegen einige Kneipen und Restaurants auf dem Weg entlang, Tempo 30 ist also durchaus empfehlenswert. Es möchte schließlich keiner von durch fahrenden Verkehrsteilnehmern zu Schaden kommen.

 

Bundesstraße hin oder her, hier dürften auch ein paar Anwohner zu Hause sein.... ;)


17.07.2018 11:03    |    HeinzHeM

Ich habe die Mitfahrt auf einem Sentinel DG8 Dampflastwagen aus Großbritannien.

 

Das sieht aber echt nach Arbeit aus :eek: die technischen Daten klingen irre.... :D:D


17.07.2018 11:22    |    Provaider

Man Merkt das di nicht vom Dorf bist, da gibt es nicht so viele Kneipen ;)

Was war vorher da, sie Straße oder der Anwohner. Wenn ich an eine Hauptverkehrsstraße ziehen weiß ich das es Laut ist, dafür ist es billiger. Ich kann nicht die günstige Mieten/Kaufpreise nehmen und dann versuchen per Gericht einen ruhiges Wohnviertel daraus zu machen.

Vorallem bringt es Lärmtechnisch nichts 30er Zonen einzurichten. Mein Auto ist bei 30km/h lauter als bei 50. Einfach weil ich in 3. fahren muss und nicht im 5 fahren kann. Das ist bei vielen Autos so. Lieber 50 und dann Kontrollen das es auch 50 sind. Oder 40 Anschreiben und ab 50 Blitzen. Bei 40 kann man immerhin den 4. Gang nehmen.


17.07.2018 11:34    |    HeinzHeM

Den Ort wo Tom wohnt würde ich so nicht als Dorf bezeichnen, Kleinstadt ist bestimmt treffender.

 

Es ist des weiteren müßig darüber zu diskutieren wer vorher da wa war, der Anwohner oder der durch den Ort fahrende, das führt zu nichts, es ist letztlich immer Maß gebend was der Ortsansässige möchte. Das möchte jeder von uns genauso vor der eigenen Türe geregelt haben wollen.

 

Tempo 30 ist zwar ärgerlich aber ebenso nicht änderbar. Warum sich also darüber aufregen?

 

Immerhin ist es (dadurch?) gelungen die Lärmschutzwand an der Bundesstraße durchzusetzen ;)

 

Mal schauen, was nach deren Bau im Herbst 2019 mit dem Tempolimit passiert....


17.07.2018 11:50    |    HeinzHeM

Zitat:

Man Merkt das di nicht vom Dorf bist, da gibt es nicht so viele Kneipen ;)

Würde ich so nicht sagen, ich komme hiervon her. Lebe bloß nicht mehr dort :)

 

Das sieht heute natürlich ganz anders aus. Früher musste man um zum Ortsteil zu gelangen den mit Feldern gesäumten Heckenberg hoch, der heute völlig zugebaut ist. Früher war der Ort von Feldern und Obstwiesen umgeben, heute säumen ihn ganze Neubausiedlungen und neue Ortesteile.

 

Nee lass mal, lieber wohne ich heute in einer kleinen Mittelstadt mit einem urtümlichen Ortskern, am Stadtrand mit einigen Feldern und Wäldern sowie einer Bahnlinie.


Bild

17.07.2018 11:57    |    Provaider

Also 3300 Einwohner ist schon ein Dorf. Dort ist aber net Tempo 30 Zone, sondern das ist ne Gemeinde mit 10000 Einwohner.


17.07.2018 11:58    |    HeinzHeM

Früher war ich viel bei meinen Omas zu Gast, meistens in den Schulferien. In Orten wie diesem, den ich immer noch oft besuche, weil hier viele Verwandte leben und einige Gräber meiner Vorfahren sind.

 

In der Kirche mitten im Ort wurde ich übrigens getauft. Auch das verbindet :)


Bild

17.07.2018 12:06    |    HeinzHeM

Zitat:

Also 3300 Einwohner ist schon ein Dorf. Dort ist aber net Tempo 30 Zone, sondern das ist ne Gemeinde mit 10000 Einwohner.

Mit dieser Zahl von 3300 Einwohnern ist das bereits eine Landstadt ;)

 

Ab 10.000 Einwohnern spricht man dagegen von einer großen Kleinstadt :D


17.07.2018 12:40    |    HeinzHeM

Meine anderen Großeltern lebten bis 1965 ein paar Kilometer davon entfernt, auch in einem Dorf ;)


17.07.2018 14:44    |    Provaider

17.07.2018 14:46    |    HeinzHeM

Naja, sage ich doch ;)


17.07.2018 14:48    |    Provaider

Ne, weil 3300 Einwohner keine kleine Landstadt ist sondern erst ab 5000. Das ist ne Gemeinde und fertig.


