ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Xenon wird von LED abgelöst?

Xenon wird von LED abgelöst?

Themenstarteram 15. August 2014 um 0:06

Hey,

scheintbar tut sich was bei der Fahrzeugbeleuchtung. LED ist nicht ab für sich keine Neuerung und es gibt es schon ein paar Jahre beim KFZ. Was erstaunlich ist, ist die Geschwindigkeit mit der sich Voll-LED Headlights nun verbreiten.

Es scheint als würde Xenon in den nächsten 5 Jahren von LED abgelöst werden? Mercedes bietet in den neuen Modellreihen (C-S) kein Xenon mehr an, selbst VW rückt davon ab.

Das spricht doch dafür, das Full-LED Systeme günstiger herzustellen sind als (Bi)Xenon?

Schlecht für den AfterSales Markt. Mal sehen wie die Haltbarkeit abschneidet. Die Dioden dürften lange halten, aber ein Problem könnte die Leistungselektronik werden? Hab gelesen, es werden sogar Lüfter gebaut um die Rückseite zu kühlen und gleichzeitig die Wärme nach vorne vor das Glas zu blasen, damit nichts zufriert.... imposant!

Was denkt ihr?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Zitat:

Die frage ist halt was passiert wenn nach jahren ein oder zwei led ausfallen, beim tüv ist sowas ein erheblicher Mangel und ein Scheinwerfer wird sicher nicht günstig werden.

Nach Jahren ?

Im Sommer bei großer Hitzeentwicklung (selbst mit Ventilatoren) braucht es wohl keine Jahre.

Unser Corsadiesel ....

Aus Prinzip immer erstmal schreien "Ich bin dagegen, weil es neu ist und deshalb nicht halten kann!"

Zur Erinnerung:

Eine ordentlich gemachte Elektronik funktioniert auch unter widrigsten Bedingungen. Es gibt Motorsteuergeräte (ja, mit Prozessor und Speicher!), die direkt am Motor befestigt werden. Dort werden sie nicht nur bei weit über 100 °C gebacken, sondern gleichzeitig auch noch kräftig durchgeschüttelt.

Und die Dinger halten ...

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Zitat:

scheintbar tut sich was bei der Fahrzeugbeleuchtung. LED ist nicht ab für sich keine Neuerung und es gibt es schon ein paar Jahre beim KFZ. Was erstaunlich ist, ist die Geschwindigkeit mit der sich Voll-LED Headlights nun verbreiten.

Die Ausleuchtung der led ist wirklich top und besser als Xenon.

Zitat:

Schlecht für den AfterSales Markt. Mal sehen wie die Haltbarkeit abschneidet. Die Dioden dürften lange halten,

Wir kennen alle diese zusätzlichen Bremsleuchten die entweder hinter der Heckscheibe oder im Spoiler integriert sind. Mit der zeit fallen da immer wieder einzelne leds aus.

Auch bei den Led Frontscheinwerfern sind mehrere Led verbaut und soviel ich weiß fest im Scheinwerfer integriert.

Die frage ist halt was passiert wenn nach jahren ein oder zwei led ausfallen, beim tüv ist sowas ein erheblicher Mangel und ein Scheinwerfer wird sicher nicht günstig werden.

Ein Scheinwerfer mit adaptiv bi xenon kostet derzeit bei einem Bmw x5 runde 800euro.

http://auto-geil.de/.../2013-audi-a8-matrix-led-scheinwerfer.jpg

/quote]

 

Die frage ist halt was passiert wenn nach jahren ein oder zwei led ausfallen, beim tüv ist sowas ein erheblicher Mangel und ein Scheinwerfer wird sicher nicht günstig werden.

Nach Jahren ?

Im Sommer bei großer Hitzeentwicklung (selbst mit Ventilatoren) braucht es wohl keine Jahre.

Zitat:

Nach Jahren ?

 

Im Sommer bei großer Hitzeentwicklung (selbst mit Ventilatoren) braucht es wohl keine Jahre.

Ich schätze mal den Faktor Temperatur haben die Entwickler sicher ausreichend dimensioniert.

Allerdings werden sie wohl dreck, sand, salz im ventilator schlechter abschätzen können.

 

Zitat:

Original geschrieben von Anarchie-99

Ich schätze mal den Faktor Temperatur haben die Entwickler sicher ausreichend dimensioniert.

Haben sie bei den ersten Xenon aber nicht hinbekommen! (Mein Reflektor z.B. wird mit der Zeit blind.)

Ich bin arg skeptisch. Im Vergleich zu anderen Lichtquellen halten LEDs wirklich sehr wenig Wärme aus. Deshalb bestehen kommerzielle LEDs zu 99% aus nem Alu-Klumpen (Resourcenverbrauch bei der Herstellung?).

