ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Zündkerze wechseln 1.2 ecoFLEX

Zündkerze wechseln 1.2 ecoFLEX

Opel Corsa D
Themenstarteram 9. Februar 2014 um 9:24

Moin,

Wollte gestern die Kerzen Wechseln... tut bei 68.300km wohl langsam mal not !

beim losdrehen der ersten Kerze hörte ich ein ekeliges knarziges Geräusch, so das ich Sie wieder die 1/8tel Umdrehung fest geschraubt hab und das Wechseln abgebrochen hab...

Nachdem ich vor 2 Tagen beim Ölwechsel die Gewindegänge der Alu-Ölwanne mit rausgeschraubt hab, weil der letzte Werstattpenner diese zu fest angeknallt hat und ich jetzt ein ersatzgewinde nachschneiden musste bin ich als gebranntes Kind etwas "ängstlich" :)

Gibts da Probleme mit ? Tipps ? wie Motor heiß fahren, Kerzen raus weils dann leichter geht

(und die neuen kalten Kerzen in den wieder abgekühlten Motor rein ist klar...)

Beste Antwort im Thema

Hallo Corsa-ren !!

Ich habe ja meiner Frau und meiner Tochter diesen Wagen gekauft, damit sie was zum rumjagen haben,

meine Nachforschungen haben ergeben , das ein wechsel der Zündkerzen & Luftfilter nach 30 Tkm fällig ist , das habe ich gemacht , und siehe da , der Motor läuft (spührbar) besser & runder , vorallem im Leerlauf . ( Meine Mädels fahren viel Kurzstrecke )

Bild 1: Zeigt euch die alten Kerzen , nach 30. Tkm , so sehen eure auch aus , die gleichmäßige Farbe sagt mir aber das alle Zylinder gleichmäßig Laufen.

Bild 2: Zeigt die neuen Kerzen , die ICH verwendet habe , da gibt es ja sehr viel andere Hersteller , ob andere besser oder schlechter sind :confused: :o bleibt die Frage :

Bild 3: Zeigt euch alt gegen neu ,der unterschied an der Elektrode ist gut zu sehen , das ist auch mit eine Ursache für schlechten leerlauf , und Ruckeln beim Anfahren.

Bild 4: Zeigt euch den Motor Luftfilter nach 30 Tkm , so sieht eurer auch aus :o :o

Fazit der Aktion: Der Motor läuft spührbar besser & runder , hängt besser am Gas, und ich kann wieder besser Schlafen :D :D

Über die Kosten möchte ich hier nichts sagen , da gibt es zuviele unterschiede , Auto fahren ist eben Teuer :o

Ach ja: Der Wagen ist/war Scheckheft gepflegt

MFG Uli

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

+1
39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Wechselt doch einfach die Kerzen nach Herstellerangaben aus. Egal welche. Auch wenn sie insgesamt 20€ mehr kosten. Es ist immer besser. Ich wechsel auch bei jeder Inspektion alle Filter, egal ob vorgeschrieben oder nicht.

Und es hat bisher nie geschadet.

Und nochwas: ich habe in meiner ganzen Laufbahn noch nie einen Mechaniker gesehen, der die Zündkerzen mit Drehmomentschlüssel angezogen hat. Ich habe das auch nie gemacht. Das muss man im "Handgelenk" haben.

MfG

Spare dir das Geld für die NGK Iridum ZFR5FIX-11 und lege es anders an, z.B. in gutes Motoröl und alle 15.000 Km wechseln.

Nehme die Standardkerzen NGK ZFR5F-11 für ca. 16 Euro und alle 60.000 km spätestens raus damit.

Wie schon so oft von mir geschrieben, sind diese aber auch schon bei 40-50.000 Km fällig.

Zitat:

@schattenparcker schrieb am 19. Februar 2016 um 18:12:25 Uhr:

Hallo Corsa-ren !!