17.07.2018 15:03    |    HeinzHeM

Ach Du - geh mal im Link auf den Link mit der Landstadt, und lies das hier ;)


Bild

17.07.2018 15:44    |    Weilheimer

Unsere Gemeinde hat insgesamt etwas über 8.000 Einwohner. Im Hauptort sind es etwa 5.000 Einwohner. Trotzdem würde ich das mal als Dorf bezeichnen. Innerorts haben wir inzwischen fast durchgängig Tempo 30, es hält sich nur kaum jemand dran.

 

In der außerhalb liegenden Wallfahrtskirche haben wir übrigens geheiratet. Die Gemeindekirche war uns zu nüchtern und modern (erbaut 1956).


Bilder

17.07.2018 16:52    |    max.tom

Hier bei uns haben die des Runde Schild Mit Rotem Kreis am Rand aufgestellt in Richtung Bahnhof und bis zum Ort raus ,und den meisten schert dieses Verkehrszeichen überhaut nicht und Rauschen weiterhin mit 50 km/h und höher durch,aber da die Rennleitung da öfters steht und nette Bilder macht denke ich mal das die Rasser sehr schnell weg vom Fenster sind :D:D


17.07.2018 18:02    |    Schmargendorf

Ich hasse Tempo 30 wenn sie Sinnfrei sind. Sinnvoll ist, Kindergärten, Schulen usw. Aber, Lärmschutz von 22:00 bis 6:00 Zählen für mich nicht zum Sinnvollen! Das macht mehr Lärm als es Ruhe bringt. Sinnfrei ist auch 30 wegen Luftreinhaltung... So ein Quatsch.:(


17.07.2018 18:03    |    sony8v

Zitat:

Ich hasse Tempo 30 wenn sie Sinnfrei sind. Sinnvoll ist, Kindergärten, Schulen usw. Aber, Lärmschutz von 22:00 bis 6:00 Zählen für mich nicht zum Sinnvollen! Das macht mehr Lärm als es Ruhe bringt. Sinnfrei ist auch 30 wegen Luftreinhaltung... So ein Quatsch.:(

besser kann man es nicht sagen ;)


17.07.2018 18:07    |    Schmargendorf

Danke sony:):):cool::cool:

Aber, ist doch war.. Und nachtrag auch in Wohngebieten ist 30 ok. Lebzigerstr. und Hauptstr. hier in Berlin 30. Beides Bundesstraßen. Wie der name schon verrät Hauptstr. da kannst Tags über schon froh sein wenn du 10 km/h schnell vorwärts kommst.


17.07.2018 18:54    |    HeinzHeM

Lärmschutz ist doch recht nett, hier an Rhein und Ruhr gilt deswegen allzu oft Tempo 120 auf der Autobahn. Das ist sehr sinnvoll, weil der größte Krach von den Lkw ausgeht und die so richtig ausgebremst werden.


17.07.2018 19:00    |    Schmargendorf

Heinz, bei LKWs ist bei rund 90 mal so ganz schluss. mit Tempo.


17.07.2018 19:02    |    sony8v

120 auf der Autobahn : :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::mad:

30 in Wohngebieten : :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::mad:


17.07.2018 19:06    |    HeinzHeM

Zitat:

Heinz, bei LKWs ist bei rund 90 mal so ganz schluss. mit Tempo.

Lies Dir meinen Text noch einmal richtig durch :D:D:D


17.07.2018 19:06    |    Schmargendorf

Dein Text ist wirr:D


17.07.2018 19:07    |    HeinzHeM

Zitat:

120 auf der Autobahn : :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::mad:

30 in Wohngebieten : :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::mad:

Och, hier gibt es auch Abschnitte mit Tempo 100 oder Tempo 80 auf der Autobahn ;)

 

Dagegen sind 120 km/h gar nicht mal so schlecht.... :D


17.07.2018 19:09    |    HeinzHeM

Zitat:

Dein Text ist wirr:D

Nö, vollkommen klar, das Tempo 120 wirkt sehr Lärm mindernd gegenüber dem Lkw-Verkehr :D:D:D


  • 1
  • nächste
  • von 2.655
  • 2655

Deine Antwort auf "Laberblog die 2te"

Chef´s

  • Blackgolf84 Blackgolf84
  • sony8v sony8v
  • Weilheimer Weilheimer

Blogleser (26)

Besucher

  • anonym
  • Provaider
  • sony8v
  • wellental
  • Blackgolf84
  • Schmargendorf
  • max.tom
  • Arnimon
  • Lumpi3000
  • Martin GT

Blog Ticker

Letzte Kommentare

Interesante Blog´s