ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Z800e / LED Blinker

Z800e / LED Blinker

Kawasaki Z 800
Themenstarteram 30. März 2016 um 22:38

Hallo zusammen,

Bin nun schon seit einem Jahr stolzer Besitzer einer Z800(e). :)

Möchte jedoch gerne ab diesem Jahr mit kurzem Kennzeichenhalter und mit LED Blinkern unterwegs sein.

Ich habe mir bzgl. der LED Blinker schon ein paar Themen hier im Forum durchgelesen möchte jedoch nur noch einmal sicher gehen das ich es richtig verstanden habe.

Ich habe mir bei Louis.de diesen Kennzeichenhalter ausgesucht.

Dazu diese LED Blinker für vorne und hinten.

Wenn ich jetzt alle Beiträge richtig verstanden habe kann das original Relais nicht mit 4 LED Blinkern arbeiten. Soweit so gut. Hierzu benötige ich entweder Widerstände oder ein passendes neues Relais. Das verlinkte von Louis unterstützt jedoch laut Produktbeschreibung keine Warnblinklichtanlage. Die bei mir aber vorhanden ist.

Hier im Forum hat dann ein Benutzer zu diesem Relais verlinkt (lastunabhängig).

Ist das korrekt?

Weiterhin stellt sich mir die Frage was die LED Blinker für einen Stecker haben. Bei Louis wird als Zubehör dieses Adapterkabel gelistet. Müsste hinhauen... Oder sind das meistens nur zwei Litzen die vom Blinker kommen. Anbei zwei Fotos der der bisherigen Stecker / Buchsen.

Und noch eine Frage, wo finde ich das Relais? Im Heck oder irgendwo unter dem Tank?

Danke für eure Hilfe! :cool:

Gruß

Jonny

Stecker_Heck
Stecker_Kennzeichenhalter
Ähnliche Themen
17 Antworten

Die LED-Blinker haben Japan-Stecker mit 2 Kabeln (Plus + Minus) , da kannst Du Deine Stecker von den Originalen Blinkern nehmen , musst dann aber die Kabel durchtrennen.

Ja , und Du brauchst ein Lastunabhängiges Relais !

gruß hanspool

Wenn Du hier schon gesucht hast, dann hast Du anscheinend den Beitrag übersehen, wo außer dem WSH Auszug auch der Einbauort des Relais erwähnt wurde ;)

Themenstarteram 31. März 2016 um 8:56

@ hanspool

Dann bestelle ich mir lieber noch dieAdapter Kabel dazu. Möchte ungern am originalen Zeug was abschneiden, man weiß ja nie... :)

@ Dang3r

Danke für den Hinweis, habe ich wohl übersehen. Hättest du mir jetzt noch den Thread verlinkt wäre ich doppelt dankbar gewesen. ;) Spaß! Ich suche nochmal dem Thread.

Habt ihr Erfahrungen mit LED Blinkern? Kumpel hat Kellermann empfohlen, allerdings sind diese preistechnisch schon ziemlich weit oben angesiedelt. Fande meine verlinkten jetzt auch nicht so unattraktiv.

Zitat:

@semperf1delis schrieb am 31. März 2016 um 08:56:41 Uhr:

Habt ihr Erfahrungen mit LED Blinkern? Kumpel hat Kellermann empfohlen, allerdings sind diese preistechnisch schon ziemlich weit oben angesiedelt. Fande meine verlinkten jetzt auch nicht so unattraktiv.

Ich habe an der ZRX seit 2006 Kellermann micro 1000 LED white und weder Wassereinbruch noch Ausfälle, diese habe ich jetzt an die ER-5 geschraubt und an die ZRX Kellermann micro Rhombus Dark verbaut die es damals noch nicht gab. (haben mir aber gleich nach der Präsentation gefallen)

Daher Langzeiterfahrung sehr positiv und die Dinger sind hell und wertig.

GreetS Rob

Themenstarteram 31. März 2016 um 9:48

Klingt schon mal gut :)

Hast du vielleicht ein Foto von deiner? Finde die Micro dinger schon fast etwas winzig, beim Kumpel sind die so klein das man die kaum noch sieht, auch von der Helligkeit her.

Zitat:

@semperf1delis schrieb am 31. März 2016 um 09:48:15 Uhr:

Klingt schon mal gut :)

Ich selbst kenne keinen der Probleme mit den Dingern hatte, es gibt aber auch im Netzt ein paar negative Erfahrungen. (dürften aber Einzelfälle sein!)

Zitat:

@semperf1delis schrieb am 31. März 2016 um 09:48:15 Uhr:

Hast du vielleicht ein Foto von deiner? Finde die Micro dinger schon fast etwas winzig, beim Kumpel sind die so klein das man die kaum noch sieht, auch von der Helligkeit her.

