ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC60 II und Cx0 in Studienform präsentiert (18/5/2016)

XC60 II und Cx0 in Studienform präsentiert (18/5/2016)

Volvo
Themenstarteram 18. Mai 2016 um 17:23

Aloha,

ein wenig eye candy aus Volvohausen:

http://www.gp.se/.../volvo-visar-upp-framtidens-bilar-1.1331547

Beste Antwort im Thema

Jetzt wartet doch erst mal ab wie die Serienmodelle wirklich aussehen. Ich habe mir gestern das ganze Video von Göteborgs Posten angesehen – die Strategie, die Thomas Ingenlath anhand von verschiedenen Schuhmodellen ;-) erläutert hat, klingt interessant. Sie wollen jedem der drei "Cluster" 40 / 60 / 90 einen eigenen Charakter geben.

Auch in den Interviews und dem Statement der Journalistin (ich spreche Schwedisch ...) wurde betont, dass Volvo ganz bewusst die Autos der 40er Serie anders als das gewohnte Design realisieren will.

Ein Spruch war z.B. "Die Kunden dieser kompakteren Modelle wollen nicht das gleiche Auto wie z.B. "die Eltern" in Klein haben, sondern wollen sich bewusst abgrenzen und etwas eigenständiges haben ...".

Finde ich auch - schaut man sich z.B. Q7 / Q5 und dann Q2 an, sieht es aus, als wäre er einfach nur immer weiter eingeschrumpft worden, das ist doch nix! :-)

Dann lieber die unterschiedlichen Charaktere und die 40er dürfen ruhig eine ganz andere "Seele" und Anmutung haben. Das rechte Hatchback Modell erinnert ein wenig an einen Saab finde ich ... :rolleyes:

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Puhh,

die C-Säule ist extrem gewöhnungsbedürftig

Nach dem XC 90 nun zum Erfolg verdammt,,muss man alles anders machen, danit nicht alle Baureihen gleich aussehen, wie hier schon bei ABM kritisiert. Keine leichte Aufgabe. Also C Säule verreißen, damit es nicht so kommt und dann meckern, wenn der 60 wie ein kleiner 90 aussieht.....;)

Laut Scandicsteel soll es sich um zwei Konzepte für den neuen 40er handeln.

Die gezeigten Fahrzeuge sind zumindest die ersten Konzepte die auf der neuen CMA Plattform entstanden sind.

Gerade habe ich gesehen das hinten als weißes Relief auf weißer Wand 40.1 und 40.2 steht, was also für den neuen 40er spricht. Als Konzeptautos finde ich diese sehr gelungen.

Er hat sie auch als 40er im Video bezeichnet.

Ich lege mich fest: die C-Säule geht überhaupt nicht, egal ob 40 oder 60.

Ist der vordere die Coupé-Variante des hinteren und beide sind XC40, oder soll das die Studie zum normalen C40 sein ?

Ich persönlich finde die beiden Konzepte superschön. Da passt alles und ich hoffe, dass die Serie ganz nah dran sein wird.

Einfach top!!!

Was ich auf den Bildern gesehen habe, sieht die C Säule aus wie beim Espace - dort gefiel mir das sehr gut.

Hi,

die beiden Konzepte gefallen mir auch sehr gut. Vor allem das linke Fahrzeug erinnert mich ein wenig an den Evoque. :)

Gruß,

lapi

Genau, der Evoque. Der "Friseusen-Range". Nein nein, geht nicht.

... nehmt euch mal die Zeit, das Video und darin (mittlerer Teil) die sehr ausführliche Strategie von Thomas Ingenlath anzuhören - das klingt sehr gut und hat Hand und Fuß. Sehr schön, dass Volvo sich traut, den Weg anderer Hersteller "gleiche Schuhe" über die Baureihen anzubieten, aufzubrechen und ganz bewusst Vielfalt zeigen möchte!

Schönen Gruß

Jürgen

Zitat:

@gseum schrieb am 18. Mai 2016 um 22:53:12 Uhr:

... nehmt euch mal die Zeit, das Video und darin (mittlerer Teil) die sehr ausführliche Strategie von Thomas Ingenlath anzuhören - das klingt sehr gut und hat Hand und Fuß. Sehr schön, dass Volvo sich traut, den Weg anderer Hersteller "gleiche Schuhe" über die Baureihen anzubieten, aufzubrechen und ganz bewusst Vielfalt zeigen möchte!

Schönen Gruß

Jürgen

Sehe ich genauso. Ich schätze es sehr, dass ein Volvo als Volvo erkannt wird, die Modelle untereinander aber gut zu unterscheiden sind.

 

Shaolin

Aber doch nicht so.

Jetzt wartet doch erst mal ab wie die Serienmodelle wirklich aussehen. Ich habe mir gestern das ganze Video von Göteborgs Posten angesehen – die Strategie, die Thomas Ingenlath anhand von verschiedenen Schuhmodellen ;-) erläutert hat, klingt interessant. Sie wollen jedem der drei "Cluster" 40 / 60 / 90 einen eigenen Charakter geben.

Auch in den Interviews und dem Statement der Journalistin (ich spreche Schwedisch ...) wurde betont, dass Volvo ganz bewusst die Autos der 40er Serie anders als das gewohnte Design realisieren will.

Ein Spruch war z.B. "Die Kunden dieser kompakteren Modelle wollen nicht das gleiche Auto wie z.B. "die Eltern" in Klein haben, sondern wollen sich bewusst abgrenzen und etwas eigenständiges haben ...".

Finde ich auch - schaut man sich z.B. Q7 / Q5 und dann Q2 an, sieht es aus, als wäre er einfach nur immer weiter eingeschrumpft worden, das ist doch nix! :-)

Dann lieber die unterschiedlichen Charaktere und die 40er dürfen ruhig eine ganz andere "Seele" und Anmutung haben. Das rechte Hatchback Modell erinnert ein wenig an einen Saab finde ich ... :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC60 II und Cx0 in Studienform präsentiert (18/5/2016)