• Online: 3.992

BMW 5er E39 525d Test

15.09.2011 22:35    |   Bericht erstellt von bmw_e36_e46

Testfahrzeug BMW 5er E39 525d
Leistung 163 PS / 120 Kw
Hubraum 2497
HSN 0005
TSN 672
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 230000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von bmw_e36_e46 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 5er E39 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er E39 (1995 - 2004) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo,

 

ich besitze das Auto erst seit fast einem Jahr, aber da ich das Auto täglich fahre, kann ich es gut beurteilen.

 

Das Auto wird von mir in extremen Kurzstrecken bis lange Reisen in den Ausland gefahren. Also der 5er wurde und wird auf Herz und Nieren "getestet".

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Also ich finde den 5er sehr geräumig. Obwohl ich nicht grad der kleinste bin, sitze ich sehr bequem.

Falls man überdurchschnittlich groß ist, kann man die Sitze dank Höhenverstellung (Serienmäßig) einstellen.

Auch wenn die vorderen Sitze ganz hinten stehen, hat man hinten genug Platz.

Mit 4 Leuten kann man ohne Probleme längere Reisen fahren.

Jedoch stört hinten der Kardantunnel in der Mitte etwas.

 

Die Übersichtlichkeit ist für meinen Geschmack etwas schlecht. Vorallem wenn man früher kleinere Autos gefahren ist.

Die große breite Motorhaube und hinten das Stufenheck erschwert das Einparken.

Mein 525dA hat zum Glück vorne und hinten PDC-Sensoren und das erleichtert das Einparken echt sehr.

Vielleicht finden andere e39 Fahrer die Übersichtlichkeit gut, aber ich bin vorher 3er gefahren und man merkt den Sprung zwischen 3er und 5er sehr!

 

Qualitativ finde ich den e39 echt sehr gut. Es klappert nichts, es quietsch nichts. Alles sitzt bombenfest, und da der 5er sowieso bullig und recht kantig ist, fühlt man sich wie in einem Panzer.

 

Man merkt aufjedenfall die Mittelgehobeneklasse! Super Arbeit BMW!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Vorne sehr viel Platz
  • + Sportsitze
  • + Kein Knarzen/Quietschen
  • + Zum Fahrer gerichtet
  • - Ohne PDC schwierig einzuparken
  • - Kardantunnel im Fond stört

Antrieb

4.0 von 5

Der Motor ist echt gelungen.

Ich finde das ist der perfekte Dieselmotor für den e39. Ist halt die goldene Mitte, perfektes Spagat zwischen Leistung und Effizienz.

Man fühlt sich nie untermotorisiert. Ich fahre meistens sehr gelassen und die Automatik schaltet Butterweich und der Drehzahl ist nie über 2000U/min.

 

Innerorts verbraucht das Auto zwischen 8,5 und 9,5Liter bei gleicher Fahrweise. Kommt auf die Jahreszeit an.

Mein Rekord war auf der AB 1200km. Das Entspricht bei 70 Liter Diesel einen Verbrauch von 5,8 Liter.

Zudem war das auto mit 4 Leuten besetzt und vollbeladen.

 

Woran man sich gewöhnen muss, ist die Gedenksekunde bei Kickdown.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durchzugsstark
  • + Seidenweicher Lauf
  • + Sparsam
  • + Reihensechszylinder halt
  • - Verzögerte Gasannahme (Gedenksekunde)

Fahrdynamik

4.0 von 5

Über die Fahrdynamik muss man nicht lange Reden.

Der 5er und wie all andere BMW´s auch ist der Spagat zwischen Komfort und Sportlichkeit perfekt.

Das Fahrverhalten ist wie man es von BMW gewohnt ist perfekt.

 

Das M Fahrwerk + M Felgen (235er) macht das Auto nochmal einen tick direkter und sportlicher.

 

Auf schlechter Fahrbahn werden die Unebenheiten fast ganz gefiltert. Jedoch merkt man die Unebenheiten schon etwas stärker im Vergleich zu Serienfahrwerk.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gute Straßenlage dank M Fahrwerk
  • + Direkte Lenkung, typisch BMW
  • + Trotz Heckantrieb lässt sich das Auto sicher Fahren
  • - Die Größe macht ihn nicht zum Stadtflitzer

Komfort

4.0 von 5

Wie ich schon oben (5 Fahrdynamik) beschrieben habe, lässt sich das Auto einfach 1A Fahren.

 

Auch bei höheren Geschwindigkeiten ist der Motor sehr leise. Zudem hört man kaum die Windgeräusche.

Auf der AB auch bei 200km/h kann man entspannt sich Unterhalten.

 

Die Heizung ist zwar sehr gut, aber die Klimaanlage könnte etwas stärker sein.

Trotz neuer Kühlmittel und ect. finde ich die Klimatisierung zu schwach.

Hier in Deutschland reicht zwar die Klimaautomatik-Modus vollkommes aus, aber in südlichen Länder (Türkei) ist die Klimaanlage total überfordert.

 

Bei 35-40 Grad A.Temp. musste man die Klimaanlage in Manuellmodus auf höchster Stufe laufen lassen, damit es Kühl bleibt.

Galerie
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfortabel und sportlich
  • + Sportsitze
  • + Kaum Windgeräusche
  • + Auch bei höheren Geschwindigkeiten sehr leise
  • - Klimaanlage könnte wirkungsvoller sein

Emotion

4.5 von 5

Aussehen ist Geschmackssache ;).

 

Ich finde den e39 optisch sehr gelungen, außen wie innen.

 

Die mächtige Motorhaube, die dicke A-Säule, das Auto sieht echt bullig und massiv aus.

 

Auf der Autobahn möchte ich nicht im Rückspiegel die Blicke eines e39 sehen ;).

 

Das Image des 5er BMW´s sehr gut (nicht so wie die 3er). Der 5er gehört meistens den anständigen Familienvater mit 2 Kindern :).

 

PS: Ich bin kein Familienvater, dauert noch ;).

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Bullige Schnauze
  • + Wie aus einem Block gefräst
  • + Innenraum zum Fahrer gerichtet
  • + Wirkt sehr edel
  • - keine

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 32756
Teilkasko 400-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - (98 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Warum ich das Fahrzeug empfehlen würde?

Ganz einfach:

 

Der 5er BMW (e39) ist einfach ein gelungenes Auto. Wie ich es schon oft erwähnt habe ist der Spagat zwischen Komfort und Sportlichkeit gelungen.

Das Auto verbraucht für einen 1,7Tonnen schweres Auto, mit 6 Zylinder und Automatikgetriebe sehr wenig.

Den Verbrauch unter 10 Liter zuhalten ist echt keine Kunst, egal bei welcher Streckenprofil.

 

Vorallem die Faceliftmodelle kann ich warmstens empfehlen. Da wurden die meisten Schwachstellen verbessert. Zudem sieht es viel besser und frischer aus.

Auch die Ausstattung ist sehr gewachsen.

 

Meiner ist "schon" 230tkm gelaufen und die Laufleistung sieht man ihn überhaupt nicht an, top Qualität halt.

 

Und hier ein Video während der Fahrt:

 

http://www.youtube.com/watch?v=ZV5re1PiEc8

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ehrlich gesagt, fällt mir es sehr schwer hier zu schreiben da mir einfach keine negaiven Sachen einfallen.

 

Die Unterhaltskosten sind etwas hoch. Zudem braucht man für die grüne Umweltplakette einen DPF.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests