• Online: 5.650

28.11.2013 17:17    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Drifting, Gymkhana, Hooning, Ken Block, trifft

Nach Ken Blocks Gymkhana 6 sind unsere Kinnladen gerade wieder richtig geschlossen, da erwartet uns der nächste Drift-Hammer. MOTOR-TALK wird Ken Block persönlich treffen, mit ihm quatschen, Eure Fragen stellen und natürlich - driften.

 

MOTOR-TALK trifft Ken BlockMOTOR-TALK trifft Ken BlockÜber 14 Millionen Mal wurde Ken Blocks sechstes Extrem-Drift-Video auf Youtube geklickt. Im letzten Teil seiner Serie geht der bekannteste professionelle Querfahrer der Welt zurück zu den Wurzeln. Statt einer ganzen Stadt (San Francisco in Teil 5) überfällt er wieder einen abgesperrten Flugplatz (wie in Teil 1).

 

Trotzdem verliert die Präzision, mit der Ken Block um Ecken, Abrissbirnen und Lamborghini driftet, nicht an Faszination.

 

In der kommenden Woche wird MOTOR-TALK die Chance haben, diese Präzision live zu erleben. Wir steigen zu Ken Block ins Auto, gehen in den Drift und stellen dabei Eure Fragen. Wenn Ihr also schon immer wissen wolltet, was überhaupt genau „Hooning“ ist oder wie man das Driften lernt, dann stellt Eure Fragen hier im Thread!

 

Liebe Grüße aus der Werkstatt

Das MT-Redaktionsteam

 

 

Bildquelle: dpa


28.11.2013 17:26    |    Audi1991

1. Wie viele GoPro's (bzw. andere Kameras) gehen im Schnitt pro Dreh drauf?

2. Wie viele Versuche brauchst du etwa pro Dreh und wie viele Reifensätze?

3. Werden deine Drift-Videos am Ende zusammengeschnitten oder ist das ein ganzer durchlauf?

4. Der Motor im Fiesta ist ja ordentlich aufgeblasen. Wie lange hält der so?

 

Dürfte alles sein und danke schon mal ;)


28.11.2013 18:47    |    MonsterJunkie

Coole Sache :cool:

Auf die Schnelle fallen mir diese 5 Fragen ein:

 

1. Wieviele Reifensätze gehen pro Video drauf?

2. Was ist an dem Fiesta alles gemacht worden und wie teuer ist der in dem jetzigen Zustand?

3. Wie schnell geht der Fiesta wirklich auf 100? Leistungsdaten?

4. Was für ein Auto fährst du eigentlich privat?

 

5. WANN KOMMT TEIL 7?? :D


28.11.2013 18:53    |    NightFire2XS

Also Frage 2 von MonsterJunkie kann man leicht beantworten:

Es ist "alles" daran gemacht und das Auto hat mit einem Fiesta nur die Form gemeinsam und so ein Auto kostet etwa 500.000 Dollar.


28.11.2013 19:02    |    steel234

Warum gewinnt man nichts im Rally, aber filmt kommerzielle Prollvideos? :D


28.11.2013 19:10    |    Ascender

Er gewinnt sehr wohl was. Nur in der WRC scheint er relativ glücklos zu sein.

 

Meine Fragen:

 

Hi Ken,

 

zunächst einmal habe ich sehr großen Respekt vor deinen Leistungen im Motorsport, sowie deiner Fahrzeugbeherrschung. Ich bin selber Amateur-Rallyes gefahren, und ein Fan dieses Sports.

 

- Gibt es oder gab es Vorbilder für dich? Wer sind/waren diese?

- Gibt es Fahrer mit denen du dich besonders gut verstehst und dich auch mal privat triffst?

- Wenn du dich für einen Straßenwagen entscheiden müsstest, welchen würdest du auswählen?

- Bekomme ich ein Autogramm von dir? :D


29.11.2013 09:34    |    Dynamix

Ich glaube die meisten Fragen meinerseits stehen hier schon ;)

 

Am interessantesten ist auch für mich die Frage nach dem Auto. Wieviel Leistung hat er? Was kostet sowas? Warum ausgerechnet ein Fiesta? Dein Lieblingsauto? Was fährst du so privat?


29.11.2013 09:46    |    fortietu

Na die Frage nach seinem privaten Fahrzeug lässt sich beantworten. Also Ford-Partner fährt er - na logisch - einen Raptor...:)

 

http://www.celebritycarsblog.com/?s=Ken+Block


29.11.2013 11:02    |    Schraubermeister Tom

Hallo MT-Redaktion,

 

- ich kann schnelle Fahrzeuge Fotografieren

- ich kann Reportagen schreiben

- ich bin als Beifahrer Vollgas-Fest ( Kotze nicht in den Fussraum!)

- bin Flexibel, kann sofort losfahren

 

Daher habe ich nur folgende Frage (n):

 

Wo ist der Treffpunkt?

Wann muss ich als (Hilfs) Redakteur da sein?

 

MFG Thomas


29.11.2013 15:16    |    MonsterJunkie

Ein Autogramm will ich auch haben :D:D

 

(Lässt sich doch bestimmt einrichten das er mal eben einen Stift schwingt und uns ein paar Autogramme schreibt oder? ;) )

 

Mfg Jan


02.12.2013 14:58    |    low_n_slow

In jedem Video steht am Anfang die Leistung und die Beschleunigung von 0-100km/h. Habt ihr die Videos noch nie gesehen?

Der Motor im Fiesta hatte urspünglich über 800PS, ist aber auf 650PS gedrosselt worden.

Hat 900Nm Drehmoment und geht in 2 Sekunden auf 100.


Deine Antwort auf "Wir gehen mit Ken Block in den Drift: Der Gymkhana-Star beantwortet Eure Fragen!"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3763)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • co300
  • Axel_L
  • bmw_junkie
  • Moritzbuerger
  • jurilein
  • promitellerwaescher
  • freddytei
  • Andrehhq7
  • Sven_XC90

Archiv