Ich habe ja meiner Frau und meiner Tochter diesen Wagen gekauft, damit sie was zum rumjagen haben,

meine Nachforschungen haben ergeben , das ein wechsel der Zündkerzen & Luftfilter nach 30 Tkm fällig ist , das habe ich gemacht , und siehe da , der Motor läuft (spührbar) besser & runder , vorallem im Leerlauf . ( Meine Mädels fahren viel Kurzstrecke )

Bild 1: Zeigt euch die alten Kerzen , nach 30. Tkm , so sehen eure auch aus , die gleichmäßige Farbe sagt mir aber das alle Zylinder gleichmäßig Laufen.

Bild 2: Zeigt die neuen Kerzen , die ICH verwendet habe , da gibt es ja sehr viel andere Hersteller , ob andere besser oder schlechter sind :confused: :o bleibt die Frage :

Bild 3: Zeigt euch alt gegen neu ,der unterschied an der Elektrode ist gut zu sehen , das ist auch mit eine Ursache für schlechten leerlauf , und Ruckeln beim Anfahren.

Bild 4: Zeigt euch den Motor Luftfilter nach 30 Tkm , so sieht eurer auch aus :o :o

Fazit der Aktion: Der Motor läuft spührbar besser & runder , hängt besser am Gas, und ich kann wieder besser Schlafen :D :D

Über die Kosten möchte ich hier nichts sagen , da gibt es zuviele unterschiede , Auto fahren ist eben Teuer :o

Ach ja: Der Wagen ist/war Scheckheft gepflegt

MFG Uli

Hi,

Danke, sehr informativ.

In der guten alten Zeit (ja ich weiss, früher war alles besser:D ) wurden einfach die Zündkerzen vorsichtig etwas nachgebogen, und der Abstand der Elektroden auf ca. 0,7 mm gebracht.

Und der Luftfilter wurde mal kräftig ausgekloft.

;);) carli80

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@mervaoal schrieb am 19. Februar 2016 um 23:23:57 Uhr:

Und nochwas: ich habe in meiner ganzen Laufbahn noch nie einen Mechaniker gesehen, der die Zündkerzen mit Drehmomentschlüssel angezogen hat. Ich habe das auch nie gemacht. Das muss man im "Handgelenk" haben.

Sehe ich eigentlich auch so. Problem ist einfach erstmal das Drehmomentgefühl zu bekommen. Gerade so am Anfang als Azubi.

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 19. Februar 2016 um 20:19:07 Uhr:

Zitat:

das ein wechsel der Zündkerzen & Luftfilter nach 30 Tkm fällig ist .

Keine Ahnung woher deine Infos stammen, sind aber falsch

 

Luftfiltereinsatz ersetzen alle 4 Jahre / 60.000 km

Zündkerzen ersetzen alle 4 Jahre / 60.000 km /

Schadet aber keinesfalls wenn die Teile früher gewechselt werden.

Hallo Haribo11 !!

Opel verwendet ( wie alle anderen auch ) in den Werkstätten die Standard Z-Kerzen , die sollten alle 15 > 20 Tkm gewechselt werden , die alten Kerzen die ich rausgedreht habe , waren die einfachen Standard Kerzen, ( siehe Anhang ) die richtig Teuren Dinger sollen 40 > 60 Tkm halten ( das stimmt ) die Standard reichen mir , und ich wechsele sie alle 15 > 20 Tkm , und alles ist gut .

@ LordZwiebel !!

Dein Zitat : Ich wasche meinen 2 mal im Jahr aus.

Ist kein großer Aufriss und nimmt kaum Zeit in Anspruch !!

Du hast einen Interesanten Ansatz geschrieben , uns würde Interesieren wie Du einen

17 € Papier-Luftfilter 2 mal im Jahr Auswaschen willst ???? und wo mit , ???

Berichte mal , am besten mit Bilder !!

MFG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Hallo zusammen

Ich habe bei einem Corsa D 1,2, 86 PS nach ca. 30 000 km die Zündkerzen gewechselt.

Der Elektroden- Abstand hat sich von 0,9mm ( Neuzustand) auf ca. 1,2 mm erhöht. Das ist schon sehr viel.

Die 60 000km Wechsel von Opel ist eindeutig zu viel. 20 000km sind aufgrund der Abstandsmessung zu empfehlen.

