ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Wertentwicklung u. Kaufberatung CL 600 C215 - Bj. 2000

Wertentwicklung u. Kaufberatung CL 600 C215 - Bj. 2000

Mercedes CL C215
Themenstarteram 10. November 2018 um 9:18

Guten Tag zusammen,

wie seht ihr die Wertentwicklung des CL 600 C125, hat dieser seinen Tiefpunkt schon erreicht?

Des weiteren wäre interessant, ob sich dieses Fabrikat in den nächsten 20 Jahren als gesuchter Klassiker darstellen KÖNNTE (!) , da circa nur 2.500 Stück hiervon gebaut wurden und die Nachfrage meiner Meinung nach auch in Zukunft da sein wird, weil sich dieses Modell sowohl für Renter als auch für junge Herren interessant ist - natürlich sind alle antworten nur Vermutungen.

Um dieses Modell soll es sich nicht um einen Alltagsauto handeln, sondern als Sommerfahrzeug - sprich größtenteils in der Garage.

Mit freundlichen Grüßen

Asset.PNG.jpg
Beste Antwort im Thema

Hallo,

weshalb wollen alle mit den Autos spekulieren? In solch einem langem Zeitraum hast mehr davon, wenn dein Geld in Spekulationen (Aktien, Fonds) anlegst, dann kannst dir - vorausgesetzt du hast eine hohe monatliche Sparrate - in Zukunft einen neuen CL kaufen. Denn die Indizien Dax, Dow Jones, haben auf Dauer im Schnitt immer eine Performance zwischen 7 und 10 % pro Jahr! Einzelaktien haben auf Dauer noch eine bessere Performance, wenn man die richtigen zur richtigen Zeit kauft. Also weshalb solch eine anfällige Karre, wo in 20 Jahren niemand mehr reparieren kann, geschweige es Elektronik-Ersatzteile geben wird und die jährlichen Unterhaltskosten wollen wir gar nicht einbeziehen. Es ist ein Draufzahlgeschäft.

Wenn du auf die Karre stehst, kauf dir eine und genieße das Fahren.

Niemand kann in die Zukunft schauen, was dann gefragt sein wird. Niemand hatte auch nur den Anschein, oder Verdacht, wie sich beispielsweise BMW E30 M3, 190E EVO I & II, Golf 2 Rallye, Porsche 993, 500E, Ferrari Maranello, usw... preislich entwickelten. Und die Fahrzeuge können heutzutage immer noch repariert werden, Ersatzteile finden ist zum Teil teuer und schwierig, aber es geht.

Grüsse E500 AMG

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 10. November 2018 um 9:19

Kaufberatung CL 600

Heyo,

 

mit der Maschine und dem verbastelten Zustand eher nicht. Weil zukünftige Käufer das Dingen doch recht gut kennen werden. :)

Moin,

Lt. Mercedes-Benz wurden folgende Stueckzahlen gebaut:

CL500 (1998-2006) - 32,224

CL600 (1998-2002) - 6,348

CL600 (2002-2005) - 2,255

CL55 AMG (2000-2002) - 2,217

CL55 AMG (2002-2005) - 4,163

CL63 AMG (2001) - 26

CL65 AMG (2003-2005) - 777

Gesamtproduktion des C215 CL Class waren 47,984 Stueck.

Also bezieht sich deine Aussage ueber ca. 2.500 Stueck auf den Mopf (2002-2005).

Da habe ich diesen hier gefunden, wuerde umgerechnet ca. 7.200 Euro kosten, denn Rabatt gibt es hier immer.

LG Werner :cool:

P.S. Grade 4,5 ist eine der Besten fuer Gebrauchtfahrzeuge!!!

https://dubai.dubizzle.com/.../?...

Natürlich wird einer besorgt, der im Original und Unverbasteltem Zustand ist, denn sonst ist eine Wertsteigerung nicht zu denken...

 

Ich habe genau den CL600 ausgesucht, da dieser die Topmotorisierung ist und genau diese sind die begehrten Modelle in Zukunft

Hmmmm da gehen die Meinungen auseinander. Die Meisten würden dem eher nicht zustimmen. Je kleiner die Maschine (verträglich auf Fahrzeugklassen natürlich) desto besser in Zukunft.

 

Klar die riesigen Maschinen sind spannend weil selten, aber Wartung und Unterhalt sind gigantisch und schwierig fuer Klassiker. Das sind dann eher Museumsstücke als echt fahrende Oldtimer.

 

Und die Wartung hier darf man generell nicht unterschätzen. Die ist derart gigantisch im Extremfall, dass du nur drauf zahlst. Lieber holen weils Spaß macht oder unbedingt sowas daheim stehen soll. :)

Da haben Sie recht!;-)

Sowas muss ich mir gut überlegen... Als Wertanlage eher nein, Spaßfaktor eher ja...

Dann überlege ich mir den Kauf eines CLK 430 Cabrio... Beides in einem:)

Ist ja kaum ein Unterschied.....Sachen gibt's-:)

Naja, der Spaßfaktor im Cabrio ist deutlich höher als im Coupé :-)

Mit freundlichen Grüßen

Hallo,

weshalb wollen alle mit den Autos spekulieren? In solch einem langem Zeitraum hast mehr davon, wenn dein Geld in Spekulationen (Aktien, Fonds) anlegst, dann kannst dir - vorausgesetzt du hast eine hohe monatliche Sparrate - in Zukunft einen neuen CL kaufen. Denn die Indizien Dax, Dow Jones, haben auf Dauer im Schnitt immer eine Performance zwischen 7 und 10 % pro Jahr! Einzelaktien haben auf Dauer noch eine bessere Performance, wenn man die richtigen zur richtigen Zeit kauft. Also weshalb solch eine anfällige Karre, wo in 20 Jahren niemand mehr reparieren kann, geschweige es Elektronik-Ersatzteile geben wird und die jährlichen Unterhaltskosten wollen wir gar nicht einbeziehen. Es ist ein Draufzahlgeschäft.

Wenn du auf die Karre stehst, kauf dir eine und genieße das Fahren.

Niemand kann in die Zukunft schauen, was dann gefragt sein wird. Niemand hatte auch nur den Anschein, oder Verdacht, wie sich beispielsweise BMW E30 M3, 190E EVO I & II, Golf 2 Rallye, Porsche 993, 500E, Ferrari Maranello, usw... preislich entwickelten. Und die Fahrzeuge können heutzutage immer noch repariert werden, Ersatzteile finden ist zum Teil teuer und schwierig, aber es geht.

Grüsse E500 AMG

Hallo und lieben Dank für die Antwort!

 

Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass viele Menschen sich ein Kfz als Kapitalanlage kaufen möchten - wieso, weiß ich nicht.

 

Ich denke mal Gold u. Immobilien sind teuer und von Aktien haben viele keine Ahnung.

 

Ein Kfz sollte man sich nur kaufen, wenn man es liebt und damit nicht spekulieren will.

 

Mit freundlichen Grüßen

KFZ als Kapitalanlage, dafür ist der Zug schon fast abgefahren. Da muss man sich mit der Materie sehr genau befassen, es wird sicher das ein, oder andere Modell geben. Gute Chancen liegen bei Oldtimern, seltene Modelle und dafür braucht man schon ordentlich Geld.

Wenn ich mir die Preise anschaue für den Mercedes W124 500E, war immer mein Traumwagen, früher konnte ich mir solch einen Wagen nicht leisten, heute schon, aber ich sehe es nicht ein, für solch einen Wagen mehr als 20.000 € auszugeben, außer es wär ein Sahnehappen ---> guter Zustand und preislich unterbewertet. Leider habe auch ich den preislichen Tiefpunkt dieses Modells - der um die Jahre 2005 - 2010 herrschte - verpasst!

Ich bin eher der wo ein Auto hat und auch fährt, da sind mir die top Fahrzeuge, die mittlerweile bei 35 - 50 T€ liegen zu schade.

Da haben Sie recht - vielleicht verführt Sie der E 50 AMG?;-)

 

Mit freundlichen Grüßen

Es gibt schon jetzt nur noch sehr wenig wirklich gut erhaltene Exemplare von C215 CL 600.

Sollte man das große Glück haben dennoch eines dieser wenigen Exemplare zu ergattern, liegt der Preis wohl auch dementsprechend höher als bei den vielen "runtergerittenen" C215 die man für gewöhnlich auf dem Markt so findet.

In 10 Jahren wird der Preis für ein wirklich gutes Exemplar dann sicherlich noch um einiges höher liegen, vorausgesetzt man schafft es diesen Zustand auch über die Zeit zu erhalten, was ja auch nicht gerade ohne Kosten zu realisieren sein dürfte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Wertentwicklung u. Kaufberatung CL 600 C215 - Bj. 2000