ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Zylinderkopfdichtung ?

Zylinderkopfdichtung ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. April 2015 um 17:28

Hallo zusammen, ich fahre ein 318i Touring mit 1,9 liter, 118 PS, M43 Motor mit Klima.

 

Nun tropft er jeden tag ziemlich an öl , also auf bühne und nachgeschaut,

habe gesehen das an einer stelle die dichtung richtig raus gekommen ist , habe ein foto in internet besorgt und die stelle markiert , könnt ihr mir sagen ob es die ZKD ist ? , und was man eventuell dagegen machen kann.

Danke

 

Motor-bmw
Ähnliche Themen
23 Antworten
am 25. April 2015 um 17:42

Die markierte Stelle wäre in der Tat ZKD. http://de.bmwfans.info/.../

Was man dagegen machen kann?

Entweder nichts. Fahren bis es schlimmer wird oder aber ZKD wechseln, Kopf planen etc. ZKD-Wechsel dürfte um die 800€ liegen in einer freien Werkstatt.

langsaaaaam, an der Stelle ist doch kein Druck drauf, das kann mann zur Not auch von außen abdichten.

Sauber, trocken + fettfrei machen, Silikondichtmasse drauf (alles SORGFÄLTIG, sonst wird's nix, lieber 5x zuviel gereinigt als 1x zuwenig), fertig.

Sieht dann zwar nicht unbedingt chic aus, aber wenn's hilft . . . ;-)

Würd ich zumindest erst mal probieren, bevor ich da 'ne ZKD-Aktion starte.

Weiterfahren geht natürlich auch. Hast dann eine "dynamische Unterbodenkonservierung durch Fahrtwind" ;-)

Hatte ich auch mal, sehr komfortabel (wenn nur die Flecken beim Parken nicht wären), jetzt muß ich's aber wieder selber machen :-(

Themenstarteram 25. April 2015 um 19:48

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 25. April 2015 um 17:52:15 Uhr:

langsaaaaam, an der Stelle ist doch kein Druck drauf, das kann mann zur Not auch von außen abdichten.

Sauber, trocken + fettfrei machen, Silikondichtmasse drauf (alles SORGFÄLTIG, sonst wird's nix, lieber 5x zuviel gereinigt als 1x zuwenig), fertig.

Sieht dann zwar nicht unbedingt chic aus, aber wenn's hilft . . . ;-)

Würd ich zumindest erst mal probieren, bevor ich da 'ne ZKD-Aktion starte.

Weiterfahren geht natürlich auch. Hast dann eine "dynamische Unterbodenkonservierung durch Fahrtwind" ;-)

Hatte ich auch mal, sehr komfortabel (wenn nur die Flecken beim Parken nicht wären), jetzt muß ich's aber wieder selber machen :-(

Die Dichtung ist an der Stelle schon ca. 1 cm raus gerutscht , soll ich beim abdichten , die dichtung gerade um den block weg schneiden und dann vielleicht mit 2 komponenten kleber abdichten ?????????????

am 25. April 2015 um 20:53

Hallo Silikondichtmasse? Was ist das den für ein Ratschlag? Da kann nichts mit Silikon abgedichtet werden. Das ist kein Klo, sondern ein Motor. Und wenn da Öl rauskommt, dann ist dichtet die Dichtung den Ölkanal ja nicht mehr ab. Kann dann auch schnell soweit kommen, das der Wasserkanal nicht dicht ist und schon hast du ein echtes Problem. Also mit der ZKD ist nicht gut Kirschen essen. Aber meinetwegen wickelt doch einfach Isolierband um den Motor ;-)

Neue ZKD. Alles andere ist Murks!

Ich dachte es gibt nur fusch am Bau aber anscheinend auch an 3er Motoren..Wenn ich soetwas lese wie abdichten mit irgendwelches zeug, dann bleibt mir die spucke wech !! Soetwas kann man vllt am stirndeckel, wasserpumpe oder thermostatgehäuse usw machen, aber doch nicht am ZKD...

Ich wäre auch dafür kopf runter zu nehmen und ZKD zu wechseln, alles andere kann man an export Fahrzeuge testen

wie kann die zkd rausquetschen die ist doch soweit ich weiß nicht aus gummi?

Dann ist es vielleicht auch die VDD, trotzdem macht man es nicht mit Silikon.

Das ist für Toiletten.

Ventildeckeldichtung ist es zu 100% nicht, der ist weiter oben jungs und sein problem liegt in der mitte

VDD

ZKD

Oelwanne

Mir geht's es mehr um den Murks mit Silikon. Den Motor kenne ich zu wenig.

Das ist die stirndeckeldichtung... Bekanntes problem beim M43 ...

Die kleine gummilippe ...

Lg

Farid sitzt die Stirndeckel Dichtung nicht vor dem Motor ?? Wenn ich die Markierung auf den Bild anschaue schliesse ich dieses aus oder ich hab etwas verpasst .. kopf kratz**

Themenstarteram 26. April 2015 um 11:58

HALLO ZUSAMMMEN

 

ICH HABE GEHÖRT DAS ES DIE DICHTUNG VOM KETTENGEHÄUSE IST , weil die zylinderkopfdichtung ist ja nicht aus gummi , und an der stelle wo das öl tropft kommt die gummi dichtung raus .

ich denke , es ist dichtung nummer 12. wenn ich mich nicht irren tue.

222222222222222222222222

Die müsste dann unter dem zylinderkopf liegen und wie erklärt man dir das.. auf dem bild ist es doch gut zu erkennen dass dieses nur im zusammenhang mit dem stirndeckel sitzt und garnicht soweit unter zkd liegen kann und dürfte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Zylinderkopfdichtung ?