• Online: 5.784

19.12.2012 19:20    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: Blog, Blogger, Blogs, motorblogs, MOTOR-TALK, MOTOR-TALK Blog, MOTOR-TALKer

Aus motor-talk.de/blogs wird motorblogs.de

 

motor-talk.motorblogs.demotor-talk.motorblogs.deLiebe MOTOR-TALKer – und speziell die MT-Blogger unter Euch,

 

was wäre Weihnachten ohne Überraschungen und frohe Botschaften? Eben! Deswegen möchten wir Euch, so kurz vor dem Fest, eine tolle Neuigkeit verkünden!

 

Die Blogs auf MOTOR-TALK, bisher unter der gemeinsamen Domain motor-talk.de/blogs zu erreichen, bekommen ihre eigene Domain! Ab Mitte Januar werden alle MOTOR-TALK Blogs unter motorblogs.de zu erreichen sein. Kurz und knackig.

 

Eure eigenen MOTOR-TALK Blogdomains lauten dann entsprechend:

Euer Blogname.motorblogs.de.

 

Warum eine eigene MOTOR-TALK Blog Domain?

 

Wir wollen die vielen Funktionalitäten, die Ihr mittlerweile unter MOTOR-TALK.de findet, etwas „entwirren“. Da gibt es das Forum und die News, die Blogs, die Fahrzeugtests, den Marktplatz und und und.

 

Die Blogs gibt es seit 2008 auf MOTOR-TALK. Sie ermöglichen Euch, abseits der Foren auf MOTOR-TALK Eure eigene Sichtweise auf die Autowelt und Eure Erlebnisse mit anderen Autofans zu teilen. Auf MOTOR-TALK selbst gern und viel gelesen, von der übrigen Netzwelt aber weitestgehend unentdeckt. Schade drum!

 

Mit einer eigenen Domain für die MOTOR-TALK Blogs wird sich dies ändern. Die zielführenden, präziser benannten URLs Eurer Blogs werden auf Google & Co besser gefunden, Eure Blogs werden von Autofans, die nicht auf MOTOR-TALK sind, entdeckt, Ihr erhaltet noch mehr Besucher und noch mehr Aufmerksamkeit. Somit entsteht größerer Austausch und bessere Vernetzung in der Blogosphäre. Und nicht zuletzt klingen die knackigen URLs auch ziemlich cool, findet Ihr nicht?

 

Was ändert sich für Euch konkret?

 

Bis auf die neue URL Eures Blogs wird sich in der Nutzung nichts ändern. Auch werden die Blogs natürlich weiterhin auf MOTOR-TALK.de über den Tab „Blogs“ zu erreichen sein. Eure Blogartikel werden ebenfalls weiterhin auf MOTOR-TALK.de angeteasert. Und, ganz wichtig: Die Verlinkungen von und auf Eure Blogartikel werden weiterhin funktionieren, ganz klar.

 

Blogs, Panorama, Tests, Basar

 

Vielleicht ist es dem ein oder anderen schon aufgefallen: Auch andere Bereiche von MOTOR-TALK haben eine eigene Domain bekommen. Der Ticker wurde in Panorama umgetauft und ist gezielt unter motorpanorama.de zu erreichen. Eure Fahrzeugtests haben die Domain motortests.de bekommen. Der Marktplatz wird ab sofort direkt über motorbasar.de zu erreichen sein. Natürlich sind alle Seiten untereinander über die Tabnavigation im Header vom MOTOR-TALK und den anderen Domains vernetzt. Somit ändert sich an der Erreichbarkeit der MOTOR-TALK Funktionen und Services für Euch nichts.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Eurer MOTOR-TALK Team


19.12.2012 19:29    |    124er-Power

Ob das wirklich mehr Traffic erzeugt bleibt abzuwarten.


19.12.2012 19:39    |    Jonnyrobert

Also ich konnte schon ein par Blogs testen und finde das ein prima Idee :)


19.12.2012 21:16    |    Tecci6N

Zitat:

Ob das wirklich mehr Traffic erzeugt bleibt abzuwarten.

Grad für dich Trafficgeilen muss das doch die News des Tages sein :D


19.12.2012 21:51    |    Hans-57

Können damit auch die vielen Hilfegesuche der neu angemeldeten Forenmitglieder sinnvoll kanalisiert werden, die sich nach der Anmeldung im Blogbereich wiederfinden und froh sind, ihre Frage irgendwo aufschreiben zu können?:)


21.12.2012 14:41    |    Reaven145

Hauptsache die Blogs bleiben gut zu erreichen und die Übersichtlichkeit geht nicht baden :D


21.12.2012 19:15    |    norske

Wie sieht es mit den Links zu bestimmten Blogeinträgen in „alten“ Foren-Beiträgen aus? Werden die alten Links (e.g. „xxx.motor-talk.de/blogs/bla-bla-blog/radkaeppchen-und-das-autobahn-t3116704.html“) auf den neuen Blogbereich umgeleitet oder führen die Links dann ins Leere?

 

Grüsse

Norske


21.12.2012 19:57    |    max.tom

heiss des auch das die Chefs denn mit Lesen:confused::confused:

so wie Z.B.Bei FB???


21.12.2012 23:25    |    Tecci6N

@norske: so wie ich es verstanden habe, bleiben alle Links grds. funktionsfähig

@max.tom: Was soll denn diese komische Frage? Bei MT kann jeder alles lesen, auch wenn er nicht angemeldet ist...


22.12.2012 07:07    |    max.tom

@Tecci6N

Zitat:

Die Blogs gibt es seit 2008 auf MOTOR-TALK. Sie ermöglichen Euch, abseits der Foren auf MOTOR-TALK Eure eigene Sichtweise auf die Autowelt und Eure Erlebnisse mit anderen Autofans zu teilen. Auf MOTOR-TALK selbst gern und viel gelesen, von der übrigen Netzwelt aber weitestgehend unentdeckt. Schade drum!

weil ich des so jetzt verstanden Habe...

kann ja auch sein das ich des falsch gelesen habe:)


22.12.2012 07:12    |    Schmargendorf

Zitat:

heiss des auch das die Chefs denn mit Lesen:confused::confused:

 

so wie Z.B.Bei FB???

tom, die Frage klingt doch sehr Weltfremd:D


22.12.2012 07:43    |    max.tom

schmargie

iss kein problem....:D:D


22.12.2012 10:35    |    Chatchamp

Ich bin strikt gegen diese Neuerung!!

 

Ich veröffentliche seit Anfang 2008 Artikel auf Suite101.de und habe seitdem vier Änderungen der URL mitgemacht. Alle Änderungen wurden mit eben dieser Begründung durchgeführt, dass der Traffic erhöht werden würde.

 

Alle Änderungen haben sich als Totalflopp erwiesen. Die letzte Änderung hat dazu geführt, dass meine 1.570 Artikel nicht mehr monatlich 120.000 PVs, sondern nur noch ein Fünftel davon gebracht haben!!!

 

Meinen Titel "Meistgelesener" unter 1.000 Mitautoren war ich damit los!! Dies führte zu einem heftigen Streit mit der Geschäftsleitung was dazu führte, dass ich die Modellautos hier zu beschreiben begann; wenn auch hier absolut ohne Tantiemen-Einnahmen damit und finanzielle Vorteile. Für die Modellflugzeuge startete ich -edit MT-Moderation-

 

Und jetzt: URL-Änderung auch hier. Aller Voraussicht nach werde ich dann hier auch nicht mehr veröffentlichen, denn meine Erfahrung aus vier Umstellungen und fünf Jahren: Niemals die URL ändern!

 

Schöne Weihnachten

Jörg


22.12.2012 11:48    |    Tecci6N

Zitat:

Meinen Titel "Meistgelesener" unter 1.000 Mitautoren war ich damit los!! Dies führte zu einem heftigen Streit mit der Geschäftsleitung was dazu führte, dass ich die Modellautos hier zu beschreiben begann; wenn auch hier absolut ohne Tantiemen-Einnahmen damit und finanzielle Vorteile

Wer hier nur bloggen will, weil er geil auf irgendeinen imaginären Titel und Kohle ist, ist für mich eh ziemlich arm dran...deswegen sogar noch irgendeinen Streit anzetteln, ist irgendwie noch ärmer...


