ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Worauf achten beim Fahren mit Alufelgen?

Worauf achten beim Fahren mit Alufelgen?

Themenstarteram 5. Oktober 2009 um 18:48

Ich hatte bis jetzt nur PKW mit Stahlfelgen. Jetzt bekomme ich erstmals einen Wagen mit Alufelgen und bin ein wenig verunsichert, wie man nun das eigene Fahrverhalten ändern sollte. Worauf muss man beim Fahren und Rangieren eines Autos mit Alufelgen besonders aufpassen? (Bordsteine, Schlaglöcher etc..) Wann entstehen optische Schäden (Kratzer), wann kann die Felge wirklich kaputtgehen? Kann man Kratzer einfach mit einem Alulackstift behandeln?

Beste Antwort im Thema
am 5. Oktober 2009 um 20:36

Besonders auf Bordsteinkanten achten nicht so nah ranfahren, der erste kratzer kommt immer irgendwann einmal, da ein Auto ein Gebrauchsgegenstand ist sollte man damit auch rechnen und sich nicht so sehr aufregen. Kleine Macken bekommst du mit einem Lackstift kaschiert größere macht der Felgendoc heile.

 

Nie mit einem platten Reifen fahren das versaut auch die Felge

 

Und die Freundin nie fahren lassen....... lööööl

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ihr kommt ja auch weit rum, was die Themenabschweifungen angeht :D

 

Zurück zur Eingangsfrage... ich weiß nicht, inwiefern man sein Fahrverhalten umstellen müsste, wenn die Dimensionen der neuen Felgen nicht gerade astronomische Ausmaße erreichen. Sollten es Niederquerschnittsreifen sein, bei denen der Felgenrand bündig ist oder gar über den Reifen heraussteht, gilt halt etwas mehr Abstand zu Bordsteinkanten zu halten. Sind es aber welche mit normalen Reifengrößen, so dass der Reifen auch beim Bordsteinrandparken zuerst am Rand ankommt (so wie meine z.B.), dann gibt's da eigentlich nichts gesondert zu beachten.

Man kann sich das noch differenzierter anschauen, indem man die Höhe der Reifenflanke anschaut... bei vielen Niederquerschnittsreifen steht der Reifen nicht nur seitlich weniger raus, sondern die Felge kann eben auch schon bei niedrigeren Bordsteinen Kontakt bekommen.

Dass man Bordsteine nicht hochbrettert, nicht darauf parkt, auch die Reifen nicht schräg dran quetscht etc., sollte sich ja auch mit Stahlfelgen von selbst verstehen.

 

Was die Kratzer betrifft; ich hab seit langer Zeit welche drin (noch vom Vorbesitzer, selbst hatte ich meines Wissens noch keine), aber solange die nicht die Sicherheit gefährden (nur oberflächlich), ist das egal. Stahlfelgen sind m.E. da sogar empfindlicher aufgrund Rost.

am 6. Oktober 2009 um 13:25

leider verzieht sich die innenschüssel gern (also die seite nach 'innen')

diesen effekt konnte ich durch die bank beobachten bei alus, ob mehrteilig, geschmiedet oder gegossen.

 

Beim Fahren mit Alufelgen muss man vor allem darauf achten, wie einen die Umwelt, vor allem die Frauen, anstarren. :p

Ich bin ein paar Jahre die Brock B2 gefahren. Der Händler meinte damals man müsse die häufiger wuchten lassen (kA ob da was Wahres dran ist,hatte aber recht häufig den Flattermann auf der Lenkung), außerdem sollte man natürlich ab und an den schwarzen Bremsstaub entfernen bevor er sich festsetzt.

Mit neuem Auto bin ich wieder zu Stahl und normalerem Reifenformat gewechselt und lass es wohl auch so, ist mir stressfreier beim knappen Einparken und ne feste Freundin hab ich ja nun auch :)

Themenstarteram 7. Oktober 2009 um 14:05

Bisher bin ich 195/65 in R15 als Stahlfelgen gefahren. Bei meinem neuen Auto werden jetzt 235/45 als R17 dabei sein. (zwangsweise, da Jahreswagen) Sind das Eurer Definition nach schon Reifen mit niedrigem Querschnitt?

Eben wurde angesprochen, Parken auf Bordsteinen sei tabu. Gilt das auch, wenn der Reifen komplett auf dem Bordstein steht? Gibt ja oft in der Stadt Parkplätze, wo man mit der rechten Fahrzeughälfte auf dem Bordstein stehen muss.

am 7. Oktober 2009 um 14:37

Zitat:

Original geschrieben von JohannesForeman

Bisher bin ich 195/65 in R15 als Stahlfelgen gefahren. Bei meinem neuen Auto werden jetzt 235/45 als R17 dabei sein. (zwangsweise, da Jahreswagen) Sind das Eurer Definition nach schon Reifen mit niedrigem Querschnitt?

Alles unter 50% ist "Niederquerschnitt", in dem Fall also ja.

Zitat:

Original geschrieben von JohannesForeman

Eben wurde angesprochen, Parken auf Bordsteinen sei tabu. Gilt das auch, wenn der Reifen komplett auf dem Bordstein steht? Gibt ja oft in der Stadt Parkplätze, wo man mit der rechten Fahrzeughälfte auf dem Bordstein stehen muss.

Nein, es geht darum, nur mit Teilen des Reifens auf dem Bordstein zu stehen. Das sollte man lassen. Das gilt aber nicht nur mit Alufelgen.

Themenstarteram 12. Oktober 2009 um 12:06

Wie schaut es im Winter aus? Wie regelmäßig sollte man die Felgen waschen, damit das Alu nicht anläuft?

Entstehen bei schlecht gepflegten Winterfelgen nur optische oder auch Sicherheits relevante Beeinträchtigungen?

Sicherheitsrelevante soo schnell nicht. Wobei ich das soo schnell mal auf locker 10-20 Jahre schiebe. Aber es sieht halt ungepflegt und verranzt wirklich sch... aus. Schlimmer als bei verranzten Stahlfelgen.

Ich wasche z.B. meine Alufelgen im Sommer 1 x die Woche wegen dem agressiven Bremsstaub. Im Winter würde ich es (wenn ich Alus fahren würde) wohl ähnlich händeln. Außentemperaturen hin oder her. Aber ich würde mir einen günstigen Tag raussuchen und für die 20 Minuten Zeit nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Worauf achten beim Fahren mit Alufelgen?