ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Zusatzheizung

Zusatzheizung

Themenstarteram 21. September 2006 um 12:57

Hallo, als "mobiler" Handwerker bin ich sehr oft mit meinem 2002er Transit unterwegs. Ein Bett und ein Einzelbeifahrersitz hat den Komfort erhöht. Allerdings ist gerade jetzt um diese Jahreszeit ein Aufstehen um 5 Uhr morgens im Transit sehr unangenehm.

Nun habe ich mir gedacht, ob ich nicht eine Heizung wie beim Wohnwagen einbauen sollte, Gasflasche, Ofen und fertig.

Hat jemand damit Erfahrung oder einen guten Tip um morgens etwas gemütlicher den Tag zu beginnen?

Danke für jede Information weiden

Ähnliche Themen
20 Antworten

Standheitzung mit Timer.

Als Benzin oder Diesel Ausführung würde beser sein.

Da braucht man auch keine seberate Brennflüssigkeit.

Hai,

habe in meinem Euroline gleich eine Warmluftstandheizung bei Westfalia einbauen lassen.

==> kann aber garantiert auch nachträglich erfolgen, da in Stichpunkten:

- eberspächer (passend Benzin oder Diesel)

- hängt unter der B-Säule rechts

- Luftansaugung unter Beifahrersitz

- Auslass an B-Säule rechts

- das Ganze mit Zeitschaltuhr und/oder Fernbedienung

- braucht wenig Strom (Ok ich habe ien 2.Batterie drin) und Brennstoff kommt aus dem Tank

Noch ein Tip:

Ein Vorhang hinter Fahrer-Beifahrersitz erspart einen aufwendigen Sichtschutz vorn und

==> hinter den Sitzen hängend geht die warme Luft nach vorn zum Abtauen

==> beim Schlafen Vorhang über die Lehnen nach vorn werfen und die warme Luft geht nach hinten, wo man sie gern hätte

Gruß und FF

Schimi :-)

Der neue Transist wird ja gleich mit 5kW Kraftstoff-Heizung angeboten.

Ist dazu auch eine Fernbedienung erhältlich, so dass man von zu Hause ans Fenster geht und vor der Fahrt die Heizung anschaltet?

Wie ist der Timer montiert? Schiick im Amaturenbrett oder ist irgendwo so ein klobiger Kasten mit Knöpfen draufgesetzt?

Grüße

Stephan

Vorsicht !

Vorausgesetzt es gibt keine neuen Stratgien und Änderungen, dann ist in den neuen Fahrzeugen zumindest beim Diesel ein Zuheizer drin.

Um den in eine Standheizung umzufunktionieren, bedarf es einer zusätzlichen elektrischen Wasserpumpe und eines anderen Steuergerätes !

Als reiner Zuheizer hat er keine sichtbare Bedienung und läuft nur gemeinsam mit dem Motor.

Gruß Schimi :-)

Ne, ich meinte schon die Option, welche man für den neuen Transit wählen kann. Diese heißt:

"Kraftstoff-Wasserheizung. 5kW-Kraftstoffheizung mit Zeitschaltuhr, programmierbar" (nur für Diesel Motoren), 1040 EUR netto

OK offene Türen eingerannt.

==> dann kann man an das Bedienteil normalerweise einen zusätzlichen Empfänger für eine Funkfernbedienung anschließen, was nochmal kostet.

Als Standheizung zum Schlafen/Wohnen kann ich es aber nicht empfehlen.

- braucht zuviel Strom (Wasserpumpe + eingebauter Lüfter)

- wärmt den Motor mit

==> macht Sinn für häufiges Kaltstarten um eine warme Bude beim Losfahren zu haben und den Kaltlauf des Motors zu reduzieren.

Zum "Wohnen" ist eine Warmluftanlage besser geeignet. ZUmal die das Auftauen genausogut macht nur der Motor bleibt halt kalt.

Da die Umrüstung meist bei Westfalia gemacht wird habe ich damals (vor 3 Jahren) das Angebot erhalten für 100,- Eus Aufpreis statt der Warmwasserheizung die Warmluftheizung reingebaut zu bekommen, was ich dann auch gemacht habe und bisher nie bereut.

MfG Schimi :-)

Also ich sehe für mich zwei Anwendungen:

1. (hauptsächlich): Während dem Frühstück morgens (im Winter) auf die Fernbedienung drücken und kurze Zeit später in ein warmes Auto zu steigen, bei dem ich nicht mehr kratzen muss und der Motor nicht kalt gestartet wird. (Senkt doch den Spritverbrauch und ist gesünder für den Motor, oder? Das gleiche Abend, vor der nach Hausefahrt. Bei teilweise 18 Stunden - Tagen muß mir dieser komfort die Laune hochhalten :-)

2. (machmal): Wenn man schon beim Kunden 30 bis 60min vor der Tür im Auto warten muss, dann wenigstens nicht frieriend.

3. (nebensächlich): Wenn man doch mal nachts ein paar Stunden im Auto schläft, dann sollte es warm sein. Kommt aber maximal eine handvoll mal im Jahr vor.

