ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zweitwagen soll her

Zweitwagen soll her

Themenstarteram 21. September 2015 um 16:49

Hallo

ich lese schon seit geraumer Zeit sämtliche Foren hier quer, überall sind ja wahre Perlen an Tipps zu finden! Sowas sieht man selten im Internet zur Zeiten von Facebook & Co. Dennoch finde ich meinen Fragen entweder nicht oder nur unzusammenhängend beantwortet wieder, aber alles der Reihe nach.

Derzeit fahren meine Freundin und ich einen Corsa D 1.2. Tolles Auto soweit, bis man auf die Autobahn fahren möchte. Wer schon mal einen gefahren hat, weiß welcher Plüschtiger da im Tank steckt. "3. Gang in den Begrenzer jagen? Sorry, soviel Zeit hab ich nicht, ich muss in 4 Ausfahrten runter!"

Im Grunde das perfekte Vernunft- und Anfängerauto, günstig im Unterhalt, bringt einen innerstädtisch bequem wohin mal will, sieht schick aus, den Innenraum bekommt man nur mit einer Axt kaputt, sehr geräumig etc.

Jetzt wird es langsam notwendig, sich einen zweiten Wagen anzuschaffen.

Da darf es gerne etwas mehr Temperament sein (Pflicht: 10s 0 auf 100, besser irgendwas mit einer 8 oder weniger!) mein Paintball Equipment muss in den Kofferaum passen, daher fallen Zweisitzer und Cabrios leider raus. Das sollte man nicht Unterschätzen, den Kofferraum vom Corsa bekomme ich (bei doppeltem Laderaumboden wohlgemerkt) exact so voll das ich keine Flasche Wasser mehr reinbekomme ohne die Rückbank umzuklappen! Ein Kombi muss es nicht sein, ist nur Paintball und nicht Surfen! ;) Spritverbrauch ist ziemlich egal (solange es keine Ami-mäßigen Verbräuche 20l+ sind bei gemäßigter Fahrweise) Derzeit fahren wir nur rund 10.000 km pro Jahr, meistens Stadt, gelegentlich mal 100km Autobahn. Diesel lohnt daher nicht und bei zwei Autos kämen wir bestenfalls auf 2*6000km pro Jahr. Versicherung ist auch recht egal, die angepeilten Autos bewegen sich irgendwo zwischen 80 und 110€ pro Monat. Da ich persönlich Turbomotoren sehr mag, wäre ein solcher sehr bevorzugt!

Klima ist natürlich pflicht, 2-Zonen Klimautomatik besser.

Sitzheizung und weiteres Firlefanz nett, muss aber nicht

Lenkradverbedienung ist sehr gerne gesehen!

Doppel-Din Radio bevorzugt (wegen Navi einbau.)

Automatik ist ebenfalls bevorzugt

Kommen wir zum finanziellen. Angespart sind derzeit 3000€ und mein monatliches Autobudget beträgt 280€. Davon soll bezahlt werden: Versicherung, Steuer und das Auto. KEIN Sprit, keine Reparaturen, Inspektionen etc...das gibts jeweils extra oben drauf Ebenso ist noch Raum zum sparen vorhanden, es gibt ja schließlich nicht nur Auto im Leben.

Wenn alle Stricke reißen und eine sehr teure außerplanmäßige Reperatur (Reperaturbetrag deutlich über 1000€) ansteht, bleibt das Auto halt mal 1-2 Monate stehen (wir haben dann ja noch den Corsa) oder meine Freundin überbrückt.

Von welchem Autos spreche ich überhaupt?

Grundsätzlich alles was in Budget passt, eine angenehme Innenraumqualität hat, die Randdaten erfüllt bezüglich Spritzigkeit und idealer Weise ein Wolf im Schafpelz ist. Das wird mit zunehmendem Alter, und geringerem Budget immer schwerer. Es darf gerne billig sein ohne billig auszusehen (Opel kann das, Peugeot leider nicht) Ach ja und größer sein als der Corsa, sprich Kompaktklasse bis Mittelklasse(darüber wirds langsam zu teuer)

Um das ganze mal in Preisklassen zu hüllen und ein paar Beispiele zu geben:

Bis 9000€ wäre sowas denkbar wie:

MB B-200 Turbo (Die alte A-Klasse finde ich hässlich, die 43cm machen da echt viel aus!)

Ford Focus ST (selten bis unmöglich für den Preis mit angenehmer Laufleistung und gutem Zustand)

Opel Astra H OPC (nicht weniger selten!)

Audi A3 oder 4 (sicherlich nur Wolf ohne Schafpelz, aber ich mag die Optik :D)

Volvo T5 Modelle

Diverse Seats ab Kompatklasse

3er BMW E90

1er BMW

Bis 6000€

Opel Astra GTC + H Limousine

Audi A4 oder 3 (Singleframe Kühlermodellreihen!)

