ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Windschutzscheibe polieren?

Windschutzscheibe polieren?

Themenstarteram 23. März 2008 um 13:07

Ich habe da ein Problem mit der Windschutzscheibe eines W202. Leider ist diese ziemlich zerkratzt. Gibt es eine Möglichkeit, dieses wieder aufzupolieren?

Beste Antwort im Thema

bitte Kunststoffscheiben mit Glas nicht verwechseln...

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von knightrider2006

Ich habe da ein Problem mit der Windschutzscheibe eines W202. Leider ist diese ziemlich zerkratzt. Gibt es eine Möglichkeit, dieses wieder aufzupolieren?

Hi,ich kann dir ein Spray empfehlen.Ich habe davon viel gehört(von den Positiven Seiten) und wenn du es dir kaufst,dann musst du es nur auf die Fläche halten,die zerkratzt ist und das zerkratzte ist nach circa 2 Stunden weg!

Ich habe mal ein Foto von dem Spray:)

Diese Displaypolitur für Handys soll auch geeignet sein. Wobei wirklich tiefe Kratzer wohl kaum verschwinden werden-denke ich. Grüße Mhob

bitte Kunststoffscheiben mit Glas nicht verwechseln...

ne es soll trotzdem helfen(im Sinne von Zahnpasta hilft auch bei Pickeln). Ich weiß scheiss vergleich aber mir hatte letztlich ein scheibenfredie gesagt, dass er oft auch diese Displaypolitur für handys nimmt. Es ist im Bereich folientechnik und Tönung von Scheiben tätig.

Nö.Kratzer bekommst Du def. nicht raus.

Was machbar ist ist mit diesen Polituren Verunreinigungen runterzuholen wie Silikone,Industriestaub etc.

Anschliessend bitte richtig versiegeln. Aber nicht mit irgendwelchen Öligen Kram.

solche Polituren sind zur Reinigung da und sonst für nichts, Kratzer bekommt man damit definitv nicht raus. Da gibts Polituren für 80€ und mehr, die helfen genauso wenig. Irgendwie doch logisch, so eine Scheibe ist eben extrem hart, was ganz anderes als Plexiglasscheiben, das scheinen hier einige zu verwechseln.

Wenn die ganze Scheibe voller kleinere Kratzer durch z.B. Eiskratzen hilft keine Politur der Welt, da muss dann wohl oder übel eine neue Scheibe rein.

Ich hatte in meiner Seitenscheibe vorne Fahrerseite mal einen leichten Kratzer verikal, ziemlich lang, nicht besonders tief, ist wahrscheinlich einer mit einem Jackenknopf oder was auch immer dran vorbeigeschrammt, zum Glück war am Lack nichts. Auf jedenfall hab ich auch alles ausprobiert, von paar Schichten LG, Lack Füllpolitur, normale Politur bis hin zu so Scheibenpolitur, hat alles null gebracht.

Hab die Seitenscheibe dann tauschen lassen, die kostet zum Glück nicht die Welt, hab glaub ich um die 60€ mit Einbau gezahlt. Frontscheiben sind natürlich deutlich teurer, aber nur ein Tausch der Scheibe hilft, leider.

Zitat:

Original geschrieben von mhob

Diese Displaypolitur für Handys soll auch geeignet sein. Wobei wirklich tiefe Kratzer wohl kaum verschwinden werden-denke ich. Grüße Mhob

WOBEI WIRKLICH TIEFE KRATZER WOHL KAUM VERSCHWINDEN WERDEN

Ja die von SOnax nimmt schon feine Kratzer weg wenn man gut Poliert. Abe rbei Starken hilft nur neue Scheibe.

http://www.flowmaxx.de/.../...nax-ScheibenReinigungsPolitur-250ml.html

Und für Cabrio Heckscheiben gibt es auch was. Kann man auch fürs Handy Verwenden ist nur um einiges billiger als die kleinen Tuben.

http://www.flowmaxx.de/.../p511_SONAX-Kratzer-Entferner-75ml.html

Die Firma Hapo-Reinigungstechnik in Lohne biete u.a. ein ScratchRemoval-System für Scheiben an. Das funktioniert mit verschieden Schleifscheiben an. Damit lassen sich Kratzer aus der Windschutzscheibe entfernen. Mit Politur gehts (bei tieferen Kratzern)nicht.

