ForumZ Reihe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Z3 Coupé 2,8l oder 3,0l / Fahrberichte?

Z3 Coupé 2,8l oder 3,0l / Fahrberichte?

Themenstarteram 3. November 2003 um 9:42

Hallo!

Wie unschwer am Username erkennbar ist fahre ich zur Zeit noch Golf, habe aber vor mir im nächsten Frühjahr (wenn alles gut läuft) ein Z3 Coupé zu kaufen. Das gibt es ja bekanntlich mit der 2,8l und 3,0l (Facelift) Maschine. Gibt es große Unterschiede bezüglich Fahrleistungen, Agilität, etc. bei den beiden Maschinen?

Gibt es bestimmte Mängel, die oft zu Tage treten bzw. bei einigen Modelljahren gehäuft auftreten?

Was wurde beim Facelift (Modelljahr 2000?) alles geändert? Lohnt sich der Kauf des Facelifts (abgesehen davon, das der Wagen neuer ist)?

Wie sind eure Erfahrungen bzgl. Verbrauch, Werkstattaufenthalten, Elektrikproblemen, ...

Falls es sonst noch was gibt, was man beim Kauf beachten sollte wäre es nett, wenn wir es auch postet!

Danke

Daniel

Ähnliche Themen
41 Antworten

Haste auch wieder recht. Aber ich habe gehört, ob es stimmt kann ich nicht beurteilen, das die neueren 325 PS Maschine sehr anfällig ist und die 321 PS ausgereifter ist?

Gruß

Michael Klotz

Wie bei allen Modellen würde ich von dem 325PSer einfach nur nicht die ersten Baumonate kaufen wegen der Kinderkrankheiten.

War ja beim E46 M3 genauso. Die ersten Baumonate sind reihenweise mit Motorschäden liegen geblieben. Jetzt hört man gar nichts mehr davon.

@m zetti

ich weiß nicht ob man beim M Motor (egal ob 3.2 E36 o. E46) überhaupt von zuverlässig reden kann :(

Also ich hatte bisher keine Probleme. Liegt aber vielleicht auch daran, das ich erst 31000 runter habe.

....dann wolln wir mal hoffen, das er die ein oder andere Runde noch fährt....

Gruß

Michael

Hallo!

Ich fahre jetzt seit zweieinhalb Jahren ein Z3 coupe 2,8.

Bevor ich mich für den 2,8er entschiedern habe, bin ich auch die 3l variante gefahren.

Der Unterschied von den 40 PS ist soooooooo gering, dass ich mich für den 2,8er entschieden habe.

Die optischen Unterschiede beschränken sich auf die hintere Griffleiste und Auspuffblenden.

2,8 : kurze schwarze Griffleiste; keine Blenden

3,0 : breite verchromte Leiste; verchromte Blenden

meiner : kurze verchromte Griffleiste vom BMW Zubehör;

Endtopf von G-Power (nur zu empfehlen)

Naja, wie auch immer du dich entscheiden wirst, entscheide dich schnell. Es gibt nur 7000 Stck. in Deutschland. Und es werden immer weniger Z3 coupe's und immer mehr Liebhaber...

Gruß

Insgesamt wurden nur etwa 18.000 Stück vom Z3 Coupé gebaut. M version inklusive.

Zitat:

Insgesamt wurden nur etwa 18.000 Stück vom Z3 Coupé gebaut. M version inklusive.

@compact 320td:

Ist Dir eigentlich genau bekannt, wieviele M Coupes gebaut wurden?

Gruß

Michael

Hab mal gelesen dass 10% oder 20% (bin mir nicht mehr sicher), der 18.000 Z3 Coupés M Version sind.Also denk mal insgesamt in etwa 1.800 bis 3.600 M Coupés.

Nicht grad viel. In meinem Landkreis fahren meines Wissens 2 Stück rum.

Dann sollten die Coupes und ganz besonders die M Coupes ja eine richtige "Geldanlage" werden.

Die Coupes sind ja jetzt schon im Preis deutlich über den Roadsters (gleiche Motorisierung).

Und wer weiss schon genau, wieviele der Coupes schon einer Kaltverformung unterzogen worden sind. Ich habe mal eine Seite im Internet gesehen (ist aber auch schon etwas her) in denen die versemmelten M Coupes, speziell in USA, zu sehen waren. Da waren schon ganz ordentliche Leichen dabei.

Kein Wunder, denn das die Amis kein Auto fahren können (woher auch bei den Autos die die bauen), ist ja nun kein Geheimnis.

Und ganz schnell gehts: 2000 M Coupes - 5-6 Dutzend in USA x der ganzen Welt= immer weniger M Coupes.

Das selbe gilt bestimmt auch für die "normalen Coupes".

Gruß

Michael

Ja leider. Der Wagen bleibt wohl immer ein traum für mich. Vorallem der 3.0.

Sehe im Schnitt im Sommer grad mal 2-4 Coupés im Landkreis rumfahren. und der Landkreis in dem ich wohne wimmelt nur so von ausflüglern und BMW Leuten.

Stand kurz davor nen 2.8 Coupé zu kaufen. Aber doch dann siegte die Vernunft und Freundin. Und so kam der 320td Compact ins Haus.

Weil ein Auto mit nur 2 Sitzen und so wenig zulademöglichkeiten wie der Z3, das sollte ein 2. Wagen oder 3. Wagen sein.

Ich weine immer noch meiner Zeit mit dem 2.8 und dem 3.0 hinterher. :(

Du kannst auch deiner Freundin beibringen, wie man richtig packt. Dann wird das doch noch was mit dem Z3QP - oder betreibst du aufwendige Materialsportarten?

 

Gruß

:) ja das wär was. Ne meine einzige sportart ist eigentlich bmw-fahren ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Z3 Coupé 2,8l oder 3,0l / Fahrberichte?