ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Zwischenbilanz nach 50.000km und fünf Jahren

Zwischenbilanz nach 50.000km und fünf Jahren

VW Fox 5Z
Themenstarteram 3. August 2014 um 10:06

Liebe Foxfahrer!

Vor kurzem hat ich mit meinem Fox ein kleines Jubiläum: 50000km seit Kauf selbst gefahren (KM-Stand jetzt bei etwas über 70Tkm) in fast fünf Jahren. Ein guter Zeitpunkt also, um Zwischenbilanz zu ziehen.

Mängel:

- Bremsscheiben und Beläge vorne bei 60TKM fällig: 250€

- Radlager vorne links defekt bei 50TKM: 150€

- Relais fürs hintere Licht defekt bei 65TKM: 20€

- Wischwasserverbindung nach hinten unterbrochen seit Kauf: nicht behoben

- Sitzbezug am Fahrersitz an einer Stelle vom Ein-/Aussteigen aufgerieben, musste Schonbezug drauf: 40€

Pluspunkte:

- 3x TÜV -> 3x ohne Mängel!

- Springt IMMER sofort an, auch im tiefsten Winter, wo er draußen stehen muss.

- bisher keine Pannen oder Zickereien während der Fahrt

Minuspunkte

- Verbrauch 6l

- KFZ-Steuer ca. 80€

- Teilkasko: 400€

All dies kann der Citroen C1 (mein nächster Wagen, wenn der Fox mal nicht mehr ist) deutlich günstiger.

Insgesamt, trotz der langen und teuren Mängelliste, bin ich zufrieden mit Wagen. So darf es weitergehen mit dem Fox!

Viele Grüße an alle vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Foxfahrer!

Markus

Ähnliche Themen
13 Antworten

Lange und teure Mängelliste?

Du hast mit deinem Fox einen wahren Glückstreffer gelandet.

Der Fox meiner Schwester, Bj. 2008, humpelt seit neuestem im Leerlauf und geht jetzt mal in der Werkstatt.

Ansonsten hatte er schon ein paar Zicken mit der ZV (HK-Schloss, selbst repariert) und deren Empfangsantenne (bei VW ersetzt), irgendwas mit Querlenker oder Radlauf und irgendwas am Motor wurde auch schon mal getauscht (OT-Geber oder ähnlich).

Zitat:

All dies kann der Citroen C1 (mein nächster Wagen, wenn der Fox mal nicht mehr ist) deutlich günstiger.

Ich fahre einen C1 (1. Serie) seit Jänner 2009 mit inzwischen 135.000 km. Bisher wurden im Rahmen der Garantie eine Wasserpumpe ersetzt. Dann noch vor wenigen KM ein Radnabe hinten. Das war's - sonst keine Mängel. Zuverlässigkeit und Betriebskosten (20 EUR Steuer, TK + HP 220 EUR pro Jahr) sind top - mein Durchschnittsverbrauch liegt bei unter 4 l/100 km (E10). Reifen und Bremsen sind noch original.

ist ja top .... leider kannst du scheinbar keinen fox von einem c1 unterscheiden ;)

Themenstarteram 5. August 2014 um 22:52

Zitat:

Original geschrieben von DerMatze

ist ja top .... leider kannst du scheinbar keinen fox von einem c1 unterscheiden ;)

Raff ich jetzt nicht. Es überwiegen ja in jedem Fall auch die Gemeinsamkeiten: Beides sind schweinegeile, unkaputtbare (Entsprechende Schonung und minimale Ausstattungsvariante ohne Servo, Zentralverriegelung, elektr. FH usw. natürlich vorausgesetzt) und preiswerte Fahrzeuge für clevere Leute, die es nicht nötig haben, sich über Ihr Auto profilieren zu müssen.

Preiswert:confused:

Bin jetzt in 4 Monaten gut 10.000 km mit meinem TDI gefahren. Bis jetzt keine größeren Sachen:

- ein loses Rad

- Lüftungsklappenstellmotor (war schon vor dem Kauf)

Mit der Zentralverriegelung bin ich nicht zufrieden. Wahrscheinlich das allgemeine Problem.

Im September ist TÜV... Mal schaun was da raus kommt... :-) Denke mal das die Bremsen hinten gemacht werden müssen...

Gruß,

Florian

ZV-HK-Problem kann man selbst reparieren, wenn man etwas technisches Verständnis und ein wenig Fett hat...

Seit meiner Rep. an der HK des Fox meiner Schwester vor einigen Jahren funktioniert die ZV-Einbindung der HK problemlos, auch das Öffnen per Druck auf den Schließzylinder.

am 7. August 2014 um 7:04

Danke für den Tip. Hab hier schon hin und wieder von dem Problem gelesen und muß mich mal genauer damit befassen. Aber das mit den Türschlössern war schon immer ein Problem bei VW - wenn ich nur an meinen alten Passat 3B denke :-S . Da habe ich auch alle 5 Schlösser reparieren müssen...

Meiner hatte beim Kauf 84 000 km, jetzt hat er 294 000 km runter.

Reparaturkosten in 6 Jahren 1000,-€

Also ich kann mich nicht beklagen, ich bin wohl einer bei dem

das Fahrzeug mit den genannten Mängel top ist.

Mfg binoo

Zitat:

Original geschrieben von -Flo-

Danke für den Tip. Hab hier schon hin und wieder von dem Problem gelesen und muß mich mal genauer damit befassen. Aber das mit den Türschlössern war schon immer ein Problem bei VW - wenn ich nur an meinen alten Passat 3B denke :-S . Da habe ich auch alle 5 Schlösser reparieren müssen...

Ich hatte damit bei noch keinem meiner VWs ein Problem (Derby I, Golf I 2trg, Passat I 4trg., Golf II 2+4trg., Golf III Variant, Bora Variant)

Themenstarteram 17. November 2014 um 14:44

Hm, ich nähere mich jetzt zum Jahresende der 80tkm-Marke mit meinem 1.2er. Was meint ihr, wie lange macht der Fox noch bzw. wann sollte ich mich schon nach Alternativen umsehen? Machts vielleicht auch Sinn, den jetzt zu verkaufen, wo er noch nicht rumzickt, bevor dann vielleicht noch die altbekannten Zylinderkopfprobleme kommen?

Betriebswirtschaftlich ist es immer sinnvoller, das Auto weiter zu fahren, solange dieses betriebswirtschaftlich sinnvoll ist.

Die Werbung etc. bewirkt, dass man zur Vermeidung von ggf. anstehenden, größeren Defekten & Kosten immer meint, man sollte rechtzeitig vor (vermeintlich unabdingbarem) Eintreten dieser das Auto wechseln und am besten einen Neuwagen kaufen, damit man erst mal "Ruhe" hat.

Dabei vergisst man die enormen Kosten (=Wertverlust), wenn man beim Händler vom Hof fährt, denn dann ist das Auto nur noch max. den Händler-EK wert, real eher weniger, da schon 1.Hd. und kein Neuwagen, also sagen wir mal: Soviel wert wie eine vergleichbare Tageszulassung, eher weniger.

Dass beim neuen Auto im allg. die Wartungskosten höher sind, ggf. auch Versicherung, man zudem an die Vertragswerkstätten gebunden ist die erste Zeit etc., wird dann zudem gern herausgerechnet aus der Gleichung.

Selbst bei Rep. eines ZK-Problems kommt man ggf. noch günstiger weg, wenn man das Auto weiter fährt.

Dumm nur, dass die neuen alle so neu und so schön und so schön neu sind! :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Zwischenbilanz nach 50.000km und fünf Jahren