ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wertschätzung nach aktueller Marktlage Bmw 330i Verkauf

Wertschätzung nach aktueller Marktlage Bmw 330i Verkauf

Themenstarteram 19. März 2010 um 21:44

Da ich demnächst meinen Firmenwage bekomme werde ich wenn der Preis stimmt von meinem sehr gut gepflegten Orientblauer Bmw 330i Limousine mit nahezu Vollausstattung trennen daher wollte ich mal wissen was er noch bringen könnte nach der aktuellen Marktlage und Finanzkrise Der Wagen ist aus 2 Hand und hat eine sehr umfangreiche Ausstattung unter anderem

Vollledersportsitze mit Memory+Sitzheizung und Lordosenstütze-

3 Speichen Multifiunktionssportlenkrad mit Tempomat,Xenon ,elektrisches Glasschiebedach

M-Fahrwerk Bordcomputer -Harmann Kardon Spundsystem mit Cd Wechsler -Bmw Navigation 4 zu 3 Bildschirm Zentralverriegelung mit FB Elektrisches Glasschiebedach Regensensor,Durchlade,Skisack, Mittelarmlehen vorne + hinten elektrische anklappbare Spiegel original Bmw 18 Zoll Alufelgen M Doppelspeiche 135 mit 255 und 225 Dunlop Bereifung plus Winterkomplettradsatz Original 17 Zoll Bmw Alufelgen mit jeweils 5-6mm Hankook Bereifung Das Fahrzeug befindet sich in einem guten Zustand ,Ölwechsel,Querlenker verstärkte Version von Meyle sowie Tüv wurde gerade erst gemacht. Neupreis über 50000€

M Spoilerlippe in Wagenfarbe

aktueller Kilometerstand 143000

Beste Antwort im Thema

Naja, übertrieben kann man es auch. Du hast das jetzt so geschildert als ob er noch Geld dazu bezahlen müsste, um den Wagen zu verkaufen.

Was das 1. Angebot bei mobile kostet ist sowas von egal. Da brauchst du dich nicht festnageln.

Als grober Richtwert ist es aber dennoch nicht schlecht, das preisliche Niveau der dort eingestellten Fahrzeuge zu vergleichen.

Eine Harman-Kardon Anlage schlägt sich nicht unbedingt am Verkaufspreis nieder dafür erleichtern sonstige Extras den Verkauf, da diese im Vergleich zu anderen Gebrauchten sozusagen ein Vorteil für deinen Wagen sind.

Wenn er keinen CD-Wechsler hätte...... was dann? Ein nachträglich eingebauter I-Pod Anschluss aus dem Zubehör ist auch nicht unbedingt toll. Zumindest ist es dann nicht mehr original, der Verkäufer hat da also rumgebastelt. Auch nicht unbedingt positiv.

Wenn ich als Käufer mir einen E46 anschaue freut mich das schon, dass er einen CD-Wechsler hat. Was sonst? Radio Reverse mit Kasettenschacht? Oder ein "einfaches" CD-Business mit CD-Slot?

Wenn man das Fahrzeug im Originalzustand lässt ist der 6x CD-Wechsler die bestmögliche Ausstattung. Bei dem Baujahr gab es noch keinen mp3-Wechsler.

Also ist der Wechsler kein unnötiger Müll! wer möchte kann den immernoch ausbauen und ein Interface anschließen.

Navi............. jedes aktuelle Navi aus dem Zubehör ist schneller und besser, keine Frage! Dennoch ist ein Navi ab Werk ein Merkmal, was den Preis bei Gebrauchten nach oben treibt, wenn auch nur leicht. Allein aus optischen Gründen sieht der Innenraum schon viel wertiger aus und es ist und bleibt eine teure Zusatzausstattung.

Zu einem gut ausgestatteten E46 gehört die Werksnavigation einfach dazu!

Ich habe selber noch das MK2 und mit der noch relativ aktuellen CD aus 2008 taugt das Ding immer noch mehr als genug, wenn auch etwas lahm! Ich bin bisher immer am Ziel angekommen.

Xenon..... vielleicht sind schon neue Brenner verbaut? Neue Xenon-Brenner von Philips kostet 55 Euro (Paar). Wenn man die Lebensdauer mit H7 Halogenlampen vergleicht ist das günstig! Über die Lichtausbeute will ich gar nicht reden! Xenon ist so wie Navigation ein Merkmal, was preislich am Meisten was ausmacht an Extras! Also braucht man Xenon hier nicht schlecht zu reden, es ist und bleibt ein Vorteil!

