ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zahnriemen zu alt = Notlaufprogramm?!?

Zahnriemen zu alt = Notlaufprogramm?!?

Opel Vectra B
Themenstarteram 4. Juli 2016 um 18:36

Moin Moin...ich hab da mal en Frage bezüglich der Glaubwürdigkeit/der Verständnisses:

Ich habe seit ja ca 2 Jahren Probleme mit dem Notlauf, eig nur wenns Warm ist, Winter war nie ein Problem.

Ich wusste auch das der Zahnriemen zwar schon älter is, aber noch "Guthaben" hat (gewechselt bei 188tkm, 2012) aber noch dieses Jahr gewechselt wird.

So es kommt wie es kommen musste, nein kein Zahnriemenriss sondern Notlauf...neustarten hat nichts gebracht, selbst nach einer Stunde "abkühlen" immer noch nicht, also Abschleppen lassen und eig selber machen, so Familie glaubt mir ja nix also Auto in die Werkstatt....

Resultat war: Sie haben irgendwas gelötet und darauf gepocht den Zahnriemen machen zu lassen, da er eh fällig war haben wir das machen lassen....als ich das Auto abgeholt habe und nachgefragt habe war Ich etwas erstaunt über die Antwort auf die Frage "Warum war der Notlauf den da bzw was war der Fehler"....daraufhin kam "Der Zahnriemen war so "alt" das er nicht mehr stram war und dadurch den Fehler produziert hat.

In meinem Kopf war es auf den ersten Moment nicht erklärbar aber dann kam es mir, klar NWS und KWS wenn die ned passen haste Notlauf...macht Sinn....aber wegen der Wärme? Klar Gummi dennt sich auch aus in der Wärme aber so weit?

Naya der Zahnriemen is gewechselt und seither keine Probleme gehabt...aber kann es so einfach sein? Klar wenn Ich auf der BAB bin und ruckartig vom Gas gehe das dann Notlauf kam macht jetzt sinn, aber bei manchen Situationen macht es einfach keinen Sinn.

Wie seht ihr das?

Liebe Grüße

Joey

PS: Habe die Suche benutzt auch was gefunden usw, aber irgendwie nur so Sachen am rande, zudem villt was fürs FAQ ;)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Notlauf wegen Zahnriemen?Sowas hab ich noch nie gehört.

Mein Zahnriemen ist zuletzt 2009 gewechselt worden bei 158000km.

Jetzt sind 236000km auf dem Zähler. Läuft immer noch ohne Mkl.

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 19:02

Ja deswegen frage Ich ja, irgendwie logisch aber irgendwie glaub ich des ned....wenn dann musste ja der Spanner/zahnriemen schon weit vorher den Geist aufgegeben haben

Hätteste mal nach den Fehlern gefragt.

Hm... also man soll ja auf das Laufgeräusch und das Standgas und so vor dem Wechsel mal achten, denn bei einem korrekten Riemen ändert sich beides ja nicht - aber dass man gleich eine Lampe kriegt, das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Eigentlich ist das Messfenster so großzügig auf dem NW Rad, dass man vorher Motorlauf wie ein Sack Nüsse und irgendwann Kontakt hätte.

Aber... man lernt nie aus, wenn das wirklich so sein soll.

cheerio

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 19:31

Also er hat davor geklackert usw...hab mir aber ned viel dabei gedacht, weil solang es klackert ist is noch ok, wenns aufhört muss man sich sorgen machen :D

Spaß bei Seite, ich hab gefragt und der Meister hat gemeint es liegt daran, zusätzlich mussten Sie irgendwas löten, ich denke Masse am Steuergerät, zumindest sah es so aus...

Zitat:

@rentner wagen schrieb am 4. Juli 2016 um 18:47:11 Uhr:

Mein Zahnriemen ist zuletzt 2009 gewechselt worden bei 158000km.

Jetzt sind 236000km auf dem Zähler. Läuft immer noch ohne Mkl.

Frechdachs du bist! :D:D:D

Und ich mache mir wegen 5.000 km in die Hosen. Aber 4 Jahre sind 4 Jahre...

cheerio

am 5. Juli 2016 um 8:01

da hat dich die Werkstatt verarscht! Die wollten nur den Zahnriemen wechseln. Notlauf wegen altem ZR ist völliger Blödsinn!

Man könnte jetzt den Fehlerspeicher evtl. noch auslesen, sofern die in der Werkstatt ihn nicht gelöscht hat.

Ich bin auch eher der Meinung, dass man einen zu alten Zahnriemen vorher hört und bis da eine MKL kommt läuft der schon gar nicht mehr. Ansonsten sind das bei dem 16V zwei Schrauben (glaube E8), die den oberen ZR-Deckel halten. Abnehmen, Riemen anschauen, Spannung anschauen. Wenn man nicht komplett zwei linke Hände hat, erkennt man da auch schon was.

cheerio

am 5. Juli 2016 um 11:21

ein zu alter Zahnriemen reisst oder springt über oder verhält sich unauffällig.

In ersterem Fall merkt man das sowieso (Motorschaden!), in zweitem Fall läuft der Motor zumindest unrund, im dritten Fall merkt man erstmal garnix, bis der erste Fall eintritt ;)

Themenstarteram 8. Juli 2016 um 16:56

Naya war ned mein Geld :D Ich hab gesagt ich wechsel den Zahnriemen selbst aber naya Familie halt :D

Ich könnte mal schauen die Tage wegen Fehlerspeicher, defacto ist es so das der Fehlerspeicher wärend des Problemes durch "manuelles" Auslesen nicht möglich war, zudem glaub ich nicht das die Werkstatt ein OP-Com hat ergo werden noch Fehler da sein....mal schauen :D

Der Auspuff bei meinem Astra ist bald durch, MSD und ESD. Ich komm dann mal bei Deiner Familie vorbei. :D

cheerio

Themenstarteram 22. März 2017 um 3:34

Ich verweise hier sehr gerne noch auf die aktuelleren Posts von mir bezüglich dem Zahnriemen (Hatte nach 14tkm en Zahnriemenriss, dann paar tkm Spanner im Arsch...seit die den Motor auf hatten, säuft der Öl usw. Fährt sich wie en Haufen scheiße

Guckst du hier :3

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zahnriemen zu alt = Notlaufprogramm?!?