Wie bekommt man denn eigentlich die Fokussierung der LEDs in den Griff? Gibts irgendwo detaillierte Daten / Zeichnungen?

Achja, bei Hella gibts irgendwo nen Tool, womit verschiedene Leuchtquellen miteinander verglichen werden können. Ist eher gemacht für Lampen für Bau- und Nutzfahrzeuge. So wie ich das in Erinnerung hab, gabs nur geringe Unterschiede zwischen einer Lampe mit Halogenglühbirne und Xenon, LEDs waren deutlich schlechter. Aber einen riesigen Unterschied hat die Größe der Lampen, also des Reflektors ausgemacht!

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Zitat:

Die frage ist halt was passiert wenn nach jahren ein oder zwei led ausfallen, beim tüv ist sowas ein erheblicher Mangel und ein Scheinwerfer wird sicher nicht günstig werden.

Nach Jahren ?

Im Sommer bei großer Hitzeentwicklung (selbst mit Ventilatoren) braucht es wohl keine Jahre.

Unser Corsadiesel ....

Aus Prinzip immer erstmal schreien "Ich bin dagegen, weil es neu ist und deshalb nicht halten kann!"

Zur Erinnerung:

Eine ordentlich gemachte Elektronik funktioniert auch unter widrigsten Bedingungen. Es gibt Motorsteuergeräte (ja, mit Prozessor und Speicher!), die direkt am Motor befestigt werden. Dort werden sie nicht nur bei weit über 100 °C gebacken, sondern gleichzeitig auch noch kräftig durchgeschüttelt.

Und die Dinger halten ...

Ich bin da auch skeptisch, aktuell haben die Hersteller ja noch nicht mal bei den dritten Bremsleuchten die Elektronik im Griff.

Da es eine in Deutschland umgesetzte EU Norm gibt, dass LED Einheiten am Fahrzeug eine feste nicht zu öffnenden, also irreparable Einheit bilden müssen, werde ich mit dieser neuen Technik bei der Neuwagenbestellung noch abwarten.

Die Kinderkrankheiten sind ja auch nach einiger Zeit unter Kontrolle. Das ich irgendwann dann auch zugreifen werde, steht außer Frage. Aktuell kostet LED Technik im Hauptscheinwerfer bei meiner Fahrzeugmarke -BMW- noch 2.200 Euro Aufpreis.

das problem mit der wärmeentwicklung hat nicht die leistungselektronik sondern die LEDs selber. die werden trotz hohem wirkungsgrad auch heiss aber sind sehr wärmeempfindlich gegenüber herkömmlichen leuchtmitteln.

Zitat:

Original geschrieben von Rael_Imperial

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

 

Nach Jahren ?

Im Sommer bei großer Hitzeentwicklung (selbst mit Ventilatoren) braucht es wohl keine Jahre.

Unser Corsadiesel ....

Aus Prinzip immer erstmal schreien "Ich bin dagegen, weil es neu ist und deshalb nicht halten kann!"

Zur Erinnerung:

Eine ordentlich gemachte Elektronik funktioniert auch unter widrigsten Bedingungen. Es gibt Motorsteuergeräte (ja, mit Prozessor und Speicher!), die direkt am Motor befestigt werden. Dort werden sie nicht nur bei weit über 100 °C gebacken, sondern gleichzeitig auch noch kräftig durchgeschüttelt.

Und die Dinger halten ...

Darum heißt der User Corsadiesel in Fachkreisen nur noch Opa Motz :)

mittlerweile geht man bei einigen herstellern wieder davon ab und bringt die ECUs woanders im motorraum unter.

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

mittlerweile geht man bei einigen herstellern wieder davon ab und bringt die ECUs woanders im motorraum unter.

Schade. Dabei ließe sich in der Art die zu erwartende Lebensdauer doch perfekt einstellen ... auf Ende der Garantiezeit.

die geplante obsoleszens lässt auch anders erreichen.

aber wir kommen vom thema ab.

Man kann hier die Ersatzteil-Preise für die verschiedenen Scheinwerfer des BMW X3 F25 vergleichen.

Bei diesen Preisen, werden wohl in Zukunft vermehrt Scheinwerfer gestohlen.

Zitat:

Original geschrieben von UTrulez

Man kann hier die Ersatzteil-Preise für die verschiedenen Scheinwerfer des BMW X3 F25 vergleichen.

Bei diesen Preisen, werden wohl in Zukunft vermehrt Scheinwerfer gestohlen.

Na 1200 euro für ein LED scheinwerfer ist ja ein schnäppchen :D

es gibt noch teurere ohne led.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Xenon wird von LED abgelöst?