Volleder bringt vielleicht 500 Euro mehr, ist aber das, was am Meisten auffällt und somit das Wichtigste an Extras ist, vor allem deshalb, weil eine Nachrüstung schlecht möglich ist im Gegensatz zu Navi oder Xenon. Auch ein dicker Pluspunkt.

Allein die "wertlosen" Extras die jetzt aufgezählt worden sind bringen sicher 1000-1500 Euro mehr beim Verkauf als ein nackter 330i ohne all diese Extras. Da sieht man, wie "wertlos" die sind.

Was ist denn dann überhaupt noch wertvoll? Xenon, Leder, Navi..... all das taugt nichts.......?

Sorry aber das kann ich echt nicht nachvollziehen.

Aber genau darum stehen alle auf die Extras und rüsten das sogar für viel Geld nach.

 

@BORA 01

Hier in MT ist DEIN Auto immer nichts wert, andere Autos von mobile immer VIEEEEEEL ZU TEUER aber das Auto, was der "Bewerter" für teures Geld gekauft hat immer sein Geld wert, da es ja soooo toll ist und in einem top Zustand vom Händler ist mit Garantie (die dann wiederum fast nichts übernimmt).

Also, stell es einfach mal rein für 8500-9000 Euro und dann abwarten. ;)

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Kannst Du auch noch das Baujahr posten?

VG

Themenstarteram 19. März 2010 um 22:13

Bj ist 03/2001

am 19. März 2010 um 22:59

Wieso schaffst Du das nicht alleine ????

www.mobile.de

-> BMW

-> 330

-> bis 150.000 km

... unter 100.000 km wäre er mehr wert, die nächste Grenze ist bei 150.000, wenn Du Dich nicht schon egen die noch günstigeren 200.000er messen lassen musst.

Immer aus der Sicht eines potentiellen Interessenten bewerten!

Da sehe ich auf der ersten Seite 7.400 Euro. Das kannste bekommen.

Fertig.

Was mit Deiner Ausstattung ist? ... na hör mal ... wer sucht bei eienm 8 Jahre alten Auto denn noch speziell nach einer Harmann-Kardon-Anlage?

Der Neupreis ist total egal - juckt niemanden mehr.

CD-Wechsler ... zum Glück kein Plattnspieler ... aber CD-Wechsler ist in der heutigen iPod-Zeit uahc nur unnötiger Ballast.

Navi ... haahahhhaaa ... 8 Jahre altes Navi, absolute Krücke, taugt nix mehr, lahme Berechnung, keine 3D-Darstellung, kein TMCPro, womöglich noch altes Kartenmaterial, was der Käufer erstmal auf Stand bringen muss.

Xenon ... naja, die Brenner altern auch und sind schweineteuer. Wer vernünftig ist, nimmt lieber nur ein so altes Auto ohne Xenon

Vollleder ... joah, nett - bringt vielleicht 500 Euro Mehrwert.

Viel wesentlicher und von Dir nicht benannt sind der Zustand der Bremsen sowie der Zustand der Reifen.

Ich wünsche Dir dennoch viel Erfolg beim Verkauf.

Setz den mal für 8.600 bei mobile.de rein und schau was so passiert.

Wenn Du viee Anrufe hast, dann raus damit und in einer Woche mit anderen Bildern nochmal rein, aber 500 Euro drauf. Wenn keine Anrufe kommen, dann wieder raus u eine Woche später mit 500 Euro weniger rein .... geh mit dem Markt!

Gruß, Frank

Naja, übertrieben kann man es auch. Du hast das jetzt so geschildert als ob er noch Geld dazu bezahlen müsste, um den Wagen zu verkaufen.

Was das 1. Angebot bei mobile kostet ist sowas von egal. Da brauchst du dich nicht festnageln.

Als grober Richtwert ist es aber dennoch nicht schlecht, das preisliche Niveau der dort eingestellten Fahrzeuge zu vergleichen.

Eine Harman-Kardon Anlage schlägt sich nicht unbedingt am Verkaufspreis nieder dafür erleichtern sonstige Extras den Verkauf, da diese im Vergleich zu anderen Gebrauchten sozusagen ein Vorteil für deinen Wagen sind.