Mir war wichtig da die Blinker optisch wenige auffallen aber bei Nutzung hell genug sind, das ist bei den micro 1000 LED white schon gegeben (die eine Led ist sehr hell) und man erkennt den Blinker auch bei Sonnenlicht, das ist bei den günstigerenBlinkern mit vielen 'normalen' Leds nebeneinander oft nicht so.

Die Rhombus-Variante hat dunkles 'Glas' und 2 Powerleds und ist damit noch heller und auffälliger als die micro's.

GreetS Rob

Themenstarteram 31. März 2016 um 11:40

Oh danke für den Tipp. Die getönten Rhombus sehen wirklich noch besser aus. :)

Allerdings hab ich etwas Bauchweh bei dem Preis. Naja wer günstig kauft, kauft (meistens) zweimal.

Ist nun alles bestellt.

Danke für die Hilfe von euch! Super Forum! :)

Hier mal meine (Foto) von der "Tante" für 19,99€ p.Stck. sehen gut aus und sind Superhell .

gruß hanspool

Pict4278

Zitat:

@hanspool schrieb am 31. März 2016 um 12:38:11 Uhr:

Hier mal meine (Foto) von der "Tante" für 19,99€ p.Stck. sehen gut aus und sind Superhell .

Die Bewertungen bei der 'Tante' sind aber sehr durchwachsen, da scheint es viele zu geben die feucht werden .... :cool:

GreetS Rob

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 31. März 2016 um 16:22:30 Uhr:

Zitat:

@hanspool schrieb am 31. März 2016 um 12:38:11 Uhr:

Hier mal meine (Foto) von der "Tante" für 19,99€ p.Stck. sehen gut aus und sind Superhell .

Die Bewertungen bei der 'Tante' sind aber sehr durchwachsen, da scheint es viele zu geben die feucht werden .... :cool:

GreetS Rob

Habe die an 5 Bikes drann - alle Dicht !

gruß hanspool

Zitat:

@hanspool schrieb am 31. März 2016 um 17:44:06 Uhr:

Habe die an 5 Bikes drann - alle Dicht !

Mal im Regen gefahren ? ;)

Im Ernst, wenn ich lese das bei mind. 1/3 der Käufer das Gehäuse undicht ist, sind das Fertigungsschwächen die keine gleichbleibende Qualität garantieren kann.

Also ist es Glück dichte Blinker zu erhalten, mal hast Glück mal nicht.

Gut ich habe auch noch andere Maßstäbe was solches Zubehör betrifft, das ist nicht jeder bereit zu bezahlen, ist aber mein Problem.

GreetS Rob

Man kann sich auch überlegen, ob man die Blinker alle Jahre tauscht. Hier muss man dann ein Haltbarkeitsrechnung gegen die neuen nehmen. Ich hab vor gut 4 Jahren auch an meine MZ billig-LED-Blinker angebaut, weil die originalen Lampen auch nicht mehr wirklich dicht waren und nach jeder Regenfahrt ausgeleert werden wollten. Aber ne 30 Jahre alte Lampe mit Gummi, dem darf das mal passieren ;-)

Die Blinker haben vor 4 Jahren schon um die 20€ gekostet, aber haben sehr gutes Licht. Sonst hätte ich da auch gleich die zurückgeschickt und teurere genommen.

Die funktionieren immer noch, aber sind halt nicht ganz dicht. Im Gehäuse ist bei den hinteren Blinkern, leichtes Kondenswasser drin. Fällt im Sommer nicht mehr auf, aber in den kälteren Tagen sieht man es dann doch.

Dennoch hat es immer noch gute Lichtausbeute.

Sollten die jetzt nach 4 Jahren Hops gehen, dann ist das nicht so tragisch. Wenn dann ähnliche wieder 4 Jahre halten...

Auch das sollte man abwägen.

Was auch eine frage ist, ob der Blinker nicht nur Hell ist, sondern auch wirklich wargenommen wird. Also ob das ausgestrahlte Licht nicht nur Hell, sondern auch einwenig ausfächert.

Bei manchen muss man den Blinker suchen. Wenn man ihn dann gefunden hat, dann ist er zwar hell, aber er fällt halt nicht sofort auf.

Auch das sollte man beim Kauf des Blinkers mit in Betracht ziehen. Aussehen ist ja schön und gut, aber am Ende ist es ja unser Leben, was daran hängen könnte.

Themenstarteram 31. März 2016 um 22:35

Ich erstatte mal Bericht inklusive Fotos sobald die neuen da sind. :) Liefertermin ist leider erst nächste Woche...

Themenstarteram 4. April 2016 um 20:23

So, Relais ist heute gekommen. Konnte es schon mal mit den vorderen Blinkern testen. Klappt einwandfrei :) Aber mal ganz ehrlich, wer kommt denn auf die Idee das da unter den Tank zu setzen? Zum Glück ging es mit der Montage gerade so ohne den Tank zu entfernen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen