• Online: 5.247

27.03.2019 10:43    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Leseempfehlung

AuszeichnungAuszeichnung

Liebe MOTOR-TALKer,

 

immer wieder sind wir baff, wie selbstlos MOTOR-TALKer nützliche Informationen in aufwändig aufbereiteten Blogartikeln mit der Community teilen. Das möchten wir honorieren und dafür sorgen, dass noch mehr Nutzer wichtige und unterhaltsame Infos, Tipps, Tricks und Erfahrungswerte lesen.

 

Deswegen wird Eure Werkstatt die Leseempfehlung wieder aufnehmen, mit dem kleinen Unterschied, dass nicht der Blog, sondern der Artikel ins Rampenlicht kommt.

 

Wie erfahre ich ob mein Blogartikel ausgezeichnet wurde?

 

  • Schau in dein Postfach auf MOTOR-TALK, die Werkstatt wird dir persönlich gratulieren.
  • Schau auf der Blogstartseite nach, dort geben wir die Empfehlung gut sichtbar an
  • Öffne den Infobrief! Darin teasern wir den aktuellen Artikel immer an

 

Und somit haben wir auch hier gleich die erste Leseempfehlung für Euch:

 

Wie rpalmers seinen “Rucksackgolf” von 1993 bis heute durchgebracht hat ist das, was wir uns unter ”Memoiren eines Bastlers” vorstellen, nur witziger. Oldie but goodie, findet Eure Werkstatt.

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Euer MOTOR-TALK-Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

15.03.2019 13:50    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (152)

MOTOR-TALKMOTOR-TALK

Liebe MOTOR-TALKer,

 

wer die Nachrichten aufmerksam verfolgt, wird schon einmal etwas von der EU-Urheberrechtsreform, Artikel 13 oder Uploadfiltern gehört haben. Was es damit auf sich hat und warum wir Euch darauf aufmerksam machen, erläutern wir in diesem Artikel.

 

MOTOR-TALK steht seit knapp 18 Jahren für eine offene Diskussionskultur rund um das Thema Auto und Motor, freie Meinung und Gemeinschaft. Und damit das so bleiben kann braucht es Eure Hilfe!

 

Als Europas größte Auto- und Motor-Community möchten wir uns für Euch und kleine Communities stark machen.

 

Worum geht es

 

Vor einiger Zeit hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, das Urheberrecht in Europa mit dem Ziel zu reformieren, Rechte der Urheber zu stärken und die urheberrechtlichen Regelungen in Europa zu vereinheitlichen. Am 26.3. wird diese Reform im Europäischen Parlament zur finalen Abstimmung kommen.

 

Wir finden es zwar durchaus richtig, die Rechte von Urhebern im Internet zu stärken. Die derzeitige angedachte Umsetzung der Reform engt jedoch unter anderem Community, Foren und Plattformbetreiber, insbesondere auch kleinere Betreiber, stark ein.

 

Als Plattformbetreiber sind wir bereits jetzt dazu verpflichtet, gemeldete Rechtsverstöße zu prüfen und rechtsverletzende Inhalte zu entfernen, was wir bei MOTOR-TALK auch umsetzen (sog. “Notice and Takedown” - Verfahren). Würden wir dies nicht tun, würden wir uns für die Verstöße von MOTOR-TALKern haftbar machen.

 

Auswirkungen der Reform

 

Plattformbetreiber sind, wenn die Reform in der derzeitigen Fassung verabschiedet wird, für hochgeladene Inhalte künftig direkt haftbar. Um diesem Haftungsrisiko zu entgehen, müssen entweder Lizenzvereinbarungen mit allen Urhebern getroffen werden oder Inhalte müssen vor Veröffentlichung auf etwaige Urheberrechtsverstöße geprüft werden. Bei einer vorherigen Prüfung braucht es technische Unterstützung. Hier spricht man von einem sogenannten Uploadfilter, die derzeit nur von wenigen Unternehmen überhaupt angeboten werden.

Und selbst dann ist keineswegs sichergestellt, dass nicht auch legale Inhalte versehentlich fälschlicherweise erkannt werden oder gar legale Meinungsäußerungen geblockt werden.

 

Wir als MOTOR-TALK möchten keine vorgeschalteten Filter anwenden. Wir haben das Vertrauen in jeden einzelnen MOTOR-TALKer den Austausch und die Diskussionen über Fahrzeuge nach den Vorgaben unserer Beitragsregeln und Nutzungsbedingungen zu führen.

 

Was tun wir

 

MOTOR-TALK schließt sich dem Verbund "Foren gegen Upload Filter" an, welcher sich derzeit mit über 370 Foren und 15 Mio. Forennutzern in einem offen Brief gegen die aktuelle Fassung des Artikel 13 der Urheberrechtsrichtlinie wendet.

 

Wir, die Werkstatt von MOTOR-TALK, sprechen EU-Parlamentarier an und gehen in Berlin auf die Demo am 23.03.2019.

 

Was könnt Ihr tun

 

 

Auf die Straße gehen!

 

Geht zu den Demonstrationen am 23. März, verabredet Euch mit anderen MOTOR-TALKern und nutzt Eure Stimme für ein freies Internet, vielfältige Themen und freie Meinungsäußerung.

 

Demos gegen Uploadfilter

 

Anrufen!

 

Wer am 23.März keine Zeit hat, der ruft seinen EU-Abgeordneten an.

 

Pledge2019

 

Anschreiben!

 

Oder schickt eine E-Mail an Euren EU-Abgeordneten. Eine textliche Vorlage ist hier zu finden.

 

SaveyourInternet

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Euer MOTOR-TALK Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 88 von 92 fanden den Artikel lesenswert.

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3614)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • Timmy305
  • SangreMala
  • dakotah
  • Meriva-A
  • Andrehhq7
  • Pitty60
  • traewwelscheesler
  • 1_LuckyLoser
  • Ehle87

Archiv