Wenn er keinen CD-Wechsler hätte...... was dann? Ein nachträglich eingebauter I-Pod Anschluss aus dem Zubehör ist auch nicht unbedingt toll. Zumindest ist es dann nicht mehr original, der Verkäufer hat da also rumgebastelt. Auch nicht unbedingt positiv.

Wenn ich als Käufer mir einen E46 anschaue freut mich das schon, dass er einen CD-Wechsler hat. Was sonst? Radio Reverse mit Kasettenschacht? Oder ein "einfaches" CD-Business mit CD-Slot?

Wenn man das Fahrzeug im Originalzustand lässt ist der 6x CD-Wechsler die bestmögliche Ausstattung. Bei dem Baujahr gab es noch keinen mp3-Wechsler.

Also ist der Wechsler kein unnötiger Müll! wer möchte kann den immernoch ausbauen und ein Interface anschließen.

Navi............. jedes aktuelle Navi aus dem Zubehör ist schneller und besser, keine Frage! Dennoch ist ein Navi ab Werk ein Merkmal, was den Preis bei Gebrauchten nach oben treibt, wenn auch nur leicht. Allein aus optischen Gründen sieht der Innenraum schon viel wertiger aus und es ist und bleibt eine teure Zusatzausstattung.

Zu einem gut ausgestatteten E46 gehört die Werksnavigation einfach dazu!

Ich habe selber noch das MK2 und mit der noch relativ aktuellen CD aus 2008 taugt das Ding immer noch mehr als genug, wenn auch etwas lahm! Ich bin bisher immer am Ziel angekommen.

Xenon..... vielleicht sind schon neue Brenner verbaut? Neue Xenon-Brenner von Philips kostet 55 Euro (Paar). Wenn man die Lebensdauer mit H7 Halogenlampen vergleicht ist das günstig! Über die Lichtausbeute will ich gar nicht reden! Xenon ist so wie Navigation ein Merkmal, was preislich am Meisten was ausmacht an Extras! Also braucht man Xenon hier nicht schlecht zu reden, es ist und bleibt ein Vorteil!

Volleder bringt vielleicht 500 Euro mehr, ist aber das, was am Meisten auffällt und somit das Wichtigste an Extras ist, vor allem deshalb, weil eine Nachrüstung schlecht möglich ist im Gegensatz zu Navi oder Xenon. Auch ein dicker Pluspunkt.

Allein die "wertlosen" Extras die jetzt aufgezählt worden sind bringen sicher 1000-1500 Euro mehr beim Verkauf als ein nackter 330i ohne all diese Extras. Da sieht man, wie "wertlos" die sind.

Was ist denn dann überhaupt noch wertvoll? Xenon, Leder, Navi..... all das taugt nichts.......?

Sorry aber das kann ich echt nicht nachvollziehen.

Aber genau darum stehen alle auf die Extras und rüsten das sogar für viel Geld nach.

 

@BORA 01

Hier in MT ist DEIN Auto immer nichts wert, andere Autos von mobile immer VIEEEEEEL ZU TEUER aber das Auto, was der "Bewerter" für teures Geld gekauft hat immer sein Geld wert, da es ja soooo toll ist und in einem top Zustand vom Händler ist mit Garantie (die dann wiederum fast nichts übernimmt).

Also, stell es einfach mal rein für 8500-9000 Euro und dann abwarten. ;)

Zitat:

Original geschrieben von silverminer

Allein die "wertlosen" Extras die jetzt aufgezählt worden sind bringen sicher 1000-1500 Euro mehr beim Verkauf als ein nackter 330i ohne all diese Extras. Da sieht man, wie "wertlos" die sind.

Was ist denn dann überhaupt noch wertvoll? Xenon, Leder, Navi..... all das taugt nichts.......?

Sorry aber das kann ich echt nicht nachvollziehen.

Aber genau darum stehen alle auf die Extras und rüsten das sogar für viel Geld nach.

Die ganzen Extras haben neu bestimmt 15.000 Euro gekostet. Und er schreibt ja auch Neupreis über 50.000 Euro. Es geht einfach darum, dass die Ausstattung immer am meisten an Wert verliert und man damit nur ganz wenig wieder rein holen kann. Wie ich denke so 10% vom Neupreis, wenn überhaupt.