Falls es zu Zündaussetzer wegen zu großem Elektrodenabstand kommt kann das Zündmodul und evt. auch das Steuergerät defekt werden.

 

Gruß

Moritz218

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@Moritz218 schrieb am 20. Februar 2016 um 12:53:00 Uhr:

Hallo zusammen

Ich habe bei einem Corsa D 1,2, 86 PS nach ca. 30 000 km die Zündkerzen gewechselt.

Der Elektroden- Abstand hat sich von 0,9mm ( Neuzustand) auf ca. 1,2 mm erhöht. Das ist schon sehr viel.

Die 60 000km Wechsel von Opel ist eindeutig zu viel. 20 000km sind aufgrund der Abstandsmessung zu empfehlen.

Falls es zu Zündaussetzer wegen zu großem Elektrodenabstand kommt kann das Zündmodul und evt. auch das Steuergerät defekt werden.

 

Gruß

Moritz218

Hallo Moritz218 !!

Du hast völlig Recht , es kann auch Abgasrelewante Fehlermeldungen geben , und die Leute rennen in die Werkstätten

MFG Uli

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

Opel verwendet ( wie alle anderen auch ) in den Werkstätten die Standard Z-Kerzen , die sollten alle 15 > 20 Tkm gewechselt werden , die alten Kerzen die ich rausgedreht habe , waren die einfachen Standard Kerzen, ( siehe Anhang ) die richtig Teuren Dinger sollen 40 > 60 Tkm halten ( das stimmt ) die Standard reichen mir , und ich wechsele sie alle 15 > 20 Tkm , und alles ist gut .

Ich verweise mal auf den original Serviceplan von Opel und da steht genau das was ich geschrieben habe "Zündkerzen ersetzen alle 4 Jahre / 60.000 km " und da wird nicht von speziellen Zündkerzen gesprochen denn der Corsa wird mit den normalen Zündkerzen ausgeliefert.

Ob das sinnvoll ist oder nicht, sei dahingestellt außerdem verweise ich noch auf diesen Thread

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 20. Februar 2016 um 14:34:41 Uhr:

Zitat:

Opel verwendet ( wie alle anderen auch ) in den Werkstätten die Standard Z-Kerzen , die sollten alle 15 > 20 Tkm gewechselt werden , die alten Kerzen die ich rausgedreht habe , waren die einfachen Standard Kerzen, ( siehe Anhang ) die richtig Teuren Dinger sollen 40 > 60 Tkm halten ( das stimmt ) die Standard reichen mir , und ich wechsele sie alle 15 > 20 Tkm , und alles ist gut .

Ich verweise mal auf den original Serviceplan von Opel und da steht genau das was ich geschrieben habe "Zündkerzen ersetzen alle 4 Jahre / 60.000 km " und da wird nicht von speziellen Zündkerzen gesprochen denn der Corsa wird mit den normalen Zündkerzen ausgeliefert.

Ob das sinnvoll ist oder nicht, sei dahingestellt außerdem verweise ich noch auf diesen Thread

Hallo Haribo11 !!

Du hast ja recht , Opel sagt alle 60 Tkm , und die Z-Kerzen Hersteller sagen was anderes , also Widersprüchlich , mir ist schon klar , das ein Corsa mit Standard Kerzen Ausgeliefert wird , den Thread im Anhang kenne ich schon , ( aber egal ) bei mir bleiben die keine 60 Tkm drin ,

Ich habe ja gemerkt das der Motor mit neuen Kerzen besser läuft , nach 30 Tkm , und die Bilder oben sagen doch alles !!

Wie sehen wohl die Kerzen & Luftfilter nach 60 Tkm aus, oder halt 4 Jahre ?????

MFG Uli

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Bitte zitiere nicht jeden Beitrag , macht alles nur unübersichtlicher;)

Nicht alles ist sinnvoll, laut dem Wartungsplan müsste ich auch nach 2 Jahren/60.000km den Diesel Kraftstofffilter ersetzen.

