ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ZZP einstellen mit VCDS nicht möglich!?!?

ZZP einstellen mit VCDS nicht möglich!?!?

ich hatte jetzt innerhalb 2 wochen n passat 35i und g3 jeweils mit 1,8er drin,wo ich den zzp prüfen bzw einstellen wollte.irgendwie hab ich aber keine "grundeinstellung" dafür gehabt um den einzustellen!?

ist das per vcds gar nicht möglich?wenn ja,wo und wie?oder fallen "ältere" motoren irgendwann einfach weg bzw einige unterstützung?

hintergrund ist ja der,das der zzp per grundeinstellung "ruhig" gehalten wird um den richtig einzustellen,was ohne ja kaum machbar ist.

beruflich hab ich dann noch alternativen,die ich dann nutze.aber für privat würde mich das mal interessieren :D

Beste Antwort im Thema

Natürlich gibts beim ADZ die Grundeinstellung.

 

Aber hier gilt eigentlich gleiches, wie erst vor kurzem in einem Thema der Fall war und zwar, dass da nicht grundlos über den Funktionen steht, dass der Reparaturleitfaden beachtet werden soll. Dort steht gerade bei den alten Modellen eigentlich noch alles haargenau beschrieben.

 

Kanal 00

und dann halt üblich mittels Pistole oder Tester.

Vielleicht ist es bei dem nicht im Label dokumentiert, aber dafür gibts eben den Rep-Leitfaden.

 

Und beim Passat kann man eben näheres nur mit MKB sagen bzw. jetzt weißt du es ja und kannst selber gleich im Leitfaden nachsehen.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Das wird dann ein MKB ABS, RP o.ä. sein. Mit VCDS kannst da nix einstellen - das ist noch die alte Tour mit Verdrehen des Verteilers.

den mkb vom 35i weiß ich nicht mehr,der g3 war n adz(?).

ja,mit verteiler verdrehen weiß ich ja.aber es muß ne "grundeinstellung" vorher gemacht werden,da der zzp sonst so stark "wandert" und ein einstellen quasi nicht möglich ist.mit der grundeinstellung stellt man den ja sozusagen ruhig,dass er nicht so hin und her eiert.

letztlich hab ich dann unseren megamacs genommen und eingestellt,denn dort gabs ne option zum einstellen...

Grundeinstellung gibt's da m.E. nicht. Aber frag mal im Passat B3 & B4 Forum nach.

Natürlich gibts beim ADZ die Grundeinstellung.

 

Aber hier gilt eigentlich gleiches, wie erst vor kurzem in einem Thema der Fall war und zwar, dass da nicht grundlos über den Funktionen steht, dass der Reparaturleitfaden beachtet werden soll. Dort steht gerade bei den alten Modellen eigentlich noch alles haargenau beschrieben.

 

Kanal 00

und dann halt üblich mittels Pistole oder Tester.

Vielleicht ist es bei dem nicht im Label dokumentiert, aber dafür gibts eben den Rep-Leitfaden.

 

Und beim Passat kann man eben näheres nur mit MKB sagen bzw. jetzt weißt du es ja und kannst selber gleich im Leitfaden nachsehen.

wenn ich das mal ummünze vom g4 tdi mit v-pumpe und förderbeginn prüfen/einstellen bin ich hinter das "geheimnis" mit kanal 00 gekommen ;)

frag mich nur warum das so "umständlich" gelöst ist!? ;)

Wie jetzt? Was ist denn umständlich?

 

Du leitest halt die Grundeinstellung ein und dann kannst ihn einstellen. 

Irgednwie muss doch die Dynamik in der Regelung deaktiviert werden sonst stellst du ein und deine Werte sind sofort wieder im Nirvana weil das Steuergerät sofort versuchen würde einzugreifen, dies lässt sich mehr oder weniger sowohl auf die VEP Einstellung als auch das Einstellung des Zündzeitpunktes bei den obigen Motoren übertragen.

Im Zweifel hilft immer ein Blick in die Rep.-Leitfäden und gerade die alten Motoren sind was das angeht darin super dokumentiert. ;)

naja "umständlich" ist nicht so gemeint und deswegen ja auch in "...",ich bins nur anders gewohnt mit vcds.bei zb v6 tdi ist es einfacher gemacht,da gibts n reelen "punkt" zum anwählen...

aber man lernt nie aus ;)

und n rep-leitfaden hab ich nicht grundsätzlich/immer,hat nicht jeder elsa oder wie das vw-programm heißt!?

Um es noch mal ganz klar zu stellen:

Diese Motorengeneration hat eine rein mechanisch gesteuerte Zündung, zwar kontaktlos aber dennoch ist die Verteilerwelle bzw. das Verdrehen des Verteilers die einzige Möglichkeit den ZZP einzustellen.

VCDS wird vielleicht die Zündkurve/Schliesswinkel anzeigen - mehr aber nicht.

entweder rede ich suaheli oder wir reden aneinander vorbei ;)

ich will/wollte auch nicht per vcds denn zzp einstellen,das ist mir schon klar dass man dafür den verteiler verdrehen muß.meine eigentliche frage bezog sich auf den modus für die grundeinstellung,oder nenne es wie du willst.ich meine auf jeden fall die option den zzp "ruhig" zu halten um den dann richtig einzustellen per verdrehen des verteilers,was ohne kaum möglich ist da er sonst zu stark hin und her wandert durch die regelung.

grundsätzlich ist mein anliegen aber beantwortet durch den hinweis mit kanal 00 :D

Achso, jetzt versteh ich was du meintest mit "umständlich". Ja gut, das hätte man vielleicht noch im Label mit aufnehmen können als Dropdown-Feld, wie es ja bei anderen Steuergeräten auch ist, aber ich denk die älteren Labels werden da nicht mehr großartig bearbeitet. 

(Ich denke mal so wird es bei dem hier eben nicht gewesen sein)

 

Beim TDI wird halt mit dem TDI-Graph noch ein extra Plugin aufgerufen für die grafische Darstellung, das ist ja hier nicht nötig.  

 

Jetzt weißt es ja für die Zukunft, wie du ihn statisch fixieren kannst.

Vielleicht sollte man die ganze Diskussion etwas spezifizieren. Die betroffenen Steuergeräte sind i.d.R. die alten Mono-Motronics - zum Beispiel die alten 1.8l 66kW/90PS (ABS/ADZ/ANN/ANP). Bei den neueren 1.6l bzw. 2.0l Simos ist das wiederum nicht mehr interessant.

Ich hab die Dokumentation in VCDS dahingehend mal um den entsprechenden Menüpunkt bzw. die Auswahl in der Grundeinstellung und ein paar weitere Kleinigkeiten ergänzt. ;)

wenn wir schon bei verbesserungen sind:

seat arosa mkb:all, dk anlernen gibts auch kein "menüpunkt" für :D

(service reseten kam auch ne meldung ala datei wo hinschicken,habs dann manuell gemacht)

version ist neueste...

 

danke ;)

Idealerweise der Meldung mal folgen, sprich Auto-Scan einschicken und Steuergeräteabbild vom KI einschicken. Was die MKB ALL Menüs angeht schau ich nachher - ist aber das gleiche Spiel, ihr macht die Sache einfacher wenn ihr 'ne kurze Mail mit Auto-Scan schickt. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ZZP einstellen mit VCDS nicht möglich!?!?