ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. enormer spritverbrauch bei 1.2 ecoflex

enormer spritverbrauch bei 1.2 ecoflex

Opel Corsa D
Themenstarteram 13. November 2011 um 21:47

haben unseren corsa im juni bekommen und sind doch sehr zufrieden damit , allerdings verbraucht er in der stadt 10-11 liter ( hat 3000 km runter) wir finden eindeutig zuviel und waren schon beim anwalt , dann haben wir noch ein problem ; wenn wir anfahren , klackert es vorne rechts erstmal 5 mal , der opel kfz meister sagte das wäre das abs , aber mein kumpel hat sich auch einen gekauft und keine geräusche beim anfahren , so jetzt unsere frage : wie hoch ist eure verbrauch und habt ihr auch so ein klackern ? (glog, glog , glog , glog , glog) allerdings nur wenn er längerer zeit gestanden hat (also an der ampel nicht)

Beste Antwort im Thema

Ein kalter Motor verdreifacht locker seine Einspritzmenge (Lambda 0.3 statt 1.0). Wird das ein Dauerzustand, so steigt der Verbrauch eines winzigen 1.2 R4 auf die Höhe eines 4.0 V8.

Da kann der Anwalt quatschen was er will, das ist bei jedem Hersteller so.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Laut Spritmonitor Daten eines Corsa mit 80PS

Kraftstoff min Ø max

Benzin 5,41 7,03 8,94

Welchen Corsa habt ihr 51 (70PS) oder 63 KW (86PS)

Moin,

 

wenn das Auto neu ist, sind die Teile im Motor noch relativ klamm, hier sind auch Fertigungstolleranzen zu beachten.

Wenn der Wagen so 10000 km und mehr runter hat, wird der Verbrauch niedriger.

Allerdings, wenn man nur Kurzstrecken fährt, nach 5 km den Wagen wieder abstellt, dann muß man sich nicht wundern, wenn der Verbrauch nach oben geht.

 

In dieser kalten Jahreszeit verbrauch er sowieso mehr.

Moin!

 

In einem halben Jahr nur 3000km ist sehr wenig.

Daher gehe ich davon aus, dass der Wagen nur Kurzstrecke bewegt wird? Also in der Stadt?

 

Wenn der Motor nie warm wird und dann immer wieder auf kurzen Strecken gefahren wird, dann verbraucht ein Auto sehr viel mehr als wenn der Motor warmgefahren wird.

Dann kommt es auch noch auf die Fahrweise an (also z. B. in der Sadt auch im 5. Gang fahren), Motorbremse nutzen, Reifendruck überprüfen etc...

 

Vielleicht kannst du uns ja mal noch ein paar Infos dazu geben. Denn 11 Liter, da muss man so ziemlich alles falsch machen.

 

Oft empfiehlt es sich auch mal auf die Autobahn zu fahren und den (warmen) Motor mal richtig auszufahren. Dadurch wird der Motor von möglichen Rückständen, die durch die ständige Kurzstrecke entstanden sind, befreit.

 

Gruß Moly

 

Edit: Das Klackern ist der ABS bzw der ESP Selbsttest. Bei einigen Corsi hört man es einfach mehr als bei anderen, Ausstattungs- und Motorbedingt. Also das Klackern ist ganz normal, das ist kein Mangel!

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Edit: Das Klackern ist der ABS bzw der ESP Selbsttest. Bei einigen Corsi hört man es einfach mehr als bei anderen, Ausstattungs- und Motorbedingt. Also das Klackern ist ganz normal, das ist kein Mangel!

Das Klackern ist bei mir auch hörbar. Ich wusste nicht was das ist und habe mit einem KFZ-Meister von meinem FOH eine Probefahrt gemacht. Der hat es mir sofort gesagt, dass das, wie Moly schreibt, ein ABS Selbsttest ist!

Da gab es doch mal in der Autojournaille einen Artikel über den Kaltverbrauch. Ich weiß jetzt nicht mehr, um wie viel der Verbrauch angestiegen ist, es war aber der Wahnsinn.

Ich würde das Ding mal 100 km mit 120 auf der Autobahn fahren (damit das Kondenswasser aus dem Motor raus ist) und dann auf dem Rückweg ihm für 30-40 km Vollgas gönnen. Dann den BC nullen und schauen, was passiert.