Mir schien da die Wasserheizung eine gute Wahl, oder?

Frage: Steuert die Uhr der Standheizung nur die Temperatur des Wassers oder aktiviert diese auch das Gebläse auf der entsprechenden Stufe?

Dann ist das sicherlich die richtige Wahl.

Im Übrigen wäre es schlimm, wenn nur das Wasser warm gemacht würde ohne den Lüfter anzuwerfen. Das macht die "Uhr" natürlich mit.

Gruß und FF

Schimi :-)

Es wird eine zweite Batterie angeboten. Diese wollte ich dann auch kaufen. Hat man Euroline jetzt auch.

Wie länge könnte eine Standheizung arbeiten, wenn man doch mal nachts im Auto übernachtet? Es soll nur so warm sein, dass man nicht friert. Muss ja keine Sauna sein. Geht das 8 Stunden, wenn man danach wieder auf die Autobahn geht oder springt der Wagen dann aufgrund leerer Batterie nicht mehr an?

Wie lange vor der Fahrt muss die Heizung eingeschaltet werden (Fernbedienung), damit die Scheiben eisfrei sind? Wieviel Liter Diesel kostet so eine Aktion am morgen. Reicht 1/4l oder kostet das mehr?

Ist die Standheizung mit Diesel laut? D.h. könnten die Nachbarn sich beschweren. (Das tun sie, wenn der Motor läuft und man nicht losfährt).

immer schön neugierig bleiben.

Alles kann ich auch nicht beantworten, schließlich habe ich die Warmluftvariante drin.....

- 2. Batterie ist OK und Sinnvoll

- die sollte dann die Heizung und die Wassserpumpe bedienen

- leider läuft der Lüfter über die Starterbatterie (und der will einiges an Strom sehen)

Sollte aber auch für ettliche Stunden bis 2 Tage reichen.

Ansonsten - Lärm entsteht fast keiner.

Und zum Abtauen je nach Außentemperatur 15-20Min. zum Warmhaben 30Min.

Und eine halbe Stunde Vollast sollte so ca. 100ml Diesel kosten.

Gruß und FF Schimi :-)

100ml für ungefähr 30min ist doch cool.

Danke für Deine Antworten. Wenn ich das richtig sehe, sind also 30min morgens kein Problem mit zweiter Batterie. Sie lädt sich bei der Fahrt ja jeden Tag wieder auf.

"immer neugierig bleiben"...

Macht Frontscheibenheizung dann überhaupt noch Sinn, wenn man Standheizung hat?

Viele Grüße

Stephan

... also kann die Lüftung (stufe 1) auch mal 8 Stunden durchlaufen...

Das ist alles was ich will. Kommt eh nur vor, wenn man mal auf dem Rastplatz übernachtet und morgens weiterfährt. Camping habe ich nicht vor.

am 6. November 2006 um 8:21

Frontscheibenheizung - ein nettes Thema für sich.

Bei so einem Bus bin ich saufroh, so etwas zu haben.

==> sollte man mal die Standheizung vergessen haben oder nicht benutzen wollen/können ist das Ding genial, zumal man als normaler Mensch ohne Leiter oder Schemel auch nicht an die ganze Scheibe von außen rankommt.

==> es gibt genügend Situationen (außer im Sommer) wo die Scheibe anläuft, wie krasse Temperaturänderungen außen oder genügend Leute im Auto oder einfach nur von außen so dämlich kalt, daß Schnee und Salzspritzwasser auf der Scheibe gefrieren

Bei Feuchtigkeit von Innen hilft auch die eingeschaltete KLimaanlage. Von Außen nur die Wischer und die haben mitunter halt schlechte Karten.

Fazit: Ich finde sie genial und bezeichnend, daß die deutsche Qualitätsware so etwas nciht einmal gegen Aufpreis liefern kann.

Gruß und FF

Schimi :-)

am 27. Dezember 2006 um 21:58

Standheizung Fernbedienen

 

Nette Alternative zur Funkfernbedienung (nach meinen Recherchen ca. 300,- Eur beim Nachrüsten) ist ein GSM-Modul. Standheizung kann dann mit dem Handy ein- und ausgeschaltet werden.

Gibt´s bei ELV von MCM-Solutions für 249,- EUR(hab´ich) und noch einer anderen Firma (bei ELV) für 199,- EUR womit ich aber keine Erfahrung habe.

Karte von Klarmobil - Vertrag ohne Grundgebühr 19.95 Anmeldung und 15,- EUR zum Abtelefonieren, glaub ich.

-GSM-Modul akzeptiert nur Anrufe von vorher festgelegten Telefonnummern.

-Schaltvorgang per Anruf kostet nichts, weil der Anruf abgewiesen wird.

-Unbegrenzte Reichweite

Hab´das ganze noch zur Alarmanlage erweitert. SMS bei Einbruch. (Noch verbesserungswürdig)

Im Fall der Fälle könnte der Standort bestimmt werden.

Nur mal so als Idee

MfG

Willi

Deine Antwort
Ähnliche Themen