ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen auf Stahlfelge, hä?

Winterreifen auf Stahlfelge, hä?

Themenstarteram 2. Dezember 2014 um 0:04

Hallo,

ich muss mal wieder eine 0-Ahnung Frage loswerden. Wieso ließt man in den Anzeigen nur "Winterreifen auf Stahlfelgen"? Tatsächlich werden Winterreifen oft auf Stahlfelgen eingelagert. Warum das, was hat es damit auf sich? Wenn ich beim Fahrrad den Schlauch und den Reifen wechsle, dann brauche ich ja auch nicht gleich eine andere Felge, schon gar keine Stahlfelge, wieso wechselt man also beim PKW nicht nur die Reifen, sondern auch die Felgen? Stahlfelgen sehen ja zugegebenermaßen schei*e aus! Kann man nicht die Sommerreifen von den Alufelgen runtermachen und die Winterreifen raufziehen? Ist es teuerer und aufwendiger als die Räder zu wechseln, ist das der Grund? :confused:

Ach, und wer ist eigentlich der "Freundliche", von dem man hier immer ließt, egal um welches Autoanliegen es sich handelt, "ihr freundlicher Gebrauchtwagenhändler" etwa? Was heißt das eigentlich, welcher soll es denn sein? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der GW-Händler gemeint ist, bei dem man den Wagen gekauft hat? Das kann ich ja gleich vergessen, ist zu weit weg :) Wenn am Wagen was zu machen ist, fährt man doch einfach in eine Autowerkstatt, dacht ich? Irgendwie verstehe ich nur Bahnhof...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

.............

Viele haben auch aus Kostengründen ihre WR auf Stahlfelgen (und machen sich einen dieser hässlichen Plastikdeckel von ATU und Konsorten drauf, die man irgendwann von der Straße auflesen kann).

Dagegen ist nichts einzuwenden. Sieht zwar suboptimal aus, aber nicht jeder kann sich zwei Sätze schöne Alu-Felgen leisten.

...

oder will sich die leisten. ich persönlich sehe keinen grund, geld für alu-felgen auszugeben.

mir sind stahfelgen mit plastikdeckel sommers wie winters schön genug.

wenn ich drin sitze, dann sehe ich meine felgen sowieso nicht und was andere denken, das kratzt mich schon gleich gar nicht.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich hätte gerne die werksseiten Felgen meines Golf im Winter genutzt.Da die Front aber poliert ist habe ich davon abgesehen

Die Felgen die ich jetzt bestellt habe gibt es in 2 Ausführungen.Schwarz lackiert und in Schwarz lackiert Ausführung HD.

Die HD Ausführung ist laut Hersteller mit Acryllack lackiert und damit soll sie winterfest sein.

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 15:02

Ich würde mir sehr gerne diese Felgen hier Advanti-Racing Straycat Black SG43 holen und jetzt weiß ich nicht mal, ob sie

a) wintertauglich sind? steht ja nichts da...

und

b) ob sie überhaupt zu meinem Fahrzeug passen?

In der ABE stehen Angaben wie 7,5Jx18 ET43. Hier ist die Bezeichnung scheinbar "SG43 8 x 18 ET35", was schon mal sehr komisch aussieht. Was soll mir das sagen? Wenn ich mein Fahrzeug exakt auf der Seite eingegeben habe, kann ich davon ausgehen, dass mir wirklich nur passende Felgen angezeigt werden? Ist es nicht ein Problem dass die ET=35 ist statt ET43?

Advanti hat doch sicher eine Vertretung in Deutschland.Ich würde dort anfragen

Ich sage: Die Felge ist poliert und nicht wintertauglich

Ich habe meine Räder jetzt beim Händler vor Ort bestellt.Da gibt es eine Beratung und viel teurer ist er gegenüber den ganz günstigen im Internet auch nicht.Poliertes empfiehlt er für den Winter nicht.

Die Räderkonfis beherbergen manchmal auch Fehler.Ich denke aber bei Bestellung wird noch mal genau geprüft ob es für den jeweilgen Wagen passt.

Die ABE oder das Tüv-Gutachten kannst du doch dort einsehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen auf Stahlfelge, hä?