ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wie Ersatzrad im 211 befestigen?

Wie Ersatzrad im 211 befestigen?

Themenstarteram 18. Oktober 2006 um 23:14

Hat schon mal jemand im S211 eine vollwertiges Ersatzrad nachgerüstet? Wenn man den Kasten fürs Tirefirt rausnimmt, passt ein Rad in die "Reserveradmulde".

Irgendwie müsste man das Rad nun mit einer Flügelmutter und so einem Stab befestigen können? In der Mitte ist in der filzmatte eine Andeutung für eine Möglichkeit einer Befestigung.

Hat sich mit diesem Thema schon mal jemand beschäftigt?

Bitte nicht über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme diskutieren, aber 2 Reifenschäden reichen für heuer.....

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 20. Februar 2008 um 18:51

Hallo allerseits,

eigene Erfahrung:

Als ich meinen W211-E320 (4/2004) bekam, suchte ich ebenfalls das E-Rad. Natürlich

keines da. Ich hatte die gleichen Gedanken. Ich besorgte mir eines bei eBay (als

E-Rad allemal gut). Abdeckung raus - Rad rein, dachte ich - ging aber nicht.

Ich bemühte den Freundlichen und meinte, man könne doch Tyrefit rausbauen.

Der meinte: brauchst Du nicht probieren, Vollrad passt nicht, Notrad will ich nicht.

Was will ich, wenn mir im Ausland ,am Samstagmorgen, ein Rad kaputtgeht. Mit dem

Notrad bis Montag fahren ? GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNG !!!

Also was mache ich ? Hier im Umkreis ohne E-Rad (ADAC hilft), ansonsten steht mein E-Rad

in der Garage und bei großer Fahrt liegt es im Kofferaum.

Zitat:

Original geschrieben von Gnarf

Schliesse mich Andreasstudent an.

Würde das auch gerne nachrüsten beim T-Modell. Hat leider Tirefit:mad::(:mad:

Wahrscheinlich das günstigste jeweils Sommer und Winterreifen hinten rein zu legen. Das Original Notrad kostet über 180 Euro. Beim Altteilecenter nicht zu bekommen: "Das ist ein sicherheitsrelevantes Teil!"

Komischerweise kann man zu Hunderten gebrauchte Felgen und Reifen und gebrauchte Kompletträder dort kaufen.

Grüsse

Daniel

Ich habe einfach das Tirefit rausgenommen und ein Winter/Sommerrad reingelegt. nachteil ist, dass die Wanne dann nicht mehr passt.

Notrad finde ich nicht sinnvoll. Was bringt es mir, wenn ich mit einem Notrad noch eine weite Strecke fahren muss und das Sommer/Winterrad auch schon vorhanden ist?

Ob das rad in der Garage oder im Auto liegt, ist eigentlich egal.

Zitat:

Original geschrieben von Belcanto

 

... noch eine weite Strecke fahren muss und das Sommer/Winterrad auch schon vorhanden ist?

Ich gehe `mal davon aus, dass die Felgenabmessungen gleich sind.

Gibt es Probleme, z. B. bei Polizeikontrollen, mit ggf. unterschiedlichen (z. B. 5 und 7 Speichen) Felgen?

Müssen bei unterschiedlichen Felgen, bzw. auch Sommer und Winterreifen an einer Achse, Höchstgeschwindigkeiten berücksichtigt werden?

Tirefit kann ja zusätzlich mitgeführt und ggf. genutzt werden.

Wann wäre es dann zweckmäßig Tirefit zu nutzten?

Z. B. bei einem Nagel o ä. in der Lauffläche?

Wäre dann der Reifen noch reparaturfähig oder ist er durch Tirefit „versaut“?

 

Themenstarteram 21. Februar 2008 um 0:04

Ihr müsst zwischen Limou und T-Modell unterscheiden. Bei der Limou sitzt die Batterie zum Teil mittig im Kofferraum, so dass ein vollwertiges Rad nur mit Änderung des Kofferraumbodens entsprechend mitzuführen ist.

Teilenummern für die Schraube: A1248980765; Teilenummer Halter: A2118900014 Kostet bei MB zusammen um die 18€.

Zitat:

Original geschrieben von fsch

Zitat:

Original geschrieben von Belcanto

 

... noch eine weite Strecke fahren muss und das Sommer/Winterrad auch schon vorhanden ist?

Ich gehe `mal davon aus, dass die Felgenabmessungen gleich sind.

Gibt es Probleme, z. B. bei Polizeikontrollen, mit ggf. unterschiedlichen (z. B. 5 und 7 Speichen) Felgen?

Müssen bei unterschiedlichen Felgen, bzw. auch Sommer und Winterreifen an einer Achse, Höchstgeschwindigkeiten berücksichtigt werden?

Tirefit kann ja zusätzlich mitgeführt und ggf. genutzt werden.

Wann wäre es dann zweckmäßig Tirefit zu nutzten?

Z. B. bei einem Nagel o ä. in der Lauffläche?

Wäre dann der Reifen noch reparaturfähig oder ist er durch Tirefit „versaut“?

ich denke, dass jedes Rad in gleicher Größe besser als ein Notrad ist. Falls man dann einen Winterreifen und 3 Sommerreifen montiert hat, sollte man sicher auch angepasst fahren.

Ich würde keinen Reifen rep. lassen. Habe da einfach kein Vertrauen. Nach dem Einsatz von Tiore-fit ist m. W. eine Rep nicht mehr möglich.

am 21. Februar 2008 um 1:17

Bei der Limo muss der Kofferaumboden raus (ist eingeklebt ).

Der neue rein (haben wir mit Scheibenkleber eingesetzt) die Batterie muss umgesetzt werden (die Leitungen sind lang genug und die alten Befestigungen passen) .

Dann Sommer oder Winterrad rein ,mit "Korb" befestigen und fertig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wie Ersatzrad im 211 befestigen?