ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. wie zuverlässig sind die Motoren Bi-Turbo im SL

wie zuverlässig sind die Motoren Bi-Turbo im SL

Mercedes
Themenstarteram 19. Febuar 2018 um 18:19

Hallo

Ich will bzw wollte mir ein SL kaufen. Es gibt nur Bi-Turbo Motoren. Da ich einen Sauger habe M152 und sehr zufrieden bin, habe ich bedenken einen V8 Bi-turbo zu kaufen. Wie gut sind die Motoren bzw zuverlässig.

mfG Peter

Ähnliche Themen
16 Antworten

aufgrund des geringen Alters liegen eher wenige Informationen über hohe Kilometerleistungen und eventuellen Problemen vor.

 

Die Literleistung ist aber keine Unbekannte, daher liegt die Vermutung nahe, dass gegen die Haltbarkeit der "BigBlocks" verloren wird. Auch haben Turbolader meist bei ~150.000 km eine Überholung notwendig.

 

Gruß DW

M113.992-User :D

Themenstarteram 19. Febuar 2018 um 19:25

Hallo

Da ich mir alle 3 - 5 Jahre ein Neuwagen kaufe, werde ich keine 100.000 Km erreichen bestens 50.000 Km. Aber von der Laufruhe ist doch bestimmt ein 5.5 Liter Motor besser als 4.0 Liter. Oder????

Peter

Ich bin ein Jahr lang einen V8 Biturbo gefahren, allerdings war das ein C63s. Was den Motor selbst betrifft fand ich dass der Motor trotz 4 Liter Motor doch sehr ruhig läuft und stabil wirkt. Natürlich wirst du keine langjährigen Erfahrungswerte sammeln können. Das braucht seine Zeit. Nachdem du aber 50.000 Kilometer erreichst und ich in einem Jahr 38.000 drauf gefahren habe denke ich dass du vom V8 Biturbo nicht enttäuscht sein wirst.

die motoren sollen leider auch von der kettenproblematik betroffen sein..

Wer auf die erhöhte Leistung verzichten kann, ist mit dem Sauger, ohne die therm. und durch Drehzahlen hoch belasteten Teile besser bedient.

Zitat:

@ortler schrieb am 25. Februar 2018 um 11:02:05 Uhr:

Wer auf die erhöhte Leistung verzichten kann, ist mit dem Sauger, ohne die therm. und durch Drehzahlen hoch belasteten Teile besser bedient.

Mist, ich kann leider nicht verzichten :cool:

Zitat:

@ortler schrieb am 25. Februar 2018 um 11:02:05 Uhr:

Wer auf die erhöhte Leistung verzichten kann, ist mit dem Sauger, ohne die therm. und durch Drehzahlen hoch belasteten Teile besser bedient.

Also bleibt nur der SL 65 AMG ?

Themenstarteram 25. Febuar 2018 um 11:35

Hallo

Mein Verkäufer hat mir durch die Blume das gleiche gesagt. Ich bin mit den M152 sehr zufrieden kein Oelverbrauch läuft im Stand sehr leise.

Ich werde den R172 er wohl behalten weil er den besseren Motor hat.

Peter

Zitat:

@ortler schrieb am 25. Februar 2018 um 11:02:05 Uhr:

Wer auf die erhöhte Leistung verzichten kann, ist mit dem Sauger, ohne die therm. und durch Drehzahlen hoch belasteten Teile besser bedient.

Die Biturbomotoren (M278) können bis 02/2013 von der Kettenspannerproblematik und dem Rückschlagventil betroffen sein. Meiner, 6/2012 (500SL) hatte dies letztes Jahr mit 8000 Km auch. Da ich noch die MB 100 Garantie habe, wurde dies gratis erledigt. Der Motor läuft nach meiner Meinung sehr ruhig. aber er hat vor allem Bums in allen Lebenslagen. Ab 1500U/min geht die Post ab, kein Wunder bei 700 Nm. Mein Verbrauch (40% Ausserorts, 40% Autobahn, 20 % Stadt) beträgt 10.1 Liter.

Ich hab ihn und bin zufrieden

Martin

Ja Martin,

an der Ampel ist der Bums bes. wichtig. Wenn neben Dir kein Tesla S Familienkutsche neben Dir startet, könntest du Erster sein.;)

@ortler: Falsch gedacht, der Bums an der Ampel ist für mich völlig unwichtig, sondern bei uns in den Bergen wenn ich mal überholen möchte.

Hallo Gemeinde,

auch ich bin mit mein Biturbo mehr als zufrieden,

der Motor ist wirklich in jeder Auto/ Lebenslage eine Wucht. ( 700 Nm ist schon beeindruckend )

Da kann ich mich Martin nur anschließen.

# die Kettenspannproblematik bis 02/2013 ist das so zu verstehen ( kann ) oder betrifft das alle Motoren der Serie

( M 278), mein Fahrzeug ist durchgehend bei MB gewartet worden.

Könnte es sein, dass dieses Problematik eventuell einfach mit erledigt wurde, oder musste man hierfür einen gesonderten Auftrag erteilen.

Mein MB Werkstatt müsste das doch auch in ihrer Historie wiederfinden können, sofern diese mit anderen MB Werkstätten untereinander vernetzt sind. ( Fahrgestellnummer)

Gruß Klaus

Das Rasseln mit dem Kettenspanner hat sich bei mir so bemerkbar gemacht: Nach dem Abstellen des Wagens ca. 1h warten, danach den noch warmen Motor anlassen. Danach hörte ich für ca. 2 sec ein Rasseln als wären Kieselsteine im Motor. Nach ca. 1-2 sec hört dies auf sobald der Kettenspanner wieder Öldruck erhält. Habe das Geräusch mit dem Handy aufgenommen und meiner DB Vertretung überspielt. Die haben es mit einem Soundfile von DB verglichen. Danach wurde die Rep. vorgenommen. Hier im Forum gibt's einen Bericht über Kettenspannerproblematik und welche Motoren betroffen sind.

Martin

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 25. Februar 2018 um 11:33:04 Uhr:

Zitat:

@ortler schrieb am 25. Februar 2018 um 11:02:05 Uhr:

Wer auf die erhöhte Leistung verzichten kann, ist mit dem Sauger, ohne die therm. und durch Drehzahlen hoch belasteten Teile besser bedient.

Also bleibt nur der SL 65 AMG ?

Derr SL65 ist auch ein BiTurbo!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. wie zuverlässig sind die Motoren Bi-Turbo im SL