ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Zimmermann Sportbremsscheibe mit ATE Keramik Bremsbeläge

Zimmermann Sportbremsscheibe mit ATE Keramik Bremsbeläge

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 2. Mai 2021 um 21:10

Hallo Mitglieder,

 

Hab bei meinem 4er GC letztes Jahr vorne Zimmermann Bremsscheiben gelocht mit ATE Keramik Beläge montieren lassen. Die hinteren waren damals gerade nicht verfügbar und ich konnte diese jetzt noch über 15Tk fahren bis diese jetzt laut Boardcomputer gewechselt werden sollten, zum Glück.

Die Scheiben von Zimmermann sind jetzt ein Jahr und 15Tk drauf. Als ich nach dem Winter 40km von 140km/h auf 50km/h von einer abfallenden Autobahn Ausfahrt abbremste, bemerkte ich eine laut holprige und unruhige Bremse vorne! Als ich die Scheiben anschaute waren sie rostig und bläulich! Der Händler meinte, soll den Rost abbremsen, die Bremse sei in Ordnung, nach Bremsentest auf der Rolle. Da ich gerade ne Schulung machte fuhr ich 2000km und konnte täglich viel bremsen und einiges dadurch erfahren. Anfangs ist alles in Ordnung, sobald jedoch die Bremse etwas warm wird ist die Bremse ruppeligen und laut. Bremst man jedoch immer mehr und die Bremse wird heiß ist es wieder wie am Anfang gut! Und das ist jedem Tag gleich geblieben! Der Rost ist immer noch vorhanden. Es gibt nun schon blanker Stellen, jedoch sieht es so aus, wie wenn viele aufgekratzt, gefressen Rillen und Spikes entstanden wären. Deswegen lässt sich auch der Rost nicht so schnell abbremsen.

Kennt Ihr soetwas?

Ist der keramische Belag von ATE auf der Zimmermann Bremsscheibe nicht geeignet?

Sind die ATE Bremsbeläge auf den Brembo Scheiben auch keramische?

Anfangs war auf der Zimmermann Scheibe ein Lack und die Scheibe hatte eine wellig Oberfläche. Der Bremsstaub war immer hell und sehr leicht zu entfernen. Jetzt sieht er genau so schwarz wir hinten aus!!

Vielen Dank für Eure Antworten und Erfahrungen.

 

Jonnyy2b

Ähnliche Themen
16 Antworten

Rost auf der „Reibfläche“ auf der VA bei der beschriebenen Fahrweise???

Du brauchst unbedingt eine echte Keramik Bremse. Mit Stahlscheiben wirst Du nicht glücklich.

Themenstarteram 3. Mai 2021 um 7:28

Hi khuber,

Ah, ist das so, dass das nicht funktioniert?

Eigentlich wollte ich nur weniger Bremsstaub, vorallem welcher sich leichter entfernen lässt!?

Keramik Bremsscheiben sind doch viel zu teuer und empfindlich, oder?

Die Sauerei ist eigentlich nur die, dass man so ne Kombi verkauft, welche anscheinend nicht funktioniert! Oder?

Zitat:

@jonnyyy2b [url=https://www.motor-talk.de/.../...nn-sportbremsscheibe-mit-ate-keramik-

Die Sauerei ist eigentlich nur die, dass man so ne Kombi verkauft, welche anscheinend nicht funktioniert! Oder?

Die Kombi, wie du es nennst, wird wohl niemand so angeboten haben, es sei denn der ausdrückliche Wunsch danach wurde geäußert. Der kann im Prinzip ja nur durch dich gekommen sein.

Wenn man sich mit der Materie mal beschäftigt hätte, wüsste man schon mal grundsätzlich, dass die von dir genannten "Keramik"-Beläge von ATE mal so gar nix mit Keramik zu tun haben. Diese Bremsbeläge heißen nämlich "Ceramic" (gesprochen Seramik) und haben eine spezielle Mischung um eben nicht so viel dunklen Bremsstaub entstehen zu lassen, er ist im Gegensatz zu normalen Belägen einfach nur heller. Ich hatte die auch schon und war diesebezüglich damit zufrieden, die Felgen waren tatsächlich sauberer.

