ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Z16XEP qualmt blau beim Start und geht immer aus ...

Z16XEP qualmt blau beim Start und geht immer aus ...

Opel Astra H
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 10:29

Hallo Zusammen!

Der Motor unses 1.6-er lief gestern beim Umschalten immer merkwürdig hoch.

D.h. Gas weg, Kupplung getreten, aber Motor blieb bei der Drehzahl (beispielsweise 3.000 U/min), stieg sogar manchmal ein wenig an.

Zwischendurch ging er beim Anhalten schon mal aus, lies sich aber direkt wieder starten.

Heute morgen beim Kaltstart qualmte er (blauer Qualm), und ging wieder wiederholt aus.

Fehler hatte ich gestern ausgelesen: kein Fehler. Ölverbrauch auch bislang ganz normal.

Hat jemand spontan eine Idee dazu?

Ähnliche Themen
24 Antworten

8 NM

Hier hätte es eine originale für 130€ gegeben. (Wenn's stimmt? Neutrale Verpackung?)

Themenstarteram 22. Mai 2019 um 19:24

Jo, ok, jetzt habe ich 160 bezahlt ...

Themenstarteram 23. Mai 2019 um 10:47

Hat sich erledigt ... bekam den Kabelkanal nicht ab ...

Zitat:

@Heizölkocher schrieb am 23. Mai 2019 um 10:47:32 Uhr:

Hat sich erledigt ... bekam den Kabelkanal nicht ab ...

:confused:

Themenstarteram 23. Mai 2019 um 16:27

So, das neue Teil kam heute und ist drin.

Und siehe da - die Kiste scheint zu laufen.

Erste Probefahrt: kein Qualmen mehr, kein Ausgehen.

D.h. es ist wohl die Membran . . . aber wie man die da zerstörungsfrei raus kriegen soll, weiss ich nicht. Erste Versuche mit nem Schraubenzieher brachten keinen Erfolg ...

Ventildeckel 1
Ventildeckel 2

Das Teil sieht aus wie das für mein XER.

VAICO V40-2020

Für den XEP habe ich das noch nicht gesehen. Ich nehme an, da kann man es auch nicht tauschen.

 

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 23. Mai 2019 um 22:03:02 Uhr:

Das Teil sieht aus wie das für mein XER.

VAICO V40-2020

Für den XEP habe ich das noch nicht gesehen. Ich nehme an, da kann man es auch nicht tauschen.

Doch, hab ich bereits hinter mir.

Zitat:

@Heizölkocher schrieb am 23. Mai 2019 um 16:27:47 Uhr:

. . . aber wie man die da zerstörungsfrei raus kriegen soll, weiss ich nicht. Erste Versuche mit nem Schraubenzieher brachten keinen Erfolg ...

Heißluft.

Gruß Metalhead

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 22. Mai 2019 um 18:51:34 Uhr:

Hier hätte es eine originale für 130€ gegeben. (Wenn's stimmt? Neutrale Verpackung?)

Hallo meinZafira hatte Unterdruck amÖldeckel und amÖlmesstab habe ebenfalls ein Billigteil auf eBay

bestellt und eingebaut hat nichts gebracht. Also nochmal nachgelesen den Beitrag von Gerd gefunden

und bei ws-Autoteile ein anderes bestellt. Beide Teile mal verglichen. Das teil für 130.- hat zwar kein

GM logo aber zumindest OE -NR.: stimmt und auf der Dichtung ist GM eingestanzt. die Dichtung

macht auf alle Fälle einen hochwertigen Eindruck. Teil eingebaut mit Gefühl gleichmässig von Hand

angezogen. Motor gestartet ,unterdruck deutlich besser, Leerlauf nach kurzer Zeit ebenfalls schön

konstant was vorher nicht der Fall war. Es muss also nicht das 350.:E T.eil sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Z16XEP qualmt blau beim Start und geht immer aus ...