Gruß der MHOB

Zitat:

Original geschrieben von lh_pilot

solche Polituren sind zur Reinigung da und sonst für nichts, Kratzer bekommt man damit definitv nicht raus. Da gibts Polituren für 80€ und mehr, die helfen genauso wenig. Irgendwie doch logisch, so eine Scheibe ist eben extrem hart, was ganz anderes als Plexiglasscheiben, das scheinen hier einige zu verwechseln.

Wenn die ganze Scheibe voller kleinere Kratzer durch z.B. Eiskratzen hilft keine Politur der Welt, da muss dann wohl oder übel eine neue Scheibe rein.

Ich hatte in meiner Seitenscheibe vorne Fahrerseite mal einen leichten Kratzer verikal, ziemlich lang, nicht besonders tief, ist wahrscheinlich einer mit einem Jackenknopf oder was auch immer dran vorbeigeschrammt, zum Glück war am Lack nichts. Auf jedenfall hab ich auch alles ausprobiert, von paar Schichten LG, Lack Füllpolitur, normale Politur bis hin zu so Scheibenpolitur, hat alles null gebracht.

Hab die Seitenscheibe dann tauschen lassen, die kostet zum Glück nicht die Welt, hab glaub ich um die 60€ mit Einbau gezahlt. Frontscheiben sind natürlich deutlich teurer, aber nur ein Tausch der Scheibe hilft, leider.

Bei ATU kostet die Politur 5,49€,die bei meinem Cousin wirkt,der sehr viele Kratzer an der Windschutzscheibe hat!

scheibenreinigung mittels sonax kratzer entferner oder lg precleaner und magic clean reinigung kann man machen,

ein richtiges anschleifen mit schleifscheiben würde ich gerade im sichtfeld niemandem empfehlen.

nachher könnte die scheibe schlechter das licht durchlassen/brechen als vorher :o

Zitat:

Original geschrieben von VW-Driver-Golf4

 

Bei ATU kostet die Politur 5,49€,die bei meinem Cousin wirkt,der sehr viele Kratzer an der Windschutzscheibe hat!

ausprobieren kanns jeder, ich habs auch ausprobiert, es hilft nichts. Mit so einer lächerlichen Politur kann man keine Kratzer aus Windschutzscheiben polieren, Plexiglasscheiben ist was anderes, das funktioniert auch, aber nicht bei richtigem Verbundglas.

Die Polituren sind zum reinigen da, wenn Verschmutzungen auf dem Glas sind, dafür sind die gut geeignet, die Scheibe ist danach wieder schön glatt, aber Kratzer bestimmt nicht.

Zitat:

Original geschrieben von lh_pilot

Zitat:

Original geschrieben von VW-Driver-Golf4

 

Bei ATU kostet die Politur 5,49€,die bei meinem Cousin wirkt,der sehr viele Kratzer an der Windschutzscheibe hat!

ausprobieren kanns jeder, ich habs auch ausprobiert, es hilft nichts. Mit so einer lächerlichen Politur kann man keine Kratzer aus Windschutzscheiben polieren, Plexiglasscheiben ist was anderes, das funktioniert auch, aber nicht bei richtigem Verbundglas.

Die Polituren sind zum reinigen da, wenn Verschmutzungen auf dem Glas sind, dafür sind die gut geeignet, die Scheibe ist danach wieder schön glatt, aber Kratzer bestimmt nicht.

doch,bei Kratzern hilft die Politur!

hab ja gesagt wer will kanns ausprobieren, bringen tuts null, mit so einer lächerlichen Politur aus einer Verbundglasscheibe Kratzer rauspolieren, das würde ja bedeuten, dass die Politur eine extrem dünne Schicht abtragen würde, das kannst du schlicht und einfach vergessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen