ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wieviel sind gebrauchte & ausgebaute Katalysatoren "Wert" in €€ ??

Wieviel sind gebrauchte & ausgebaute Katalysatoren "Wert" in €€ ??

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 21:26

Guten Abend,

Ja.... der Thementitel sagt ja eigentlich schon alles

Freue mich auf zahlreiche Antworten!

Beste Antwort im Thema

Das müsste doch ein Catalytic-Conv-Man wissen! :rolleyes:

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten
Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 21:02

Zitat:

@Raglos schrieb am 5. Oktober 2020 um 22:42:50 Uhr:

https://www.motor-talk.de/.../...selt-kaufempfehlung-t6883496.html?...

siehe hier, ich habe für meinen defekten Kat innerhalb weniger Minuten bis zu 420.- geboten bekommen, gerade bei den alten Autos sind die Teile teilweise richtig was wert.

Pauschal ist das allerdings kaum zu sagen da Kat`s irgendwo zwischen 50.- und 1000.- angekauft werden, je nach dem was eben drin ist.

Nur mal so nen Bild mit einigen Preisen im Anhang.

Danke!

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 21:03

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 6. Oktober 2020 um 07:57:37 Uhr:

Scheint sehr lukrativ zu sein, denn in unserer Gegend wurden in der letzten Zeit massenweise Kats aus geparkten Autos herausgeflext.

Hoffe der TE hat nicht sowas vor.

Nein, habe ich NICHT vor, das Auto, wo der ausgebaut wird, geht in den Export.

Und dann? Fährt dann das exportierte Auto ohne Kat weiter? Haben die dort ne andere Erdkugel als hier?

@der_Nordmann

Was Du alles weißt,was ich für eine Garage habe - ist ja phänomenal.....!!!

Zitat:

@migoela schrieb am 6. Oktober 2020 um 21:14:04 Uhr:

@der_Nordmann

Was Du alles weißt,was ich für eine Garage habe - ist ja phänomenal.....!!!

Na was hast du denn für eine tolle Garage, wo keiner rein kommt?

Duplex Garage - und mein Dicker steht unten,also praktisch in der Erde "versenkt"..!

Da braucht man 2 Schlüssel - einen fürs Rolltor und einen für die Hebe-Hydraulik.

Jetzt bist Du baff - was...???

Dir auch noch einen schönen Tag.

Zitat:

@migoela schrieb am 7. Oktober 2020 um 05:37:11 Uhr:

Duplex Garage - und mein Dicker steht unten,also praktisch in der Erde "versenkt"..!

Da braucht man 2 Schlüssel - einen fürs Rolltor und einen für die Hebe-Hydraulik.

Jetzt bist Du baff - was...???

Dir auch noch einen schönen Tag.

Ne, nicht im Geringsten.

Fakt ist, man kann jedes Auto knacken und jede Garage und jede Duplex-Anlage hoch und runter fahren, wenn man das will. Der Kat ist jedenfalls flott ausgebaut, wenn man genügend kriminell ist und offensichtlich gibt es einen Markt dafür.

BTT: Vielleicht hätte ich den letzten Kat nicht für 50 € in ebay-kleinanzeigen verkaufen sollen, wenn ich sehe, dass die Dinger so wertvoll sind.

Die Milchmädchenrechnung "Kat enthält x Rohstoffe, die im Reinzustand 200 € wert sind, also ist der Kat somit 200 € wert" stimmt vorne und hinten nicht. Man muss die Rohstoffe gewinnen und aufbereiten ... klar sind gebrauchte Kats einiges wert, aber man geht nicht einfach mit geklauten 100 Kats zum nächsten Schrott und lässt sich bar ausbezahlen. Auch ein Betrüger und Dieb hat Ausgaben und Aufwendungen, man mag zwar gutes Geld verdienen, wie Geld drucken ist das aber noch lange nicht ...

Zitat:

@Knergy schrieb am 7. Oktober 2020 um 17:53:42 Uhr:

Die Milchmädchenrechnung "Kat enthält x Rohstoffe, die im Reinzustand 200 € wert sind, also ist der Kat somit 200 € wert" stimmt vorne und hinten nicht. Man muss die Rohstoffe gewinnen und aufbereiten ... klar sind gebrauchte Kats einiges wert, aber man geht nicht einfach mit geklauten 100 Kats zum nächsten Schrott und lässt sich bar ausbezahlen. Auch ein Betrüger und Dieb hat Ausgaben und Aufwendungen, man mag zwar gutes Geld verdienen, wie Geld drucken ist das aber noch lange nicht ...

Warum sollte man nicht mit seinen geklauten Kats zum Schrotti gehen können?

Können tut man es, aber die bezahlen wahrscheinlich keine 50 € pro Kat weil sie selber auch noch gut verdienen wollen.

Zitat:

@Heinmal schrieb am 7. Oktober 2020 um 21:13:02 Uhr:

Können tut man es, aber die bezahlen wahrscheinlich keine 50 € pro Kat weil sie selber auch noch gut verdienen wollen.

Und wenn sie sogar nur 10 pro Kat zahlen wären das 3000 Euro Netto im Monat ;)

Allerdings ohne Sozialversicherungen.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 21:57

Zitat:

@Goify schrieb am 6. Oktober 2020 um 21:10:33 Uhr:

Und dann? Fährt dann das exportierte Auto ohne Kat weiter?

Ja, und fährt sogar besser als mit Kat, vebraucht etwas weniger, und hat etwas mehr Leistung.

SELBST GETESTET,.

Zitat:

@Goify schrieb am 6. Oktober 2020 um 21:10:33 Uhr:

Haben die dort ne andere Erdkugel als hier?

Nein, die selbe Erdkugel, nur andere Politiker, die das eigene Volk nicht so veräppeln wie die Blockparteien Politiker um Merkel & Co.

und Politiker, die sich nicht um so eine Kleinigkeit wie Catalytic-Converter JA oder NEIN kümmern,ob dieser im Auto eingebaut ist.

Themenstarteram 7. Oktober 2020 um 22:01

Zitat:

@E97 schrieb am 7. Oktober 2020 um 21:14:46 Uhr:

Zitat:

@Heinmal schrieb am 7. Oktober 2020 um 21:13:02 Uhr:

Können tut man es, aber die bezahlen wahrscheinlich keine 50 € pro Kat weil sie selber auch noch gut verdienen wollen.

Und wenn sie sogar nur 10 pro Kat zahlen wären das 3000 Euro Netto im Monat ;)

bei 300 Kats

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wieviel sind gebrauchte & ausgebaute Katalysatoren "Wert" in €€ ??