Aber insgesamt kann ich sie nicht empfehlen und schon gar nicht bei gelochten oder geschlitzten Scheiben. Ich habe damals auch den Fehler begangen die Beläge (trotz besserem Wissen) in Verbindung mit der ATE-Powerdisc zu kombinieren. Das hat mir insofern nicht gefallen, dass es immer Bremsgeräusche gab und sich auf den Scheiben so ein Belag gebildet hatte, die Bremsscheiben nie ganz sauber wirkten. All das ist aber auch schon sehr lange bekannt und in Foren allgemein im Umlauf. Da braucht sich heute eigentlich niemand mehr darüber zu beschweren, wie gesagt, man kann sich informieren. Sogar auf der Homepage von ATE wird von einer solche Kombi ausdrücklich abgeraten.

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 11:01

Hi passatsucher,

vielen Dank für Deine ausführliche und gute Antwort mal.

Also zu Deiner Meinung, hätte man selber mal drauf kommen können...!? Na ja hab früher an meinen Autos immer alles gemacht und hatte noch nie einen BMW und auch einfach zu wenig Zeit das selber zu machen. Trotzdem hatte ich bei ebay zunächst für meinen F36 mal nach Bremen geschaut und da suchst Du 2 Stunden für Deinen Typ und findest nix passendes.

Zu der Sache mit den "ceramic" Belägen kam ich durch ein Tipp beim Reifenwechsel wegen dem extremen Dreck der original Bremsbeläge. Als ich beim freundlichen das Anfrage, sagte er dazu benötigte man gelochte Scheiben was nur durch einen komplett Umbau auf Performance Bremse möglich wäre 3600€!

Bei meinen Recherchen fand ich keine Alternative, jedoch hat mir die Werkstatt dann diese Kombination zusammen gestellt, dass die möglich wäre. Diese Kombi wurde von dessen Großhändler so gegeben! Ich habe mich dazu nicht weiter eingelesen, warum auch, eigentlich Fachleute!?

Gestern wurde auf mein Wunsch diese Beläge entfernt und brembo Beläge drauf gemacht, welche auf die Zimmermannscheiben zugelassen seien! Hoffentlich? Ich war sehr gespannt auf die Beläge, die dir mir gegeben hatten. War ziemlich überrascht, dass das nicht keramisch aussah, aber ok alles schwarz zunächst mal. Ich habe mir vorgestellt, dass dort x Spikes verrostet im Belag wären, jedoch hat der Belag Löcher und was noch schlimmer ist, dass der innere Belag nach 15Tkm mehr als halb abgenutzt war! Der äußere nicht mal ein Viertel!

Der Bremsstaub war zum Schluss genauso schwarz wie hinten wo noch die originale Bremse drauf war. Wenn man jetzt jedoch mal im Regen fährt, dann geht der Bremsstaub merklich von alleine weg und der hintere bleibt.

Nach nicht mal 50km ist jetzt bereits die vordere Bremsscheibe blank.!!

Also hier jetzt nochmals an alle, der ceramic ATE Bremsbelag niemals in Kombi mit gelochten Zimmermann Bremsscheiben verwendet, siehe Bilder!

Ob das nun an den gelochten Scheiben liegen soll, ist mir trotzdem schleierhaft!

Bin jetzt mal mit dem Bremsstaub der brembo Beläge gespannt.

Dsc

Das heißt du hast jetzt Brembo-Beläge (Xtra-Line?) auf der gelochten Zimmermann-Scheibe und bist zufrieden?

Das ist doch schön. Ich weiß gar nicht, ob Brembo die Beläge als ceramic vermarktet, auf jeden Fall sollen sie nicht so viel Bremsstaub erzeugen.

Zitat:

@jonnyyy2b schrieb am 22. Mai 2021 um 11:01:18 Uhr:

Diese Kombi wurde von dessen Großhändler so gegeben! Ich habe mich dazu nicht weiter eingelesen, warum auch, eigentlich Fachleute!?

Tja, siehste mal! Wenn ein Großhändler noch nicht mal die Herstellerangaben kennt ist das schon traurig, leider hat der Kunde am Ende damit den Ärger und doppelte Kosten. Aber so ist das heute nun mal.

Zitat:

War ziemlich überrascht, dass das nicht keramisch aussah, aber ok alles schwarz zunächst mal.

Wie ich oben schon schrieb haben die ATE-Ceramicbeläge nichts mit Keramik zu tun, das ist nur der Marketingbegriff. Das sind ganz normale Beläge mit hellerer Zusammensetzung, insgesamt allerdings trotzdem schwarz.

Sind Zimmermann Scheiben zu empfehlen? Habe nen 440i mit M-Sportbremse und finde von brembo keine gelochten. Nur Serie und Performance Bremsscheiben sind gelocht und die M Sport nicht, was ein Schwachsinn verstehe ich nicht.

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 18:57

Zitat:

@Eddy440i schrieb am 22. Mai 2021 um 17:37:58 Uhr:

Sind Zimmermann Scheiben zu empfehlen? Habe nen 440i mit M-Sportbremse und finde von brembo keine gelochten. Nur Serie und Performance Bremsscheiben sind gelocht und die M Sport nicht, was ein Schwachsinn verstehe ich nicht.

Hi, ich hab jetzt die Zimmermänner auch hinten noch drauf gemacht. Ob das Nr gute Idee war/ist kann ich Dir nicht sagen. Ich habe das jetzt gemacht, damit es gleich aussieht und hoffe dass das jetzt gescheit funktioniert.

Wenn Du mich im Nachhinein fragst, ob ich die Zimmermannscheiben nochmals drauf machen würde, dann würde ich sagen niemals, mach für den Preis lieber brembo oder original.

Für die 4er gibt es sehr wenig Alternativen

Zitat:

@jonnyyy2b schrieb am 22. Mai 2021 um 18:57:12 Uhr:

 

Für die 4er gibt es sehr wenig Alternativen

Na, das stimmt ja so nicht ganz. Es gibt von jedem der von genannten Hersteller (plus ATE und etlichen anderen NoNames) Serienscheiben und teilweise Sportbremsscheiben (gelocht, angeloch, oder geschlitzt). Ich habe da bei meiner Suche etliche gefunden. Man muss halt selbst schauen und die Teilenummern/Referenznummern vergleichen. Das ist zeitaufwändig und schon langwierig, aber immer noch besser als in einen Teilehandel zu gehen und dort um Rat zu fragen. Da gibt es mMn zu wenig qualifiziertes Personal. Wenn du Glück hast triffst du einen, der das gleiche Auto hat wie du, dann hat der sich mit der Materie schon mal auseinandergesetzt. Ist aber meistens nicht der Fall.

Ich suche schon lange nach gelochten Scheiben für die M Sportbremse die qualitativ an brembo rankommen oder einfach nur gut sind aber finde nix.

Ate und brembo haben keine und Zimmermann wird nicht empfohlen und alle anderen Marken gibt es halt keine Erfahrungen.

Zitat:

@Eddy440i schrieb am 22. Mai 2021 um 17:37:58 Uhr:

Sind Zimmermann Scheiben zu empfehlen? Habe nen 440i mit M-Sportbremse und finde von brembo keine gelochten. Nur Serie und Performance Bremsscheiben sind gelocht und die M Sport nicht, was ein Schwachsinn verstehe ich nicht.

https://www.bremboparts.com/europe/de/catalogue/disc/09-C394-13

Die verlinkten Scheiben sind für die Performance Bremsanlage.

M Performance

Performance Bremsanlage bedeutet M Sport Sattel mit besagten Scheiben. So gesehen hast du danach die Performance Bremse.

Themenstarteram 23. Mai 2021 um 13:43

@Fregel & passatsucher,

Wenn ich auf der brembo Seite meine Daten eingebe und damals schon prüfte, ist die Kompatibilität gegeben. Als ich dann damals angerufen hatte, war das dann nicht für mein Fahrzeug geeignet.

Ich habe sehr viel nachgeschaut und letztendlich hat es dann doch nicht gepasst.

Ich habe auch keine Performance Bremse, nur die Standard.

Aber jetzt wurscht, jetzt hoffe ich dass es gut bleibt.

Nach unserer ersten großen Fahrt 300km(wer oben meine Geschichte verfolgt hat) ist nun auch mit den Brembo Belägen nach Erwärmung das ruckeln aufgefallen! Es ist nach längerer Fahrt dann erneut wieder weniger geworden, aber weg ist es noch nicht! Bin heute beim Zurückfahren gespannt wie es weiter geht.grrrrr

Wünsche Euch noch schöne Pfingsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Zimmermann Sportbremsscheibe mit ATE Keramik Bremsbeläge