ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Aus fahrendem Auto geblitzt werden, funktioniert das?

Aus fahrendem Auto geblitzt werden, funktioniert das?

Themenstarteram 19. Oktober 2009 um 16:58

Hallo,

Ich habe ne Wette am laufen, deshalb meine Frage:

Ist es möglich aus einem fahrenden Auto geblitzt zu werden?

Danke im vorraus für eure Antwort. :D

Ähnliche Themen
17 Antworten

Aus fahrenden Autos wirst du gefilmt inklusive Geschwindigkeitsanzeige. Kommt in der Abrechnung aber aufs selbe raus.

... und wenn Du sehr derbe unterwegs bist, dann hast Du auch eine blaue Disko hinter Deinem Wagen...

Technisch ist es wahrscheinlich möglich, ist nur die Frage, wie zuverlässig das arbeitet.km/h gefahren.

Derzeit wird ja eine Strecke x gefilmt und die Zeit gestoppt, in der das Fahrzeug diese Strecke x zurücklegt. Daraus ergibt sich die Geschwindigkeit.

Also mir ist nicht bekannt, dass sowas praktiziert würde. Dürften zu viele Fehlerquellen da sein, sodass da am Ende nichts bei rumkommen würde. Messen durch Nachfahren gibt es. Wenn dir allerdings ein Auto entgegengefahren kommt, misst das sicher nicht deine Geschwindigkeit.

Es geht und es wird gemacht.

Hatte ich vor ein paar Jahren auf der A46 in Düsseldorf.

Alter Audi, normales Kennzeichen. Von der hinteren Ablage kam der fürchterlich grell rote Blitz. Ich war begeistert. :mad:

Bei dem System handelt es sich um ein sogenanntes Moving Radar System.

Im Prinzip funktioniert das wie ein normaler Blitzer, es wird halt die selbst gefahrene Geschwindigkeit (per exakter Messung) auf das Messergebnis aufadiert und so entsteht die gemessene Geschwindigkeit.

Wie das mit Messfehlern oder so aussieht, weiß ich nicht genau, ich glaube dass dort genau die gleiche Toleranz zu geben ist, wie bei normalen Blitzern.

Blitzer (Radar, Laser)  messen mit Hilfe des Dopplereffektes (Frequenzversciebung) die Relativgeschwindigkeit zwischen Sender und Fahrzeug. Dabei ist es egal, ob Sender, angemessenes Fahrzeug oder beide sich bewegen.

Wird aus fahrendem Auto gemessen, muss Eigenbewegung berücksichtigt werden. In Praxis etwas kompliziert, da Blitzer die Radialgeschwindigkeit messen, maßgeblich ist aber die Geschwindigkeit in Fahrtrichtung.

 

O.

Habe ich doch geschrieben. Nur einfacher;)

Themenstarteram 19. Oktober 2009 um 18:28

Muss der Messwinkel nicht auch irgenwie mit einbezogen werden?

Der ist immer auf die Spur neben dem Messfahrzeug ausgerichtet.

Bist Du sicher, dass Du nicht zu schnell warst, geblitzt worden bist und jetzt Angst hast und wissen willst ob es wirklich die Polizei war? ;)

Entweder Du bist tatsächlich von der Polizei geblitzt worden oder es hat sich jemand einen Scherz mit einem Blitzer erlaubt weil du deutlich zu schnell warst.

Es war sicherlich sowieso ein Videowagen, deswegen lässt sich die Geschwindigkeit genau feststellen. Von Autos die nur blitzen wüsste ich nichts.

Zitat:

Original geschrieben von SimonPalter

Muss der Messwinkel nicht auch irgenwie mit einbezogen werden?

Siehe den letzten Satz in meiner o.a. Beschreibung.

 

Blitzer misst immer die Geschwindigkeitskomponente in Richtung des Strahles. Muss unter Berücksichtigung des Winkels zwischen Messrichtung und Fahrtrichtung des angemessenen Fahrzeuges umgerechnet werden.

 

O.

Die, die den Nachfolgeverkehr überwachen haben und brauchen kein Video.

Ja, sowas geht. Zum Beispiel mit der Multanova 6F Moving

Themenstarteram 20. Oktober 2009 um 11:28

Ups,

Da hab ich woll die Wette verloren, Hätte ich echt nicht gedacht das die sowas machen.

Dankeschön für die Beiträge

Ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Aus fahrendem Auto geblitzt werden, funktioniert das?