ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Windschatten fahren im Grenzbereich

Windschatten fahren im Grenzbereich

Themenstarteram 14. Juli 2008 um 2:08

Hallo!

Nachdem ich mit einem 90PS (starken) Auto einen 1,3 Tonnen schweren Wohnwagen 600 km weit durch Deutschland geschleift habe und dabei immer wieder in den 4.ten Gang zurück gehen musste, um verzweifelt die 75km/h zu halten, an Bergen teilweise 60km/h im dritten Gang und nur auf wasserwagenebener Strecke 80km/h im 5.ten fahren konnte habe ich mir die einen oder anderen Gedanken zum Thema Windschatten gemacht. Zeit genug war ja!

Würde gerne wissen, ob jemand Erfahrung damit hat, sich in den Windschatten eines LKW zu hängen. Ob mit Gespann oder PKW ist hierfür erstmal nicht wichtig. Mich würde interessieren:

Wie dicht muss man auffahren, um einen fühlbaren Vorteil zu haben?

Das Problem ist, dass man durch die LKW ja eher wenig sieht, so dass sich so etwas wahrscheinlich nicht sehr schön anfühlt.

Desweiteren - falls es jemand schon mal probiert hat - was lässt sich in Punkto Spritersparnis erreichen?

Und: Wie sähe es mit den Strafen aus, sofern man erwischt würde?

Würde die Argumentation: Der LKW darf ja nur 80km/h fahren, ergo kann es gar keine Abstandunterschreitung bei +80km/h gewesen sein, Erfolg bringen oder eher nicht?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Juli 2008 um 14:49

Okay, danke.

 

Du hasst mich also? Tut mir sehr leid. Das Auto und der Wohnwagen gehören meinem Vater, nicht mir. Ich werde ihm sagen, dass du ihn hasst, vielleicht kauft er dann ein neues Auto mit mehr PS. Lohnt sich bei 1-2 Wohnwagenfahrten im Jahr nur leider nicht wirklich.

Das mit dem Windschatten hat mich nun mal eben interessiert, etwas ähnliches war mal in einer anderen Diskussion beiläufig erwähnt worden und ich wollte eben wissen, ob man damit tatsächlich etwas sparen kann. Das man sich mit Gespann nicht dauerhaft 5m hinter einen LKW hängt ist klar, weil es eben schlicht und ergreifend glatter Selbstmord ist. Würde ein Windschatten aber bereits bei einem größeren Abstand Wirkung zeigen, könnte man darüber nachdenken dies auszunutzen. So offenbar nicht.

Ich finde es ein bisschen schade, dass man andere immer gleich hassen muss, nur weil sie etwas tun, was vielleicht nicht mega-sozial ist. Mir fehlt aber offengestanden das Geld um für eine Woche Urlaub 600 Euro für einen stark motorisierten Mietwagen auf den Tisch zu legen. Dann kann ich auch gleich ins Hotel gehen. Ausserdem bin ich 20 Jahre alt und somit nicht befugt stark motorisierte Fahrzeuge anzumieten. Also habe ich die Wahl zu fahren und eventuell jemanden etwas zu behindern (der mich dafür dann sofort hasst) oder den Wohnwagen zu verkaufen. Letzeres sehe ich nicht ein, nur um den Hass mir fremder Personen nicht auf mich zu ziehen. Also fahre ich und suche mir eben Zeiten zum Fahren, wo möglichst wenig los ist. Zum Beispiel Sonntags, wo es keine LKW gibt.

Auf der Autobahn hat sich übrigens niemand über mich beschwert (per Lichthupe; Gesten; et cetera). Vielleicht hatten die Menschen alle bessere Nerven als du, der sich bereits im Forum derart aufregt.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Luke1973

Ist es möglich, dass der Verbrauch sich sogar erhöht wenn man 40-80m hinter einem LKW herfährt? Weil dann die Luft turbulent ist und das eigene Fahrzeug nicht ideal laminar angeströmt werden kann?

Ich habe diese Erfahrung wie gesagt nicht gemacht. 20% Ersparnis bei 40-50m Abstand. Das ist in etwa wie Rückenwind.

ABER! Es ist nicht gleich, hinter welchem LKW man fährt. Am besten sind die mit Container oder einem Kofferaufbau, je höher, um so besser. Ein Tankzug bringt kaum etwas und hinter einem Autotransporter wird es gefährlich. Der scheint die Luft mächtig zu verwirbeln. Mein Wohnwagen läuft dann unruhig und neigt zum Schlingern, selbst bei 50m Abstand. Ob er dann mehr verbraucht, kann ich nicht beurteilen, weil ich mich dort nicht lange aufhalte.

Viele Grüße

Baumi

Zitat:

Da aber auch recht viele Zufallsfaktoren zusammen passen müssen, ist das eher selten der Fall, jedoch nun auch nicht so Unmöglich. Die übliche Momentan-Verbrauchsanzeige wird aber dann darüber berichten ;)

Leider hat Mercedes sowas nicht :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Windschatten fahren im Grenzbereich