ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Womit neuen Auspuff am besten vor äusserer Korrosion schützen?

Womit neuen Auspuff am besten vor äusserer Korrosion schützen?

Themenstarteram 14. November 2022 um 13:31

Hallo,

ich habe für meinen Daihatsu Trevis (Bj. 2006. 198.000 km) einen neuen Komplettauspuff (ab KAT) gekauft.

Der Auspuff besteht aus ganz gewöhnlichen, handelsüblichen, Auspuffstahl.

Meine Frage wäre, mit welchem Lack und Versiegelung ich diesen Auspuff, so gut wie möglich, vor äusserer Korrosion, insbesondere auch an den Schweißnähten, am besten schützen kann?

Hat jemand besonders gute Erfahrung mit einem speziellen Produkt gemacht?

Ähnliche Themen
54 Antworten

Zinkspray

Bzw. "Auspufflack". Ist genau für sowas gemacht.

Hi , ich habe tatsächlich beim Sommerwinter Räder wechseln vorrangig Ofenfarbe die einbrennt verwendet . Später nur noch Reste billiger Farbe aus der Sprayflasche drauf . Da hat sich eine eingebrannte Schicht gebildet, die wirklich gut geschützt hat. Du musst auch nicht den ganzen Auspuff nur den hinteren Teil, der nicht mehr ganz so heiß wird. Bei meinem Mazda war es ein Meter vorm Endschalldämpfer....das Rohr über der Achse....die Stelle war immer besonders gefährdet.

Verlängert das denn wirklich die Lebensdauer deutlich, sodass sich die Arbeit lohnt?

Wenn es z.B. innen gammelt aufgrund von Kurzstreckenbetrieb (Kondenswasser) hilft eine Beschichtung außen nichts.

Am tiefsten Punkt in Einbaulage pro Topf ein winziges Loch (2-3mm) reingebohrt und schon kann das Kondenswasser ablaufen und normalerweise meckert auch der TÜV nicht. Manche Hersteller haben das ab Werk.

Zitat:

Meine Frage wäre, mit welchem Lack und Versiegelung ich diesen Auspuff, so gut wie möglich, vor äusserer Korrosion, insbesondere auch an den Schweißnähten, am besten schützen kann?

Wenn das Geld vorhanden ist: Keramikbeschichtung

Themenstarteram 14. November 2022 um 14:59

Keramikbeschichtung wäre wohl teurer als der ganze Wagen :)

Zitat:

@vwpassat99 schrieb am 14. November 2022 um 14:12:06 Uhr:

Zinkspray

Sorry, aber Zinkspray taugt gegen garnix, vor allem draußen nicht. Sieht nur ein paar Wochen gut aus und kostet.

Gegen Rost am Auspuff hilft nur guter Stahl u.guter Schweißdraht.

Billiger Sathl sowie die Schweißnähte der Halter gammeln oft überdurchschnittlich schnell,da kannst sprühenm was du willst.

Eine braune Eisenoxydibeschichtung- hält genau so lange wie der Auspuff und kost nix.

Themenstarteram 14. November 2022 um 21:21

Zitat:

@Focus 115 schrieb am 14. November 2022 um 17:44:54 Uhr:

Gegen Rost am Auspuff hilft nur guter Stahl u.guter Schweißdraht.

Billiger Sathl sowie die Schweißnähte der Halter gammeln oft überdurchschnittlich schnell,da kannst sprühenm was du willst.

Ja das ist klar. Aber ein Edelstahlauspuff wäre wohl um ein vielfaches mehr wert als der gesamte Wagen.

Rosten wird der neue Auspuff so oder so, das ist mir völlig klar. Aber mit welchen Mitteln lässt sich das am längsten hinauszögern?

Hier gab es schon mehrere hilfreiche Tips. Das mit dem Ofenlack hört sich ganz interessant an.

Zitat:

@DoubleDrago schrieb am 14. November 2022 um 21:21:57 Uhr:

Aber mit welchen Mitteln lässt sich das am längsten hinauszögern?

Das wirksamste Mittel wurde noch nicht erwähnt: regelmäßig mit dem Auto mehr als Kurzstrecke fahren.

Weil, dann verdunsten die Wasserrückstände und der Auspuff verrostet nicht von innen heraus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Womit neuen Auspuff am besten vor äusserer Korrosion schützen?