ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sie fahren ... km/h Schilder

Sie fahren ... km/h Schilder

Themenstarteram 6. Juni 2010 um 15:10

Wie genau sind eigentlich diese digitalen "Sie Fahren ... km/h"-Schilder?

Zeigen Sie eher zu viel oder zu wenig an?

Ist es immer unterschiedlich je nach Hersteller, Aufbauort, usw...?

Oder sind sie sogar ganz genau?

Viele Grüße!

S.

Ähnliche Themen
64 Antworten

Die sind relativ genau. Zumindest die Schilder, die ich bisher gesehen habe. Vergleicht man Tacho mit Schild, zeigen sie ziemlich die gleiche Geschwindigkeit an. Allerdings sind die Schilder eh nur für's schlechte Gewissen und müssen nicht genau gehen. Unterschiede bei den Herstellern dieser Schilder bzw. eine Streuung gibt es daher bestimmt. Lustig ist eher, dass die Schilder auch Fahrrad-Fahrer oder Fußgänger erfassen. Wir haben uns früher den Spaß gemacht und sind an den Schildern vorbeigerannt. Fanden es ganz lustig, auf Geschwindigkeiten von 15-20km/h zu kommen ;)

Sehr genau wenn man mal das Navi als Vergleich nimmt.

Die Genauigkeit hängt doch sehr davon ab wie exakt sie aufgehängt werden.Von zuwenig bis zuviel auf der Anzeige habe ich schon alles erlebt :D - die Krönung ist dann wenn du 3x an verschiedenen Tagen mit exakt dem selben Tempo durchfährst und 3 verschiedene Geschwindigkeiten angezeigt bekommst.

Die Geräte können relativ genau sein,aber das hängt von diversen Faktoren ab.Unter Anderem vom Wartungszustand.

http://www.spassletter.de/medien/sie_fahren_highscore/highscore.jpg

bei uns im dorf zeigt es weniger an als ich fahre...

2 km/h in etwa...

Hallo,

ein Hersteller dieser sogenannten Geschwindigkeitsanzeigetafeln (auch Geschwindigkeitsdisplay/-anzeige) ist beispielsweise VIA Traffic.

Die Messtafeln sind bei richtiger Montage und einzelnen Fahrzeugen sehr genau. Dabei gilt, dass je näher ein Fahrzeug an die Tafel heranfährt, desto genauer wird die Geschwindigkeit angezeigt. Da die Tafeln ein kegelförmiges Signal aussenden, welches vom herannahenden Fahrzeug reflektiert wird, kann es in Kolonnen oder beim Überholen zu Fehlmessungen kommen. Dadurch sind diese Tafeln auch nicht zur Geschwindigkeitsüberwachung erlaubt.

Letztlich sollen diese Tafeln ja auch nur als Selbstkontrolle und -ermahnung dienen...

Greetz,

Doom

Zitat:

Original geschrieben von M0D0

http://www.spassletter.de/medien/sie_fahren_highscore/highscore.jpg

AFAIK zeigen die Dinger nur noch max. 70km/h oder so an (werden ja sowieso nur innerorts aufgestellt). Grund siehe o.g. Link.

notting

Die, die hier immer stehen sind alles, bis auf genau. Bei Tacho 50 zeigen sie 34 an, und lustig wirds wenn mehrere Autos nacheinander durchfahren, da kommen schon mal Werte über 140 raus. Das Schild was hier im Umlauf ist gibt es aber schon mind. seit ich Auto fahren darf (2003), erkennbar an der abgebrochenen Stelle unten rechts, die hatte es damals schon.

Zitat:

Original geschrieben von notting

Zitat:

Original geschrieben von M0D0

http://www.spassletter.de/medien/sie_fahren_highscore/highscore.jpg

AFAIK zeigen die Dinger nur noch max. 70km/h oder so an (werden ja sowieso nur innerorts aufgestellt). Grund siehe o.g. Link.

notting

Naja ich denke mal, dass diese Highscore wohl auch eher ein Gag sein sollte.

Und die Anzeigen können auch mehr als 70 anzeigen, wenn Du die o.g. Webseite etwas genauer anschaust.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von bmw318ti

Zitat:

Original geschrieben von notting

 

AFAIK zeigen die Dinger nur noch max. 70km/h oder so an (werden ja sowieso nur innerorts aufgestellt). Grund siehe o.g. Link.

notting

Naja ich denke mal, dass diese Highscore wohl auch eher ein Gag sein sollte.

Und die Anzeigen können auch mehr als 70 anzeigen, wenn Du die o.g. Webseite etwas genauer anschaust.

Also ich habe definitiv mal was gehört, dass das geändert werden soll. Ob das nur eine Firma war oder die Bilder auf der von dir genannten Webseite veraltet sind, weiß ich nicht.

notting

Hallole zusammen

Ich gehe soweit diese Teile die soweit mir bekannt

ist auch zertifiziert sein müßen zum Vergleich der

Tachoabweichung zu nutzen.

Ist doch eine feine sache als SelbstKontrolle für den

Fahrer selber zum Beispiel in Spielstrasse oder 30 Zohnen.

Jol

Wie genau die Anzeigetafeln sind ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Kommt drauf an wie sie aufgehangen sind usw.

Jedenfalls sind sie nicht geeicht und man sollte sich unter gar keinen Umständen drauf verlassen. Gibt immer interessante Diskussionen wenn direkt dahinter eine Geschwindigkeitsmessung vorgenommen wird.

Mfg

das kommt auch darauf an ob die hinter einer leichten Kurve hängen... Manchmal ändert sich das Tempo dann je näher man heran kommt.

Zu meinem ausgemessen Fahrradtacho passt es

Apropos Highscore, diese wird wohl auch in den Geräten gespeicher...

jedenfalls stand mal in unserer Lokalzeitung drin was dort so gemessen wurde.

mfG Andy

am 7. Juni 2010 um 11:02

Kommt drauf an wie sie eingestellt sind. Ich kenne eine von diesen Anlagen, die mit meinem Autotacho übereinstimmt. Der zeigt aber 3-5 km/h zu viel an. Der "echte" Tachowert (ESP-Sensor Diagnosekanal 33) liegt bei 47, wenn sie 50 anzeigt.

Eine weitere stationäre Anlage, an der ich häufiger vorbeikomme, zeigt den realen Wert an und liegt damit unter den meisten Tachos.

Ein einziges Mal stand so ein Ding bei mir im Wohngebiet, an einer unübersichtlichen Stelle an der mir schon oft die Vorfahrt genommen wurde. Bin ein paar Mal mit 40 durch mit dem Fahrrad. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sie fahren ... km/h Schilder