22.12.2012 14:26    |    norske

Tecci6N,

 

den Betreibern der von Chatchamp genannten Seite überlässt Du aber vertragsgemäß die exklusiven Rechte zur Veröffentlichung Deiner Texte für ein Jahr und die verdienen dann Geld damit. Wenn ich mein geistiges Eigentum schon nicht so oft und wo ich will veröffentlichen darf, dann würde ich dafür aber auch einen finanziellen Ausgleich sehen wollen.

Mal so als Beispiel: Der von mir verfasste Text „Eine Nummer zu groß…“ stieß hier im Forum auf eine zwar kleine aber doch sehr positive Resonanz, so dass ich die Geschichte in gedruckter Form an verschiedene Freunde und Bekannte weiter gereicht habe – auch hier war das Feedback äusserst positiv. Eine Bekannte fragte mich sogar, ob sie das Heftchen an eine ihrer Freundinnen weiterreichen darf, diese sei Lektorin bei einem Verlag und könne dann eine professionelle Bewertung abgeben und ggf. auch für eine Veröffentlichung sorgen. Hätte ich den Artikel auf der von Chatchamp genannten Seite veröffentlicht, wäre eine weitere Veröffentlichung in einem Printmedium incl. eventuellem Honorar wohl nicht ohne weiteres möglich. Sicher lege ich es nicht darauf an, mit dem oder evtl. noch kommenden Texten Geld zu verdienen, sollte sich aber die unwahrscheinliche Möglichkeit ergeben, werde ich sicher nicht ablehnen. ;)

Unter dem Aspekt kann ich Chatchamp dann schon verstehen.

 

Grüsse

Norske

 

PS: Ach, fast vergessen: Danke für Deine schnelle Antwort auf meine Frage zu den Links. :)


22.12.2012 14:35    |    Tecci6N

@norske: Die Frage ist doch, ist mal ein Artikel dabei, der es verdient, richtig publiziert zu werden und der Hobbyschreiber nimmt einmal die Gelegenheit wahr, ein wenig Geld damit zu machen. Oder mache ich das Ganze, weil ich Artikel schreibe, um damit meinen Lebensunterhalt verdienen zu wollen. Da brauch man doch bitteschön nicht auf MT schimpfen, da es hier schon immer um die kostenlose Weitergabe von Infos ging bzw. im Blogbereich eine entsprechende Plattform für "Gott und die Welt" zu bieten ;)


22.12.2012 16:00    |    Chatchamp

@tecci6N

 

Zitiere: "Wer hier nur bloggen will, weil er geil auf irgendeinen imaginären Titel und Kohle ist, ist für mich eh ziemlich arm dran...deswegen sogar noch irgendeinen Streit anzetteln, ist irgendwie noch ärmer..." (Zitat Ende)

 

Hör mal zu,

 

wieso bezeichnest Du jemanden als "arm dran", wenn er seinen Spaß am Schreiben mit Zielsetzungen kombiniert, sich unter 1.000 Autoren als Meistgelesener zu platzieren? Ist Sebastian Vettel auch "arm dran", weil er F1-Weltmeister werden will? Oder Joachim Löw, weil er Fußballweltmeister werden will mit dem Team??????????

 

Hier schreibe ich, weil ich weiß, dass es für viele Menschen interessant ist, über Modellautos zu lesen. Deswegen mache ich das gratis, obwohl ich auf Suite101.de dafür Geld bekäme. Und mich mit denen zu streiten, das hat etwas damit zu tun, weil durch die URL-Änderung nicht nur 80 % der PVs, sondern auch die Einnahmen geschrumpft sind. Deswegen bin ich ein absoluter Gegner dieser Veränderungen, die nur dem Zweck dienen, dass Techniker ihr Gehalt rechtfertigen wollen.

 

Sinn und Zweck des Handelns eines jeden Autors ist, gelesen zu werden. Maßnahmen, die das vereiteln, können daher nicht auch noch begrüßt werden. Mich dann noch als "arm dran" bezeichnen zu lassen, ist echt das Letzte.


22.12.2012 18:51    |    suntop

Für mich wird Motorwelt immer unübersichtlicher. Um das Design eines Blogs zu ändern muß man sich stundenlang damit beschäftigen wie wo in welchen Fenster unter welchem Button was zu verändern geht und wo nicht. Ich bekomme Motorwelt noch nicht einmal im ganzen auf meinen Bildschirm. Der ganze Werberummel und die ganzen Beiträge die ich in Zeitungen und TV Sendungen sehen kann ist mir hier zuviel! In motortalk sollte es darum gehen anderen seine Erfahrungen um das Auto weiterzugeben damit diese Fehler vermeiden, Fehlkäufe auslassen und vielleicht Tipps zu bekommen wie man auch mal was selber machen kann! Man sollte sich über ein bestimmtes Fahrzeugmodell informieren können bevor man es kauft. Da würde mir eine Rubrik gefallen wo ich wie bei mobile.de kleine Videos zu den Vorzügen und Schwächen eines Wagens recherschieren kann. Es interessiert mich null wer wieviel Klicks bekommt, Geld verdienen will, Chatmeister wird u.s.w. Unwichtig!! Wichtig, fundierte Informationen zum Produkt Auto die uns die Hersteller gerne verschweigen! Und natürlich Hilfe für alle die mit mehr oder weniger großen Problemen bei ihrem Auto stranden. Ich wünsche mir eine einfachere Benutzeroberfläche egal unter welcher web Adresse. 


29.12.2012 10:51    |    schipplock

den Fehler macht Microsoft auch immer wieder; am Ende wird wieder alles "gemerged"; lustig :).


30.12.2012 16:29    |    TuningStylerMen

Zitat:

Zitat:

Ob das wirklich mehr Traffic erzeugt bleibt abzuwarten.

Grad für dich Trafficgeilen muss das doch die News des Tages sein :D

:D:D:D

 

Das mit der Domain für die Autotest war mir auch schon aufgefallen, als ich mich gewundert hatte, dass der Link nicht funktionierte. Wird sich an der Möglichkeit der Kommentarfunktion etwas ändern ? Die MT-Fremden müssten ja demenstprechend auch die Möglichkeit auf eine Art "Gast"-Funktion haben, oder ?

 

http://www.motortests.de/auto/opel/astra/h/1-9-cdti-caravan-ftId86101 -> "Fehler 404"


21.01.2013 07:26    |    Kruegerl

Also ich kann diese Änderung leider nicht wirklich in vollen Zügen befürworten. Ich habe lieber alles an einer Stelle bzw. alles unter einem Dach unter "Motor-Talk". Die Marke "Motor-Talk" ist natürlich mit den Jahren durchaus eine Wucht an Content und Funktionen geworden, keine Frage. Doch genau das ist das, was MT meiner Meinung nach auszeichnet und zu etwas Besonderen macht.

 

...Ansonsten könnte ich ja gleich zur Auto BLÖD wechseln. :D


26.03.2013 16:31    |    Trackback

Kommentiert auf: Sagt's uns!:

 

Redaktioneller Inhalt taucht in den Foren auf?

 

[...] (News und Forum). Alles andere (Blogs, Marktplatz, etc... ) wird auf (verbundene) Webseiten ausgelagert. Dazu hatten wir auch schon gebloggt. MT wird dadurch wieder einfacher zu verstehen sein. Im Gegenzug erhalten MOTOR-TALKer bald auch bessere [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Neue Domain für die MOTOR-TALK Blogs"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3763)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • co300
  • Axel_L
  • bmw_junkie
  • Moritzbuerger
  • jurilein
  • promitellerwaescher
  • freddytei
  • Andrehhq7
  • Sven_XC90

Archiv