Ansonsten machen, was die Vorposter sagen (Reifendruck prüfen, Schaltempfehlung befolgen, Bierfass aus dem Kofferraum raus, Dachträger abmontieren... ;) ).

Gruß cone-A

Zitat:

Original geschrieben von cone-A

...

Bierfass aus dem Kofferraum raus...

Gruß cone-A

Ooooch nööö! :rolleyes: :D

10-11L sind eindeutig zuviel...!

wobei der 1.2L Corsa ja als schluckspecht bekannt ist.!!

aber mehr wie max 8.0L dürfte er bei harter Fahrweise trotzdem nicht verbrauchen.!

Unser Nachbar fährt auch den 1.2L Corsa mit 80PS und hat einen Verbrauch

von 7-7,5L bei normaler Fahrweise.

Ein kalter Motor verdreifacht locker seine Einspritzmenge (Lambda 0.3 statt 1.0). Wird das ein Dauerzustand, so steigt der Verbrauch eines winzigen 1.2 R4 auf die Höhe eines 4.0 V8.

Da kann der Anwalt quatschen was er will, das ist bei jedem Hersteller so.

Ich habe meinen mit 8km und einer Kurzulassung im Mai diesen jahres gekauft, bin soweit sehr zufrieden.

Ich fahre genau 50/50 Stadt & Autobahn und meine Verbrauch bei 16000km seit her sind zw. 6,4 & 6,5 L/100km laut Boardcomputer. das dauert auch eine Weile. Bei mir klackert nur der Motorraum leicht, aber das müssten die Ventile sein, meine der Opel klackert da eh vom Werk aus so...höre das nie hab Musik laut ;)

Bei den Euro 5 A-Motoren ist der Verbrauch bei kaltem Motor nochmal deutlich höher als bei den Euro4 Z-Modellen. Hängt mit dem Abgasregelung zusammen.

Themenstarteram 19. November 2011 um 16:01

möchten uns für die schnellen antworten bedanken , warten jetzt erstmal ab was opel dazu sagen wird (faustregel des bundesgerichtshofs:bei einem mehrverbrauch von mindestens 10 prozent gibt es geld zurück ) ps : der türgriff klemmt jetzt immer , na ja dann fahren wir mal wieder zum händler ! euch allen ein schönes we

Ich liebe diese Spritverbrauchssdiskussionen. Weil sie so unsinnig sind!

1) Wie hoch ist denn der tatsächliche Verbrauch des besagten Corsas? Diese Antwort sollte doch erst einmal fundiert beantwortet werden und nicht so reisserisch mit 10 -11 Litern in den Raum gestellt werden. Ansonsten diskutieren wir hier uns einen Wolf, und der TE meint eigentlich den angezeigten Momentanverbrauch o.Ä.

2) Was ist "normal"? Hier werden Aussagen in den Raum gestellt, 7 - 7,5 Liter wären normal. Und was heisst das jetzt? Für den einen ist Bleifußfahren normal, andere erachten Kurzstrecken als normal, andere fahren Strich-70. Voll normal!!

Vergleichswerte liefern a) eigene Aufzeichnungen (Fahrprofil, Tankquittungen, Kilometerstände) oder b) Zahlen aus spritmonitor.de.

Alles andere wird nicht über Stammtischgeschwätz hinaus gehen. Und mit Verlaub - die Drohung mit Anwalt - ist bei solch pauschalen Aussagen überhaupt nichts wert.

Gruß

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von vollmis

(faustregel des bundesgerichtshofs:bei einem mehrverbrauch von mindestens 10 prozent gibt es geld zurück )

Allerdings nur, wenn er im Normzyklus (=Prüfstand) 10% mehr verbraucht, wie angegeben. Dabei ist es irrelevant, was er bei dir in der Realität verbraucht.

Moin also nach ca.4500km braucht meiner im Schnitt laut Spritmonitor 6,2 denke es wird noch weniger,das der 1,2 nen schluckspecht ist kann ich nicht sagen.

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/471957.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. enormer spritverbrauch bei 1.2 ecoflex