ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Zündverteiler Scorpio 1 2,9i V6 12V

Zündverteiler Scorpio 1 2,9i V6 12V

Ford
Themenstarteram 7. September 2011 um 22:10

Hallo Leute,

Wollte die Zündung besser einstellen und habe daei vergessen die Halteschraube die am Fuß vom Zündverteiler ist wieder einzuschrauben. Beim Starten wurde der Zündverteiler nach oben gedrückt und der Verteilearm steht jetzt in irgend einer Stellung.

Wie kann ich jetzt herausfinden in welche Stellung der Verteilerarm muß?

Wie kann ich von ausen herausfinden wann der der Kolben des 1. Zylinders am OT steht?

Gibt es sonst noch möglichkeiten?

Danke für die Hilfe

Ähnliche Themen
18 Antworten

@ OHCTuner!

es hätte also vollkommen gereicht deinen entscheidenen hinweis zu geben, dass der verteiler zwei marierungen am rand hat, eine zum ansetzen und die zweite wo der läufer denn stehen muss wenn der verteiler drin sitzt!

denn du hast das so dar gestellt das der motor nach unserer anleitung nie anspringen würde!

das der verteiler die ölpumpe antreibt wees hier wohl jeder.

und so lange der verteiler nicht genau auf dem ölpumpenantrieb sitzt passt er einfach nicht rein.

davon abgesehen wird der themenstarter eh noch viel spass haben den verteiler rein zu bekommen, da die stellung zwischen ölpumpe und nockenwelle eh nicht stimmt da der motor lief als der verteiler rausgedrückt wurde!

Themenstarteram 8. September 2011 um 8:07

Hallo Leute,

danke für die vielen Meldungen.

Das mit dem Zylinderkopfdeckel und Ventile vom 1. Zylinder ist ein guter Tip, werde das mal heute ausprobieren.

Geht es auch so, wenn mann die Zündkerze vom 1. Zylinder herausnimmt, die Kurbelwelle dreht und durch das Loch (wo normalerweise die Zündkerze eingeschraubt wird) mit einem Draht (oder sonstigem) immer den Abstand zum Kolben misst?

Ist zwar sehr ungenau aber könnte das funktionieren?

Das mit der Ölpumpe und Nockenwelle verstehe ich jetzt nicht.

Es ist schon Richtig, dass der Verteiler nicht leicht eingesetzt werden kann aber geschaft hatte ich schon einige male nach vorsichtigen und sanftem hin und her. Nur eben stimmt die Stellung nicht.

Müssen die Ölpumpe und die Nockenwelle zueinander in einer bestimmten Position stehen oder reicht es aus wenn der Verteiler ganz hinein rutscht und mit der Schraube fixiert werden kann?

Gruß

Oh , alle wieder wach ? :D

Ein 4-Takter mach zwei Umdrehungen um alles zu erledigen , somit sind auch zweimal OT vorhanden , einmal Überschneidungs-OT und einmal Zünd-OT , zusammengebaut wird immer mit Zünd-OT vom 1. Zylinder , das kann dir der Kolben aber nicht sagen , also Ventildeckel Beifahrerseite ab und schauen wie die Ventile stehen , die müßen geschlossen sein , dann ist es Zünd-OT !

Wegen der Ölpumpe , wurde hier schon gesagt , wenn der Verteiler ganz drinnen ist , passt das auch mit der Ölpumpe , sonst würde der Verteiler nicht reingehen !

Gedanken würde ich mir um die Markierungen auf der Riemenscheibe machen , die Genauigkeit von denen haben sich in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert , also beim einstellen nicht unbedingt drauf bestehen das die stimmen wenn der Motor dann kein richtiges Gas annimmt , dann versuchen den Verteiler auf früher zu drehen bis es passt , aber mit Fingerspitzengefühl !

Aber diesmal bitte die Klemmplatte für den Verteiler festschrauben , soll ja alles ein gutes Ende finden ! ;)

Themenstarteram 9. September 2011 um 7:26

Hallo Leute,

Danke für die Tips, die Karre läuft wieder rund.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Zündverteiler Scorpio 1 2,9i V6 12V