ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Wieviel Kilometer halten eure Bremsen vorne und hinten?

Wieviel Kilometer halten eure Bremsen vorne und hinten?

BMW 3er E90
Themenstarteram 9. Januar 2017 um 15:09

Servus Liebe BMW Gemeinde :)

Heute geht es mir alles rund um die Bremse vorne und hinten wie oben schon beschrieben ist.Ich möchte von euch mal wissen wieviel Kilometer eure Bremsen halten oder gehalten haben ( die ersten Bremsen )

Mein 325dA E90 LCI 2010 hat jetzt knapp 84.000km drauf und er hat noch die ersten Bremsen vorne und hinten.Meine restweite von den vorderen Bremsen haben 2800km und die hinteren 6000km ( siehe Bilder )

Deswegen möchte ich mal wissen wieviel Kilometer eure Bremsen halten :)

Ich muß sagen das macht mich jetzt sehr neugierig es mal zu vergleichen,ob es gut,schlecht oder nur ok ist :)

Bin sehr gespannt auf eure antworten :)

PS:Aber bitte nur originale Bremsanlage vom werk aus,und keine M3 oder getunte Motoren ;)

Kilometer!
Bremse Vorne!
Bremse Hinten!
Ähnliche Themen
171 Antworten

Sowas wollte ich auch schon von der Community wissen :D

Also bei mir (330i) kamen nach 120'000km erstmals neue Scheibe plus Klötze vorne rein und hinten habe ich nur die Beläge ersetzt da Scheibe noch genug dick war.

Restreichweite lt. BC vorne 20'000 Km

Restreichweite lt. BC hinten 12'000 Km

Einschätzung Werkstattmeister: Vorne locker 20t km fahrbar wenn nicht mehr, Hinten max. 10t km

Da sieht man dass der BC schon ziemlich genau rechnet aber auch nicht 100% korrrekt.

Ach übrigens: jetziger KM Stand 139'000

Restreichweite Vorne 90'000km

Restreichweite Hinten 100'000km (hat sich sogar von 90 auf 100 erhöht LOL)

Bin der festen Überzeugung dass man mit den ersten Bremsen locker 160'000 Km und mehr schaffen kann.

Muss aber anmerken dass ich ein sehr gemütlicher Fahrer bin. Die Bremsen brauche ich wirklich sehr wenig da ich immer sehr vorausschauend fahre was sich halt beim Verschleiss deutlich bemerkbar macht.

habe jetzt 121000 Km mit den ersten Scheiben runter.

Der Bordcomputer zeigt Restreichweite für:

vorne 26000 Km

hinten 6000 Km

fahre einen 325i Automatic von 2007

Meinen 325d hab ich mit 105.000km gekauft, Bremsen waren bei knapp 140.000 fällig.

Sofern ich die Historie nachvollziehen konnte, wurden die vorher nie getauscht.

Dann kamen Brembo Aftermarket Scheiben und Beläge drauf. Haben trotz sauberen Einfahren ca. 2.500 km gehalten, dann waren die Vibrationen einfach zu unangenehm.

Danach Wechsel auf ATE Powerdisc und Ferodo DS Performance. Hat zwar gut gegriffen, war aber für die ATE Scheibe wohl auch zu aggressiv und vibrierte dann mach einiger Zeit.

Am Ende ging es dann bei ca. 160.000 auf die Performance Anlage, die verrichtet seit 45.000km dann vorbildlich Ihren Dienst.

Habe auch leichte bis leicht-mittelmässige Vibrationen mit den neuen Bremsen.

Vorne Ferodo Scheiben plus Beläge (kein DS Performance)

Radnabe wurde gründlich gereinigt, weiss nicht woran es sonst liegen könnte.

Dachte immer die Vibrationen hören etwas mit der Zeit/Km auf?

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:36

Danke für eure antworten :)

Dann wären meine 2800km rest vorne und 6000km rest hinten ja zu wenig kilometer.Wenn ich so lese hier ab 100.000km dann frage ich mich,entweder bremst ihr nie :D oder ich zuviel :D

Und ich weiß auch das diese werte ja nicht mit jedem kilometer runter gehen,das die je nach starken bremsen runter gezählt werden,aber bei knapp 84.000km.

Auch bei mir 100k Km. Hängt sicherlich davon ab wieviel Stadtanteil im täglichen Fahrprofil ist und ob Automat oder Schalter und der Fahrweise selbst..

Habe voriges Jahr einen 320i automatik N43 mit 84.000 km gekauft. Lt Rechnung hat Vorbesitzer bei KM 81.000 vorne neue Scheiben+Klötze und hinten nur neue Klötze bekommen. Gesamtbetrag der Rechnung Inspektion + Bremsen + einige Kleinigkeiten war 1.800 EUR

bremsebeläge hinten mit 60tkm, scheiben und beläge vorne mit 80tkm.

bei mir war die anzeige nie genau.. sonst hätte ich nach 20tkm vorne schon wieder tauschen müssen.. passte dann aber noch locker 20tkm. fuhr viel landstrasse mit 330i, wenig stadt und ab.

