ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. X3 Benziner - Überraschung !?

X3 Benziner - Überraschung !?

BMW X5
Themenstarteram 27. April 2016 um 9:11

Aus Langeweile habe ich mal einen Preisvergleich bei mobile.de gestartet. Bin ja letzten Herbst vom E70 (X5) 3,0D auf den f25 35i umgestiegen. Wollte mal schauen, wie sich die Benziner so am Markt halten. Meine Überraschung:

- Benziner sind sehr selten (zumindest mit ordentlicher Motorisierung und geringer Laufleistung)

- Benziner liegen nach meinem ertsen Eindruck mindestens 4000-5000€ über den Dieselmodellen.

Zumindest was die 28i und 35i betrifft.

Der am preiswertesten angebotene Benziner (28i&35i) mit ca. 60000 km Laufleistung leigt bei ca. 27000€

(mit vernünftiger Ausstattung). Hätte ich so nicht erwartet.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@EHC_SR schrieb am 29. April 2016 um 20:20:20 Uhr:

Hallo

Kann mir den einer sagen wo der (tatsäche)Verbrauch bei den Benziner liegt?

35i Lang- / Mittelstrecke in der Schweiz um 10 Liter.

Zügige deutsche BAB 14 Liter, digital natürlich mehr, aber mit den 14 ist man schon sehr sehr zügig unterwegs.

Ein Tank im reinen Ortsbetrieb bis 20 Liter / 100km.

Und es ist jeden Tropfen wert.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Na ja, auf angegebene Preise gebe ich schon mal gar nix. Wichtig ist der Preis, der effektiv bezahlt wird... und die Angabe von "sehr selten" kombiniert mit "höheren Preisen" heisst demnach schon 2x nix. Aufgrund meiner Erfahrung verliert ein Benziner-SUV prozentual mehr an Wert als ein Diesel. Die Nachfrage nach gebrauchten Benziner-SUV sind "überschaubar".

Themenstarteram 27. April 2016 um 13:07

Möchte hier kein Glaubenskrieg zwischen Benzin- und Dieselfahrer entfachen. War halt nur mein Eindruck.

Zitat:

@x5 france schrieb am 27. April 2016 um 13:07:28 Uhr:

Möchte hier kein Glaubenskrieg zwischen Benzin- und Dieselfahrer entfachen. War halt nur mein Eindruck.

Kann schon sein - ich stelle aber das Gegenteil fest. Muss eh jeder selbst entscheiden, was für ihn in Frage kommt. In vielen Ländern ist der Diesel-Treibstoff günstiger als Benzin - hier in der Schweiz zum Beispiel nicht - dennoch sind grossmotorige Benziner-SUV hier Standuhren. Ein Verkauf läuft - wie eigentlich immer - nur über einen (nach unten) angepassten Preis.

Bei den kleineren Motoren (bis 2-Liter) ist das weniger deutlich ausgeprägt.

Das kann ich gar nicht bestätigen. Ich habe von November bis März auf der Lauer gelegen und (wirklich) jeden Tag bei mobile reingeguckt. Benziner und Diesel. Klar stehen manche Benziner mit hohem Kurs drin. Die die dann verkauft werden sind ein ganzes Stück unter den Dieseln. Kein Vergleich.

Habe reihenweise 28i und 35i mit guter Ausstattung bei um die 25k€ gesehen.

Themenstarteram 28. April 2016 um 15:35

Mit welcher Laufleistung?

Hatte meist bis 30k€ und guter Austattung geguckt. Die Diesel haben da meist gegen 100k km runter. Eine ganze Reihe Benziner hatten teils nur die Hälfte aufm Buckel.

Hallo x5 France

Wie bereits geschrieben sehe auch ich deine Aussagen bezüglich Benziner und SUV eher kritisch. Abschlüsse sind massgebend und nicht was Angeboten wird. SUV, bspw. X5 oder Cayenne's mit V8 mutieren zu Standuhren oder gehen "recht günstig vom Hof", wo hingegen Diesel zu "ordentlichen Preisen" gehandelt werden. Und generell gilt, wenn du was kaufen oder verkaufen willst, muss der Handel stimmen. Ist wie bei den Buchverlusten / -gewinnen der Aktien...

Beste Grüsse, freebiker

Themenstarteram 29. April 2016 um 7:37

Was Cayenne, X5 usw betrifft, gebe ich Recht. Aber von den dicken SUV/SAV ist der X3 weit weg. Der X3 ist da eher bei Tiguan, Touran und C- max.

okay, da is was dran :rolleyes:

Hallo

Kann mir den einer sagen wo der (tatsäche)Verbrauch bei den Benziner liegt?

Guck mal bei Spirtmonitor. Wenn ich es richtig im Kopf hab, musst du dich beim 28i mit 12-13l begnügen und der 35i pendelt zwischen 13-15l. Ja, kann man sicher auch drunter fahren. Bei 80 auf der Landstraße. Sicher dann auch einstellige Werte. Fährt man aber in der Stadt oder der Autobahn, möchte nicht zum Verkehrshindernis werden oder gar die vorhandene Leistung manchmal nutzen, kommt man fix auf die Verbräuche oben.

Themenstarteram 1. Mai 2016 um 19:55

Also, mein 35i nimmt ca. 10-11 l im Mischbetrieb. Nur Kurzstrecke in der Stadt können es sicherlich 13,? sein. Zum Vergleich: ich hatte vorher 2 X5 3,0D (E53 und E70). Der E53 war sparsamer als der E70 (9,2 zu 9,7). Der X3 35i ist trotz höherem Verbrauch auf Grund der günstigeren Steuer (-300€) und der besseren Einstufung bei der Versicherung günstiger.

Zitat:

@EHC_SR schrieb am 29. April 2016 um 20:20:20 Uhr:

Hallo

Kann mir den einer sagen wo der (tatsäche)Verbrauch bei den Benziner liegt?

35i Lang- / Mittelstrecke in der Schweiz um 10 Liter.

Zügige deutsche BAB 14 Liter, digital natürlich mehr, aber mit den 14 ist man schon sehr sehr zügig unterwegs.

Ein Tank im reinen Ortsbetrieb bis 20 Liter / 100km.

Und es ist jeden Tropfen wert.

Zitat:

@x5 france schrieb am 27. April 2016 um 09:11:20 Uhr:

Aus Langeweile habe ich mal einen Preisvergleich bei mobile.de gestartet. Bin ja letzten Herbst vom E70 (X5) 3,0D auf den f25 35i umgestiegen. Wollte mal schauen, wie sich die Benziner so am Markt halten. Meine Überraschung:

- Benziner sind sehr selten (zumindest mit ordentlicher Motorisierung und geringer Laufleistung)

- Benziner liegen nach meinem ertsen Eindruck mindestens 4000-5000€ über den Dieselmodellen.

Zumindest was die 28i und 35i betrifft.

Der am preiswertesten angebotene Benziner (28i&35i) mit ca. 60000 km Laufleistung leigt bei ca. 27000€

(mit vernünftiger Ausstattung). Hätte ich so nicht erwartet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen