ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. ZMS oder EMS

ZMS oder EMS

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 9:46

Moin Moin mal eine Frage. Ich fahre ein Golf 4 v6 4 Motion AUE Ende Januar werde ich die Steuerkette Wechseln lassen die Kupplung und das Schwungrad natürlich auch. Nun meine Frage zum Schwungrad ZMS Oder doch lieber EMS?

Ich habe einen Einmassenschwungrad von Valeo gefunden ich habe nur Angst das die Geräusche zu extrem sind. Fährt hier jemand nen Golf 4 v6 mit EMS und kann mir sagen Wie die Geräuschkulisse ist

Asset.PNG.jpg
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

das Leerlaufrasseln wird mehr werden (das hört man!), auch werden die Lager/Zahnräder im Getriebe mehr belastet. Aber das ist alles nicht wild (bis auf das Geräusch). Wichtig die Kupplung mit entsprechenden Torsionsfeder nehmen, wo es harmoniert.

Das Schalten wird spannender und gefühlvoller, wenn es man es kann, sonst kann es bockig enden. Der Motor ist williger am Gas (eben ein Kick mehr).

Also mehr Geräusch wie auch eine etwas höhere Gefahr des Verschleiß. Kuppeln wird zur Sache die man Können sollte und der Motor wird etwas dreh-willig (bei Sauger deutlich zu spüren. wenn Gefühl dafür hat).

Gruß

PS.: mache Leute haben mit dem EMS Schwierigkeiten, das dann geruckelt wird, das ist wie früher ;-) dann

Würde wieder auf's ZMS setzen, das ist einfach besser für's Getriebe.

Es sei denn, du willst gieriges hochdrehen und kannst mit einem mies rasselnden Getriebe leben -> dann nimmst du das 4KKit und drehst das Schwungrad ab.

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 21:27

Also das mit dem hochdrehen und Dreh williger hört sich ja toll an aber das Geräusch da verzichte ich lieber auf das Ems und lasse da wieder ein Zms einbauen dann muss ich eben die 850€ fürs Zms Kit in Kauf nehmen

Ich hab das EMS von Valeo im 2.0 TDI BMM gefahren. Andere Geräusche gab es nicht, nur geringfügig mehr Vibrationen. Dafür war der Kraftschluss sauberer, kein Leerlaufruckeln und weniger Lastwechselschläge.

Von der Bedienung her waren die Kupplungen identisch.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 10:57

Ok glaub aber da der TDI Motor eh schon etwas lauter ist wird das Geräusch vom EMS übertönt kann das sein?

Das EMS hat bei mir keine Geräusche verursacht.

Verbaut auf jeden Fall ein EMS. Das geht nur wieder kaputt und darauf folgende Schäden sind mir in meiner ganzen Laufbahn noch nicht unter gekommen.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 18:47

Also empfiehlt ihr mir das Ems für mein Golf 4 V6 ?

Was hast du denn mit dem Fahrzeug vor? Alltagswagen?

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 19:35

Ja ist nen Alltagswagen Leistung mit Serienmäßigen 204PS bleibt

Der V6 läuft dermaßen ruhig. Da braucht es wirklich kein ZMS

Hallo,

machen wir es doch mal einfach

https://www.youtube.com/watch?v=eBQ6gz8cPLc&t=17s

wenn es leise ist trete ich die Kupplung.

Der Wagen hat später eine neue Kupplung (wegen dem Alter) bekommen und entsprechende Lager (die auch nicht kaputt waren), da ja es wurde etwas leiser aber mehr ein Placebo. Das ist eben das Getriebe und das ist ein Vibration armer R6 Motor (was etwas geholfen hat war eine Getriebezusatz).

Es gibt gut Gründe für ein ZMS und der w124 hatte in der Modifikation dann ein ZMS warum wohl

Gruß

Aber wenn Fenster auf hört man das.

dann mal Spaß

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 8:06

Ich denke das ich da wieder ein Zms einbauen lassen werde

Ich würde wie gesagt auf das EMS setzen. Ist billiger und hält den Rest des Autolebens. ZMS ist was für Diesel. Der V6 läuft doch so schon total ruhig

Deine Antwort
Ähnliche Themen