Da ich aber nur 10.000km im Jahr fahre bleibt der eben 4 Jahre drin, dann sind es 40.000km

Früher wurden die Zündkerzen gemessen und eingestellt, heute werden die Kerzen getauscht;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@schattenparcker schrieb am 20. Februar 2016 um 11:49:09 Uhr:

Opel verwendet ( wie alle anderen auch ) in den Werkstätten die Standard Z-Kerzen , die sollten alle 15 > 20 Tkm gewechselt werden ,

Ich kurz vor der langen Urlaubsreise und schon mit 65tkm auf dem Zähler in die Werke und gefragt ob sie mir eben die Kerzen wechseln können

Meister "Was haben die Kerzen runter"

Ich:"65"

Meister "Wozu? Muckt er? Zuviel Geld?. Nach dem Urlaub wäre auch OK"

Ich "Mag sein, Fahre aber 3tkm und weil da kein Experiment".

Meister "OK, das kann er nachvollziehen".

Tja, ob alle Kerzen so billiger Standard sind? Immerhin haben meine nach 65tkm nicht erschreckend ausgesehen (stand dabei und habe mit dem Schrauber geschnackt) - der hat die Kerzen (ungefragt)) auch positiv beurteilt.

Zitat:

die alten Kerzen die ich rausgedreht habe , waren die einfachen Standard Kerzen, ( siehe Anhang ) die richtig Teuren Dinger sollen 40 > 60 Tkm halten ( das stimmt )

Naja, vielleicht liegt es auch daran wenn manche über Opels Preise reden - das sie bei einigen Motoren die "richtig teuren Dinger" reindrehen?

 

Beim zhalen meinte der Meister "und die halten bestimmt noch viel länger als 65+Urlaubsreise".

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 20. Februar 2016 um 16:46:05 Uhr:

Früher wurden die Zündkerzen gemessen und eingestellt, ...

Jep. Nur Irgendwann früher waren die Brennräume mit Ihren Brennraum- und Ventiltaschen noch nicht so akribisch angepasst wie heute bei vielen Motoren. Da kann ich mir vorstellen das das Auto immer noch fährt, evtl. unbemerkt 5% mehr verbraucht und dann übers Jahr gesehen mehr an Spritgeld verpufft wie ein Satz Kerzen kostet.

Zitat:

heute werden die Kerzen getauscht;)

OK, heute hat man meist mehr in der Tasche als "damals" und früher gab es auch keine Kerzen die locker >60tkm kamen. Früher haben wir auch alle naselang die nicht wirklich langzeitdurchlagsfesten Zündkabel getauscht.mit Kriechstromneigung.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Hallo.

Also die Zündkerzen von Opel und da gibt es nur eine Sorte der Qualität passend für den jeweiligen Motor, abgesehen von den Turbomotoren sollen alle 60.000 Km erneuert werden.

Nun ist es aber in der Praxis so, das diese doch schon meistens bei 40-50.000 Km fällig, bei dir nun schon bei ca. 30.000 Km.

Hängt auch von der Fahrweise ab, wenn viel BAB und Landstraßen gefahren wird, verschleißen die halt eben schneller.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Hi,

Bei meinem 1.4/90ps/z14xep wurden sie nach 60.000 und dann wohl jetzt erst bei 130.000km gewechselt.. Und er läuft nun auch spürbar ruhiger. Hatte auch als 'holpler' besonders im leerlauf. 37eur kostete es beim FOH und die Teile brachte ich mit was aber Kritik gab - sollte irgendwie eingeschweist sein etc und nicht so lose verpackt wie die GM teile. Übernehmen so keine Garantie..

Ps: lt Scheckheft reicht alle 60.000km..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Zitat:

@Adam.1234 schrieb am 20. Februar 2016 um 22:13:10 Uhr:

 

Ps: lt Scheckheft reicht alle 60.000km..

Kontrolle aber ist besser, das sagt mir bisher meine Erfahrung.

Ruhig schon mal bei 40.000 Km die Zündkerzen rausschrauben und nachsehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Corsa D 1.4 Zündkerzen wechseln, mit Bildern' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Zündkerze wechseln 1.2 ecoFLEX