• Online: 4.909

29.02.2016 16:48    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (1)

Liebe MOTOR-TALKer,

 

wie viele von Euch bereits wissen, wurde vor einigen Wochen mobile.de Alleingesellschafter der MOTOR-TALK GmbH. Gemeinsam freuen wir uns auf die Zukunft und auf die neuen Möglichkeiten für uns MOTOR-TALKer, die wir jetzt mit verstärkter Power auf die Straße bringen wollen.

 

Als Abschluss des Gesellschafterwechsels geht die MOTOR-TALK GmbH am 26. Februar 2016 in der mobile.de GmbH auf. Ihr habt sicher einige Fragen, was das nun genau für Euch bedeutet und ob sich deswegen etwas Entscheidendes für Euch ändert. Die drei unserer Meinung nach brennendsten Fragen beantworten wir hier im Artikel. Weitere Fragen könnt Ihr in den Kommentaren stellen und wir werden sie Euch gern beantworten.

Wird es MOTOR-TALK weiterhin geben?

 

Ganz klar: Ja! MOTOR-TALK.de wird es weiterhin wie gewohnt geben. Wir werden unsere Angebote allerdings, wie bereits angekündigt, enger verzahnen. So haben wir beispielsweise inzwischen unsere Autokaufberatung, den MotorAgenten, auf der mobile.de-Startseite integriert.

 

Ändert sich was für Euch MOTOR-TALKer?

 

Nein, es ändert sich nichts, für Euch MOTOR-TALKer bleibt alles gleich. Wir sind weiter unter www.motor-talk.de erreichbar, die Nachtschwärmer behalten ihren Nachtmodus. Wir werden nicht orangefarben und auch das Logo bleibt bestehen. Es ändern sich nur gesellschaftsrechtliche Aspekte. Inhaltlich bleibt alles so wie es ist. Ab dem 1. Februar 2016 ist die mobile.de GmbH Euer Vertragspartner sowie verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes. Nach wie vor gilt das deutsche Datenschutzrecht. Deshalb haben wir zum Beispiel das Impressum geändert. Diese Anpassungen sind notwendig, damit alles rechtens ist.

Müsst Ihr als registrierte MOTOR-TALKer auf etwas achten?

 

Nein, Ihr müsst auf nichts achten. Die mobile.de GmbH tritt in die Position der MOTOR-TALK GmbH ein und übernimmt alle Rechte und Pflichten. Durch die Übernahme der Rechte und Pflichten werden diese auch nicht geändert.

 

Habt Ihr noch Ideen, was man für gemeinsame Features entwickeln könnte? Dann postet es in den Kommentaren oder schreibt uns direkt an. Wenn Ihr zur Umstellung noch Fragen habt, könnt Ihr uns ebenfalls gern schreiben.

 

Jetzt bleibt uns nur noch, Euch für die vielen tollen Diskussionen, Euer Engagement und Eure Treue zu danken.

 

Tom, Bert, Malte und das gesamte MOTOR-TALK-Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

26.02.2016 14:03    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (15)

Hallo MOTOR-TALKer,

 

ab und an kommt es ja vor, dass Du Beiträge von anderen nicht lesen möchtest. Das kann z. B. sein, wenn Du immer wieder Konflikte mit einem anderen Nutzer hast und Du sie nicht klären kannst. Genau für diesen Fall haben wir eine Funktion, mit welcher Du Beiträge und Private Nachrichten anderer ignorieren kannst und sie nicht mehr lesen musst.

 

So funktioniert das Ignorieren:

 

Geh mit der Maus über den Benutzernamen, dort kannst Du in dem kleinen Fenster direkt auf „Ignorieren“ klicken (Bild 1). Oder Du gehst auf das entsprechende Profil und klickst oben rechts auf „Ignorieren“ (Bild 2).

 

Schreibt nun ein Nutzer, den Du ignorierst, in einem Thread, den Du liest, siehst Du statt des Beitrages einen Hinweis, dass hier ignorierter Text steht.

 

An dieser Stelle (Bild 3) kannst Du das Ignorieren auch mit einem Klick wieder aufheben (wenn z. B. die Neugierde doch zu groß ist). Natürlich lässt sich die Funktion ebenso wieder aufheben, indem Du auf das Profil desjenigen gehst und oben rechts (Bild 4) auf „Ignorieren aufheben“ klickst.

 

Es gibt keine Einschränkung, wie oft Du diese Funktion an- oder ausschaltest und es ist jeder Zeit möglich.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt,

Euer MOTOR-TALK.de Team


09.02.2016 13:01    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (34)

AuszeichnungAuszeichnung

Um Autos, Motorräder, technische Probleme, Motorsport - eigentlich um alles, was uns von A nach B bringt oder uns daran hindert, dreht es sich auf MOTOR-TALK.de. Hier finden sich Schrauber, Bastler, Kenner, Liebhaber, Enthusiasten, Hilfesuchende und Helfer in der Not.

 

Es wird viel gefragt, diskutiert, Hilfestellung geben und auch Zwischenmenschliches kommt meist nicht zu kurz. Aus all den Diskussionen entwickeln sich Freundschaften, Bekanntschaften, Beiträge die Erstaunliches hervorrufen und auch Beiträge, die nicht so gut ankommen. MOTOR-TALK ist ein vielfältiger Platz, wo immer wieder spannende Dinge stattfinden.

 

Ein Mitglied möchten wir heute besonders vorstellen, denn was wäre MOTOR-TALK ohne Drahkke? Hier ein guter Hinweis, da ein Schmunzeln, dort eine weitere Anregung zur Diskussion. Drahkke ist seit 13 Jahren auf MOTOR-TALK unterwegs und hat viele Veränderungen miterlebt. Sei es die Entstehung unserer Redaktion, die optische Änderungen durch MOTOR-TALK 2.0 im Jahr 2007 oder die Geburtsstunde unserer Blogs, um nur einige Meilensteine zu benennen. Somit gehört er zu den Urgesteinen hier bei uns.

 

Während Drahkke in über einem Jahrzehnt ungezählte virtuelle Kilometer auf MOTOR-TALK abspulte, hat die Community viele legendäre Beiträge auf die Piste gebracht. Sei es der einzigartige tiefschürfende Thread ‚Sind Opel Motoren gut‘ oder die Fotoreportage in der Modvilla. Auch ein ihm eigens gewidmeter Blogartikel ist in dieser Zeit entstanden.

 

Vielen Dank Drahkke, dass Du uns all die Jahre treu bist und mit Deiner Anwesenheit MOTOR-TALK bereicherst.

 

Und während wir diesen Artikel lesen, hat Drahkke - einem unermüdlichen W123-Mercedes-Taxi gleich - schon wieder ein paar Beiträge mehr auf der Uhr.

 

Auf die nächsten 100.000 Kilometer äh.. Beiträge.

 

Wir freuen uns darauf!

 

Beste Grüße aus der Werkstatt,

Euer MOTOR-TALK Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 16 von 17 fanden den Artikel lesenswert.

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3613)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • DukeBMW
  • A64G2.8FSI
  • verkehrshindernis
  • Antiguan
  • 3barLadedruck
  • opelan
  • Florida-Dieter
  • Simba81
  • au37x

Archiv