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:58

Ich fahre eher viel AB,stadt fahre ich weniger.

Hallo,

bei meinem 325iA von 2006 waren, glaube, bei 95.000 oder so die hinteren Beläge fällig. Laut Anzeige hätten die aber noch einige tausend halten sollen. Der Serviceberater, der das damals veranlasst hat, war nur kurz bei der BMW-Werkstatt und ich war wohl eines seiner Opfer bevor sie ihn rausgeschmissen haben. Jetzt 123.000 km und die vorderen sind immer noch Original. Momentan werden vorne noch 13.000 km angezeigt, hinten 40 oder 50Tsd.

ciao olderich

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 18:21

Kann man eigentlich diese rest werte (Bremsen) selber einstellen so wie mit dem tüv wo man selber das einstellen (intervall) kann?

Zitat:

@olderich schrieb am 9. Januar 2017 um 18:11:35 Uhr:

Hallo,

bei meinem 325iA von 2006 waren, glaube, bei 95.000 oder so die hinteren Beläge fällig. Laut Anzeige hätten die aber noch einige tausend halten sollen. Der Serviceberater, der das damals veranlasst hat, war nur kurz bei der BMW-Werkstatt und ich war wohl eines seiner Opfer bevor sie ihn rausgeschmissen haben. Jetzt 123.000 km und die vorderen sind immer noch Original. Momentan werden vorne noch 13.000 km angezeigt, hinten 40 oder 50Tsd.

ciao olderich

Dann war ich wohl auch ein Opfer:)

Denn auch bei mir wurden bei 131 tkm hinten die Beläge getauscht, obwohl die Restanzeige noch reichlich Rest-KM anzeigte.

Allerdings war es bei mir der Serviceleiter der anrief, und der ist immer noch Cheffe dort.

Der Grund warum ich dem Serviceleiter geglaubt habe, war die "Historie" der Restlauf-Anzeige für hinten, die hatte ich spaßeshalber zwischendurch immer mal in ein Excel eingetragen.

Und auf die "Fangfrage", ob die Scheiben noch einen frischen Satz Beläge aushalten, sagte er "ja klar". Hätte er nein gesagt, hätte ich mit das vorher nochmal angeschaut...

KM-Stand / Rest-Km hinten

47.771 -> 27.000

64.330 -> 24.000

92.936 -> 27.000

108.356 -> 28.000

112.616 -> 31.000

120.194 -> 35.000 -> plus(!) 9.000 Rest-Km innerhalb der letzten real 55.864 km

131.000 -> Wechsel Beläge hinten

 

Einer Restanzeige die über so einen langen Zeitraum rückwärts(!) geht traue ich nicht.

Vorne geht es wenigstens tendenziell in die passende Richtung.

Aber auch da sehr sonderbare Restanzeigen:

KM-Stand / Rest-Km vorne

47.771 -> 60.000

64.330 -> 36.000 -> minus 14.000 Rest-Km innerhalb von real 16.559 km

92.936 -> 30.000

108.356 -> 28.000

112.616 -> 27.000

120.194 -> 30.000 -> minus 6.000 Rest-Km innerhalb der letzten real 55.864 km

196.000 -> 13.000 (aktuell)

 

Ansonsten vorne noch 1. Scheibe 1. Beläge bei nun 196tkm, alles selbst gefahren. Hinten wie gesagt bei 131tkm Beläge gewechselt, Scheiben noch die ersten.

Nach dem Wechsel hinten bei 131tkm ging die Restanzeige sehr schnell von 120.000 auf nun 35.000 runter und da steht sie nun seit einer Weile ohne Änderung.

Also bei mir passt die Anzeige nicht mal näherungsweise.

Fahrprofil: täglich 2 * ca. 65 km und dabei über 90% Autobahn.

Scheiben vorn die ersten nach 125tkm fällig, die neuen sind seit 40tkm drin und zeigen eine Reichweite von 90tkm. Werden wohl auch etwa 130tkm halten.

Ist ein 325d touring mit 85% Autobahn und wenig bremsen.

Schon lustig.. meiner aus 2005 wurde mehrheitlich in der Stadt bewegt aber trotzdem hielten die Bremsen 120t km und Restguthaben war ja noch über 20t km. Hab übrigens auch den Wandler drin und finde ihn perfekt abgestimmt Motorbremse Vorausschauendes Fahren Gemütliche Fahrweise und die Dinger halten ein halbes Autoleben.

Einzig im Winter ist der Verschleiss an der HA deutlich erhöht, das habt ihr bestimmt auch schon festgestellt.

Bei mir wird hinten oft eingebremmst weil im Winter die kleinen 225er Reifen drauf sind.

Die Sommerreifen haben endlos Grip (255) und daher muss DTC wenig regeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Wieviel Kilometer halten eure Bremsen vorne und hinten?