Aber wie er es formuliert hat oben hört es sich (für mich) so an als sei seine Sonderausstattung noch 5000 Euro wert, was natürlich nicht der Fall ist. Würde den Wagen, da Limo (günstigste Karosse) und schon alt (!), für 8000 rein setzen und abwarten.

Zitat:

Hier in MT ist DEIN Auto immer nichts wert, andere Autos von mobile immer VIEEEEEEL ZU TEUER aber das Auto, was der "Bewerter" für teures Geld gekauft hat immer sein Geld wert, da es ja soooo toll ist und in einem top Zustand vom Händler ist mit Garantie (die dann wiederum fast nichts übernimmt).

 

Also, stell es einfach mal rein für 8500-9000 Euro und dann abwarten.

Vielen Dank für diese wahren Worte. Wenn was auf diesem Planeten überschätzt wird, dann ist es die Händlergarantie für "alte" Gebrauchte.

Ich kann die Rentnermetalität, was das belangt einfach nicht nachvollziehen.:eek:

Themenstarteram 20. März 2010 um 8:44

Zu den Bremsen und Scheiben die sind noch sehr gut und die Sommerreifen bzw Winterreifen haben noch alle 6mm Profil

zu dem gesagten Preis also 8000€ finde ich schon sehr wenig wenn man bedenkt das es nichts vergleichbares für den Preis gibt und man die m135 plus Winterreifen noch dazu bekommt hatte mir mindestens 9500 vorgestellt

es ist ja immer so die Wgen die verkauft werden sollen werden schlecht geredet

dann müsste man ja ein e36 323bzw328i für unter 4t€ bekommen mit sehr guter Ausstattung was auch nicht der Fall ist

Ich würde mir überlegen die Felgen separat zu verkaufen, könnte mehr bringen. Jag deine Daten doch mal hier durch: http://www.autobudget.de/

Also Autobudget gibt schon Astronomisch hohe Verkaufspreise aus.Da kann irgendwas nicht stimmen. War vor ein paar Jahren bei meinem Vorgänger aber auch der Fall. Da wird meiner als Händlereinkaufspreis über 4000€ höher bewertet als hier

Wenn 9,5k Deine Vorstellung sind, setz ihn doch einfach mal mit schönen Pix für den Kurs rein, optisch ist er bestimmt ein Hingucker und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Interesse herrscht. Sonst wurde hier schon fast alles gesagt.

.. bis auf den einen Schlechtmacher waren es m.E. hilfreiche Posts und wenn Du etwas Zeit mitbringt, geht auch ein 330i weg....

Ich bin meine beiden E46er (Cabbys) - 325iA habe ich vor 2 Monaten verkauft, 330iA in 2008 - ziemlich gut und recht schnell losgeworden...

Try and Error..:p:p:p

LG

OLLI

Themenstarteram 20. März 2010 um 14:47

ja werde mal ein paar fotos machen und ihn bei mobile einstellen

mal schauen was passiert

Zitat:

Original geschrieben von speedyconsales2

Also Autobudget gibt schon Astronomisch hohe Verkaufspreise aus.Da kann irgendwas nicht stimmen. War vor ein paar Jahren bei meinem Vorgänger aber auch der Fall. Da wird meiner als Händlereinkaufspreis über 4000€ höher bewertet als hier

Ja weil bei Autobudget auch die Extras mit berechnet werden bei GTÜ nicht.....

Hab vor pahr Monaten einen kleinen Unfal gehabt und ein Gutachter hat den Händlerankaufs Preis berechnet und genau diesen Wert wo der Gutachter berechnet hat stand auch bei Autobudget drin also von dem her haut es schon hin was die berechnen bei Autobudget...

 

 

Aber bei einem Verkauf im freien Markt kannst du z.B. für das Extra Xenonlicht keine 900€ berechnen,wie es Autobudget macht. Wie schon geschrieben,dort liegt der Wert 4000€ über dem normalen Händlereinkaufspreis.Ich glaube kaum,das ich für meinen jetzt noch 12000€ beim Händler bekomme...nö nö :rolleyes:

Themenstarteram 21. März 2010 um 9:50

Werde meinen nun für 9800 € Vb einstellen mal schauen was passiert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wertschätzung nach aktueller Marktlage Bmw 330i Verkauf