ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Werkzeuge Omega und Senator

Werkzeuge Omega und Senator

Opel Omega B
Themenstarteram 23. März 2015 um 11:20

Hier möchte ich einen neuen Thread zum Thema: Werkzeug eröffnen.

Welches Werkzeug habt ihr speziell für eueren Omega oder Senator angeschafft?

Bei mir war es ein Torx Kasten von Carolus. Hinzu kamen dann noch die Kunststoffhebel von Vigor, ein Frostschutzprüfer und ein kleiner Abzieher für die Scheibenwischer.

Caroluskasten
Caroluskasten-001
Caroluskasten-002
Ähnliche Themen
596 Antworten

Und wofür ist die Katze? ;)

Zum abwischen der Hände, bevor man das Lenkrad und den Schalthebel wieder anfasst, denke ich mal.:rolleyes:;):p

Themenstarteram 23. März 2015 um 12:05

Die Katze ist allwissend und somit die beste Beraterin. Mit ihr benötigt man kein Werkstatthandbuch, keine Zeichnungen, keine Bilder. Hast du eine Katze, kann dir nichts geschehen.

Es ist nur sehr schwer ihr das Wissen zu entlocken.

Mußte leider alles selber lernen bzw. nachlesen!

Habe eine Katzenhaarallergie! Ist nicht so lustig :(

Ooohhh ist die süß! :eek: :eek:

- Ausschlagwerkzeug für Türdorne

- Schutzgasschweissgerät

- Motorbrücke

- Auffahrrampen

- 2x Komplettnusskasten 1/2", 3/8", 1/4"

- OPCom

Torx Kasten von Proxxon, Schlüsselset von Proxxon, Drehmomentratsche groß von Proxxon, Drehmomentratsche Klein Proxxon, Kompressor Güde 10 Bar dauerdruck, Schweißgerät Einhell mit Argon Gas, Radlagerauspresswerkzeug, Zahnriemeneinstellwerkzeugkoffer, Mehrere Ratschen von Proxxon mit Nusskästen, usw usw

Speziell für die Omis eigentlich nichts. Ist aber so ziemlich alles da was man haben sollte und noch einiges mehr...

Die Katze hat was, schöne Farbe.... In die Halle verirrt sich immermal eine blinde. Such die dann nach gemaunz und geb den Ausreisser wieder ab.

Speziell für den Ommi habe ich mir nur ein paar Torx-Bits gekauft. Und einen China-Kracher. Der hat allerdings nur beim alten 2,5l VFL funktioniert, beim 3,0l FL komme ich damit nicht rein.

Alles andere hatte ich schon als langjähriger Auto-Bastler. Allerdings bastle ich auch nicht mehr so viel wie früher.

Nusskasten von Proxon on Snapon in 1/4 3/8 & 1/2" , Sondernüsse in TX ( außen und innen ), Vielzahn, Inbus, Türdorne, Werkzeug, Grundwerkzeug wie Ring, Ring / Maul, Doppelring und Ratschenschlüssel usw, Schutzgasschweißgerät, Multimeter, OP-Com oder Chinakracher, Prüflampe, Plastiklöffel zum demontieren, Schlagschrauber, Druckluftratsche, Kompressor. An E-Werkzeug, Bohrmaschine, Akkuschrauber, Flex.

Man könnte noch viel mehr nennen, aber nicht jeder ist ein Profischrauber. Ein Kompressor ist wichtig, er sollte aber mindestens 350l Füllleistung haben. Ich habe einen Boge mit 500l und 200l Kessel, aber den braucht nicht jeder.;)

Themenstarteram 24. März 2015 um 8:43

Hier mein neuer Hammer. Was für ein Unterschied. Der alte 300 g Hammer ist noch ein Relikt aus alten Zeiten und hat einen wackeligen Kopf. Ein Wunder, dass der mir noch nicht um die Ohren geflogen ist.

Hammer01
Hammer02

Picard.. da denkt jeder Star Trek Fan an etwas anderes, aber an keinen Hammer.. :D

Mein Monteur:

My Home is my Work-Station

:D:D:D

Jeanie-skeptisch-01-06-2013
Themenstarteram 24. März 2015 um 9:17

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 24. März 2015 um 08:50:11 Uhr:

Picard.. da denkt jeder Star Trek Fan an etwas anderes, aber an keinen Hammer.. :D

Ja, ein Picard. Der beste, den ich bekommen konnte. Mit galaktischen Eigenschaften. 500 g mit Ringkeil und Stielkopf-Schutzhülse aus Metall, Stiel aus Hickory Holz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Werkzeuge Omega und Senator