ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3 F25 18d?!

X3 F25 18d?!

BMW X3 F25
Themenstarteram 8. Juli 2011 um 10:05

hallo,

ich habe gestern bei meinem :) gehört, dass 2012 der X3 F25 18d mit ca. 150PS kommen soll.

Habt ihr auch schon davon gehört?

Beste Antwort im Thema

Ich finde den 2.0d gegenüber dem alten 3.0d ( auch nur 30 PS weniger) schon recht knapp motorisiert, kann mich damit aber abfinden. Weniger als die aktuellen 184 PS sind schon sehr wenig für so ein Trumm. Es geht weniger um Höchstgeschwindigkeit, aber überholen auf Landstrassen wird mit 150 PS und einer Schrankwand zur Chefsache ... erst mal einen Plan machen und dann den richtigen Zeitpunkt bestimmen . Für mich keine Alternative.

Viel weniger wird der auch nicht verbrauchen und somit bleibt das Einsparpotential nur beim Minderpreis ... was aber beim Wiederverkauf mindestens zur Hälfte wieder rein kommt.

Somit können Interessenten eigentlich nur aus dem Lager der wirklichen Sparer oder der vom Chef gefrickelten Leasingnehmer stammen, bei denen das Budget sehr knapp ist. Ob das für Stückzahlen reicht? In D werden vermutlich mehr 3.0d als 1,8 verkauft :D.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Gerüchteweise ja.

150PS könnte passen, da es im neuen 318d auch 150PS geben soll.

Fragt sich nur, ob der Minderpreis im Vergleich zum 2,0d mit 184PS kaufentscheidend ist.

Die Extras kosten ja schon leicht 10T€. Machen da 2 T€ für 34PS und 60NM mehr nicht Sinn?

Der Verbrauch wird ja ungefähr gleich sein.

VG, Sportiv

Themenstarteram 8. Juli 2011 um 10:43

Zitat:

Original geschrieben von Sportiv

Gerüchteweise ja.

150PS könnte passen, da es im neuen 318d auch 150PS geben soll.

Fragt sich nur, ob der Minderpreis im Vergleich zum 2,0d mit 184PS kaufentscheidend ist.

Die Extras kosten ja schon leicht 10T€. Machen da 2 T€ für 34PS und 60NM mehr nicht Sinn?

Der Verbrauch wird ja ungefähr gleich sein.

VG, Sportiv

beim E90 ist der Mehrpreis 4000euro, also hab ich damit auch beim X3 gerechnet.

Echt?

Das wäre ja dann schon eine Menge und der 18d mit 150PS und 320NM würde sicher auch reichen.

Man müsste nur noch schauen, ob der 18d noch weniger Extras als der 20d hat.

Da der 20d schon kaum was drin hat kann da allerdins nicht viel beim 18d getrichen werden. Ich vermute mal das er dann Stahlfelgen hat und vielleicht keine Klimaanlage.

Die Aufpreise sind bei BMW schon heftig vom 20d zum 30d sind es ca 8.000 ausstattungsbereinigt.

Wenn der 18d dann für rd. 36 zu haben wäre wäre es ein gutes Angebot. Man könnte dann mit den aus meiner Sicht notwendigen Extras mit schon rd. 45 hinkommen. Das wäre dann echt günstig.

VG, Sportiv

kleiner Hinweis: beim Vorgängermodell E83 hat der 1,8d schon 350 Nm. Ist untenherum völlig ausreichend. Bei höheren Geschwindigkeiten merkt man dann natürlich die fehlende Leistung.

Dachte es wären 320NM gewesen...

Aber egal. Da sieht man mal wieder wie die Hersteller mit kleinen Änderungen großes Geld machen.

Naja, der 18d wäre mit 150PS und 350NM schon sehr nah am 20d. Da würde man den Unterschied wohl nur noch auf der Autobahn ab 160 spüren.

Somit würde für viele der 18d die 1. Wahl werden.

Glaube deshalb, dass der 18d bei 320NM wie auch im X1 bleiben wird.

VG, Sportiv

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 19:47

aber er wird erst 2012 kommen nehm ich an...

Ich finde den 2.0d gegenüber dem alten 3.0d ( auch nur 30 PS weniger) schon recht knapp motorisiert, kann mich damit aber abfinden. Weniger als die aktuellen 184 PS sind schon sehr wenig für so ein Trumm. Es geht weniger um Höchstgeschwindigkeit, aber überholen auf Landstrassen wird mit 150 PS und einer Schrankwand zur Chefsache ... erst mal einen Plan machen und dann den richtigen Zeitpunkt bestimmen . Für mich keine Alternative.

Viel weniger wird der auch nicht verbrauchen und somit bleibt das Einsparpotential nur beim Minderpreis ... was aber beim Wiederverkauf mindestens zur Hälfte wieder rein kommt.

Somit können Interessenten eigentlich nur aus dem Lager der wirklichen Sparer oder der vom Chef gefrickelten Leasingnehmer stammen, bei denen das Budget sehr knapp ist. Ob das für Stückzahlen reicht? In D werden vermutlich mehr 3.0d als 1,8 verkauft :D.

Zitat:

Original geschrieben von Sportiv

Die Aufpreise sind bei BMW schon heftig vom 20d zum 30d sind es ca 8.000 ausstattungsbereinigt.

Naja, es sind "nur" 6500,-€ ;).

Ich räume dem 18d allerdings gute Absatzchancen ein. Auch wenn die Leistungdaten nicht so vielversprechend sind, es werden sich genug Käufer finden. Siehe X1 sdrive-Modelle. da hat man auch erst geschrien "ein X ohne xdrive? Unmöglich!"...

VG Patsone

evt. kommt eher ein X3 sDrive20d EfficientDynamics Edition

163 PS maximale Drehmoment von 380 Newtonmetern liegt zwischen 1.750 und 2.500 Umdrehungen an.

Normverbrauch < 5 Litern

Hallo,

ein Blick in den amerikanischen Teilekatalog für den X3 F25 offenbart doch, welche Modelle noch zu erwarten sind, denn die Typenschilder für den 20i, 25i 30i und 18d sind dort bereits enthalten.

Gruß Andy-Of

Kommt nun ein 18d?

Wenn ja, wann und mit nur als 18d xdrive oder auch nur als sdrive ?

Zitat:

Original geschrieben von nimbus_leon

Kommt nun ein 18d?

Wenn ja, wann und mit nur als 18d xdrive oder auch nur als sdrive ?

Ich bin überzeugt, dass ein 18d kommen wird.

Wir haben beim Audi Q5 auch die 143 PS Variante mit und ohne quattro...

Im Typklassen-Verzeichnis der Versicherer ist schon ein 18d angegeben. Mit 143 PS und ausschließlich als sDrive.

Ich würde einen 18d MIT xDrive auch sehr begrüßen. Jedoch mit min. 150ps bei dem Gewicht! Aber auch nur wenn er mit gleichwertiger Austattung deutlich günstiger ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen