ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Wie Verbrauch reduzieren?

Wie Verbrauch reduzieren?

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 17. November 2015 um 13:58

Hallo zusammen,

Verbrauch reduzieren durch mechanische Maßnahmen? Mein 7L, Erstzulassung 09/2009, Stand 2010 der Technik, ca. 115 tsd km gelaufen, verbraucht laut Computer konstant 10.3 ltr / 100km. Wenn ich von Tanken zu Tanken rechne komme ich sogar noch etwas höher. Ich möchte jetzt ungern Maßnahmen im elektronischen Bereich unternehmen. Hat einer eine gute Idee?

Gruß Denni

Beste Antwort im Thema

Deshalb hat er ja das Foto vom "Verbrauch ab Start" gezeigt. Im Schnitt schafft man so einen Wert eventuell, wenn man eine längere Distanz (z.B. einen Tank) mit sehr moderater Geschwindigkeit (max. 100) fährt, möglichst ohne Gegenwind und eben mit entsprechender Bereifung, wobei ich glaube, dass weniger die Dimension, sondern viel mehr der Reifentyp eine Rolle spielt.

Ich habe im Sommer 275er 19er Nokian montiert und jetzt im Winter 235er 17er Radial SST und der Verbrauch ist mit den Winterreifen fast höher, als mit den breiteren Sommerrädern.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Was hast du denn für ein Motor, Räder, Luftdruck, Dachträger usw usw?

welche Maschine?

Mein R5 liegt ebenfalls auf dem Niveau, bei sinniger Fahrweise liegt der Verbrauch aber auch mal um die 9 Liter.

Meiner Erfahrung nach spielen die Reifen eine große Rolle, mit alten Michelin Diamaris war bei meinem der Verbrauch spürbar deutlich geringer als mit den danach montierten Pirelli's, obwohl letztere angeblich als besonders verbrauchsgünstig getestet worden sind.

Hallo,

ich habe einen R5TDI. Ich habe jetzt 19er Allwetter drauf, wenn ich ohne Klima auf der Landstraße ruhig eine 80-90 fahre, bin ich sogar bei 8 Liter, mit meinen 17er habe ich da sogar 7,5 geschafft.

Um den Verbrauch zu reduzieren gibt es viele Möglichkeiten, Reifengröße reduzieren, Dachträger/Henkel abbauen, Klima/Schiebedach zu/aus, Luftdruck erhöhen usw usw. Ob das dann alles noch Spaß macht ist eine andere Frage, ich habe gewusst auf was ich mich einlasse und ich denke mit 10 Liter bei der Masse an Auto ist man gut dabei. Wenn ich Stadt fahre bin ich auch bei 10 Liter, da fahre ich aber auch ruhig ;)

Kann ich so unterschreiben.

Fahre im Sommer abt 22 Zoll im Winter vw 19 Zoll.

Und chiptuning.

Über den Sommer durchschnittl bei 8,5 Litern laut mfa!!!

Jetzt im Winter seit 450 km sogar 7,7 Liter.

Bin begeistert.

Fahre viel Stadtautobahn also 90-100 und Stadtverkehr. Landstraße eher selten.

denk mit 17-18 zoll sind sogar Werte unter 7,5 Litern drin.

Grüße

Zitat:

Über den Sommer durchschnittl bei 8,5 Litern laut mfa!!!

Jetzt im Winter seit 450 km sogar 7,7 Liter.

Hast Du das auch mal anhand der gefahrenen Kilometer je Tankfüllung kontrolliert?

Wenn 8,5 l der Langzeitverbrauch ist, müsste der Minimalverbrauch um 5-6 l liegen, da kommen auch die notorisch überoptimistischen Herstellerangaben nicht mit, das sollte zu denken geben, zumal bei Chiptuning.

Ich würde über mehrere Tankfüllungen den Verbrauch ausrechnen und ggf. die Verbrauchsanzeige mit VCDS korrigieren.

Bei unterschiedlichem Reifenumfang, den es offenbar selbst bei der gleichen Reifengröße verschiedener Hersteller geben kann, zeigt die Verbrauchsanzeige natürlich ebenfalls unterschiedliche Werte an.

Als ich von Michelin auf Pirelli umgerüstet habe, musste ich den Wagen mehrere!!! Zentimeter höher pumpen um die neuen Schlappen drauf zu bekommen. Allein am Verschleiß des alten Reifen kann das nicht gelegen haben, das wären sonst nicht einmal 1 cm gewesen.

 

Ich wäre froh, wenn mein V6 TDI nur 10 Liter brauchen würde im Mix.

Derzeit liege ich laut BC bei 12,7 Durchschnitt.

Im gemütlichen Überlandverkehr ohne Stoppphasen und schönen Dahingleiten bis max. 100 km/h hatte ich am BC auch schon mal 8,8 Liter, auf der Autobahn über ein paar hundert KM und Geschwindigkeiten zwischen 80 und 140 km/h kam ich schon auch schon mal auf 9,4, aber das sind Werte, die ich mit meinem normalen Fahrzyklus niemals schaffe.

Tatsächliche Reduktion kannst du bei so einem Dickschiff dann wohl nur mit einer angepassten Software erreichen, das ist nunmal so. Aber mehr wie 1 Liter wirst du damit wohl auch nicht erreichen können...

Das ist mein TOP verbrauch, waren aber noch 17er drauf :)

@Polo5000

Was hast du denn für ein Motor auf 450KM im Schnitt 7,7 Liter?

Zitat:

@L-AK3390 schrieb am 18. November 2015 um 11:38:31 Uhr:

Das ist mein TOP verbrauch, waren aber noch 17er drauf :)

Na ja, das ist aber ganz sicher kein Langzeitverbrauch und muß auch nicht unbedingt mit dem per Tankrechnung ermittelten Verbrauch identisch sein. Der Langzeitverbrauch wird dann ebenfalls eher bei 10-10,5 l liegen. Viel mehr als 80-100 km/h darf man dafür nicht fahren, auch bergiges Gelände dürfte den Schnitt versauen ;-)

Mit den ollen Michelin's hat meiner das bei Tempo 100 auf der Autobahn durchaus auch mal geschafft.

Deshalb hat er ja das Foto vom "Verbrauch ab Start" gezeigt. Im Schnitt schafft man so einen Wert eventuell, wenn man eine längere Distanz (z.B. einen Tank) mit sehr moderater Geschwindigkeit (max. 100) fährt, möglichst ohne Gegenwind und eben mit entsprechender Bereifung, wobei ich glaube, dass weniger die Dimension, sondern viel mehr der Reifentyp eine Rolle spielt.

Ich habe im Sommer 275er 19er Nokian montiert und jetzt im Winter 235er 17er Radial SST und der Verbrauch ist mit den Winterreifen fast höher, als mit den breiteren Sommerrädern.

Also hab einen gechippten r5.

Ich hatte schon vor dem chippen einem Verbrauch von unter 9 Liter.

Jetzt ist es halt noch weniger geworden.

Ich rechne aber nicht nach. Nur von der mfa abgelesen.

Die 7,7 l. Auf 450 km waren nach dem tanken.deswegen die Angabe von 450 km.

Grüße

Themenstarteram 18. November 2015 um 18:02

Zitat:

@L-AK3390 schrieb am 17. November 2015 um 16:24:51 Uhr:

Was hast du denn für ein Motor, Räder, Luftdruck, Dachträger usw usw?

Ja, Danke für den Hinweis: V6 TDI, 239 PS Erstzulassung 09/2009. Modellpflege 2010!

207681910-w500-h234
Themenstarteram 18. November 2015 um 18:07

Zitat:

@rdennis schrieb am 18. November 2015 um 18:02:36 Uhr:

Zitat:

@L-AK3390 schrieb am 17. November 2015 um 16:24:51 Uhr:

Was hast du denn für ein Motor, Räder, Luftdruck, Dachträger usw usw?

Ja, Danke für den Hinweis: V6 TDI, 239 PS Erstzulassung 09/2009. Modellpflege 2010!

Vergessen habe ich: Das Fahrzeug hat Luftfederung, Reifen sind vom Werk, Standard VW.

Zitat:

@rdennis [url=http://www.motor-talk.de/forum/wie-verbrauch-reduzieren-

Vergessen habe ich: Das Fahrzeug hat Luftfederung, Reifen sind vom Werk, Standard VW.

Was ist Standard-VW? Es gab ab Werk 17 - 20 Zoll!

Welches Getriebe hast du? Automatik oder Schalter?

MfG

Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen