ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Werkstatt in Bochum, Herne, Castrop gesucht

Werkstatt in Bochum, Herne, Castrop gesucht

Themenstarteram 19. Mai 2020 um 10:10

Hallo,

wir haben einen 5 Jahre alten Ford, an dem Wartungsarbeiten (Inspektion, Bremsen, Reifen) gemacht werden muss. Kennt jemand eine Werkstatt in der REgion Bochum, Herne oder Castrop-Rauxel, die so etwas gut durchführen kann und bei der mitgebrachte Teile eingebaut werden?

Es ist ja so, dass ein paar Werkstätten das wegen "Garantie" nicht so gerne machen. Wobei durch die Werkstatt rechtlich ja eigentlich nur eine Gewährleistung auf den Einbau gegeben wird und die Gewährleistung für die Teile dann ja die Bezugsquelle ist. Damit hab zumindest ich kein Problem, nur will ich selbst definieren, welche Teile eingebaut werden.

Ähnliche Themen
19 Antworten

@auditing

Autofit Aslan in Castrop , Behringhauser Straße.

Gut und günstig.

 

Der Mann hat damals auch bei Ford gelernt.

Zitat:

@StephanRE schrieb am 19. Mai 2020 um 18:38:54 Uhr:

für viele nicht NRWler gehört Köln zum Rhurgebiet. Dabvei liegen zwischen Köln und dem Südzipfel des Rhurgebietes mindestens 50-60 km (Duisburg). Das ist für eine Autowerkstatt doch euin bischen sehr weit. Bei dem aktuellen Verkehr muß man da eine Stunde fahrzeit rechnen.

Du bist ja wohl immer wieder für nen Klopper gut, wenn man überhaupt nicht damit rechnet.

Ich bin Kölner und wohne seit über 40 Jahren im Ausland, Bayern und Schwaben aber so einen Spruch, dass Köln zum Ruhrgebiet gehört, habe ich bisher noch nie von jemandem gehört. Jeder weiß, dass Köln am Rhein liegt (im bergischen Land mag das noch nicht bekannt sein :D).

Zitat:

@auditing schrieb am 19. Mai 2020 um 18:54:54 Uhr:

seit wann stellen sich die Werkstätten denn so mit den mitgebrachten Teilen an? Das ging doch sonst immer ...

Ich will einfach gerne die Hoheit darüber haben, was verbaut wird. Und teilweise schlägt man mit Markenteilen oder Originalteile den Einkauf der Werkstätten in den Preisen so stark, dass die Mehrkosten nicht mehr zu rechtfertigen sind. Ein gewisser Aufpreis wäre ja ok, aber nicht 100% Mehrkosten.

Das ist einfach falsche Sparsamkeit. Die Teile sind warscheinlich deswegen so unschlagbar billig, eben weil es Billigscxhrott ist. Gerade Ersatzteile werden sehr oft gefälscht. Entweder in Osteuropa oder in China. Darüber solltest Du nachdenken.

Der lagerrist der deine teile zusammen sucht, bestellt, entgegen nimmt, auf vollständigkeit und Richtigkeit prüft kostet nun mal auch Geld.

Wir bauen auch keine Teile ein die der Kunde mitbringt, maximal motoröl darf der Kunde selbst mitbringen.

Und wer kein Bock hat die Preise zuzahlen kann gerne woanders hinfahren, unsere Preise sind kalkuliert und nicht ausgedacht.

Da wir gerade alle mit Langeweile im Home-Office sitzen, noch etwas OT.

Ich habe nicht geschrieben, dass Köln im Ruhrgebiet liegt. Sondern, wenn ich im Ruhrgebiet wäre, würde ich zur Werkstatt nach Köln fahren, das allerdings etwas weiter entfernt ist.

Die genauen Grenzen von Rheinland, Ruhrgebiet, Ostwestfalen, Bergisches Land o.ä. sind mir als ortsfremder Geografiemuffel allerdings auch nicht geläufig. :rolleyes:

Daher Asche auf mein Haupt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Werkstatt in Bochum, Herne, Castrop gesucht