Diverse Seats, diesmal älter und mit mehr Laufleistung

3er BMW E46

vielleicht noch einen 1er

Meriva OPC...sehr selten leider

Bis 4000€

BMW E46 ab BJ 2000

Audi A3, A4, A6 BJ ab 2000....da scheint es echte Schätzchen zu geben. Optisch nicht mein Fall, aber man sitzt ja eher drinnen als es sich von außen an zu gucken :D

Ist es sinnvoller ein teureres, neueres und weniger gebrauchtes Auto zu kaufen finanziert auf 2 Jahre (Gesamtpreis ~6000-7000€) oder 3 Jahre (~9000€) (und noch 1-2000€ auf dem Konto zu haben selbstverständlich) oder lieber noch Sparen und sich dann für 4000€ einen Wagen zu holen der älter ist (~13-15 Jahre) ohne Notgroschen auf der Tasche, der dann aber zügig wieder angespart werden kann?

Das ist irgendwie so die Haupt-Gretchenfrage die im Raum steht und da die Entscheidung bringt.

Sicherlich Reparaturen kann es immer geben aber wo liegt da so der Schnitt? Ist ein Auto von 07 oder 09 mit <100.000 in dem Maße weniger oft und teuer in der Werkstatt, dass es sich lohnt sowas auf 3 Jahre finanziert zu kaufen? Länger fällt für mich raus, da mit zunehmender Dauer auch die Unsicherheit stark steigt was die Lebenserwartung des Fahrzeugs angeht.

Sicherlich wäre mir ein neueres Auto lieber, da die vom Stil her auch neuer und schöner aussehen.

Ähnliche Themen
4 Antworten
am 21. September 2015 um 17:02

Zitat:

Ist es sinnvoller ein teureres, neueres und weniger gebrauchtes Auto zu kaufen finanziert auf 2 Jahre (Gesamtpreis ~6000-7000€) oder 3 Jahre (~9000€) (und noch 1-2000€ auf dem Konto zu haben selbstverständlich) oder lieber noch Sparen und sich dann für 4000€ einen Wagen zu holen der älter ist (~13-15 Jahre) ohne Notgroschen auf der Tasche, der dann aber zügig wieder angespart werden kann?

Ist denk mal Ansichtssache.

Auch ein neures Auto kann ein Werkstattabo haben.

Ein älteres ebenso absolut top laufen, man steckt nicht drin.

Zitat:

 

Sicherlich Reparaturen kann es immer geben aber wo liegt da so der Schnitt? Ist ein Auto von 07 oder 09 mit <100.000 in dem Maße weniger oft und teuer in der Werkstatt, dass es sich lohnt sowas auf 3 Jahre finanziert zu kaufen? Länger fällt für mich raus, da mit zunehmender Dauer auch die Unsicherheit stark steigt was die Lebenserwartung des Fahrzeugs angeht.

Sicherlich wäre mir ein neueres Auto lieber, da die vom Stil her auch neuer und schöner aussehen.

Das kann dir keiner sagen, weil dazu müßte man in die Zukunft sehen können.

Es ist auch wichtig wie und wo das Auto fuhr, 200tkm mit

Tempomat und 130 auf der BAB läst manche wie Neuwagen dastehen,

dagegen 100tkm im Großstadtverkehr etliche reif für die Presse machen.;)

Ob neue Autos schöner aussehen ist auch subjektiv und bei vielen

eher das gegenteil.:D

Deine Kandidaten sind nicht schlecht, weniger

ist das Auto bzw. Marke entscheident als der

Pflegezustand.

Je älter der Wagen umso wichtiger wird dieses Kriterium.;)

Bei Power steh ich sehr auf BMW, die 6ender

laufen eigentlich bis zum abwinken, klingen Hammer

und bei humaner Fahrweiße noch erträglichen Spritkosten.

Größte Baustelle aller alten BMW ist das Fahrwerk.

Die ZF Automaten halten locker 200tkm +,

sofern das Getriebeöl gewechselt wird (90-100tkm).

Puh, die Auswahl ist so groß und vage, ich glaub da kommen wir am ehesten weiter, wenn du mal konkrete Angebote postest und wir sagen ob die was taugen.

Bei deinen Kriterien fällt mir spontan Fiats 1,4 Turbomotor ein, gibts in Bravo, Grande Punto, Linea, da ist auch schon die 120PS Version relativ kräftig.

Der alte 1,8t mit 150PS in diversen VW/Seat/Skoda/Audi hat auch einen guten Ruf (aber Finger weg von getunten)

Bezüglich Turbo wär auch Saab einen Blick wert.

Themenstarteram 21. September 2015 um 23:09

Oh ja, Saab ist ne gute Antwort :D leider ist das Angebot recht knapp bemessen. Die Saabs in Deutschland bekommt man mit Händen und Füßen gezählt. Qualität innen und außen soll ja in einer Liga mit der deutschen Oberklasse spielen. Schade das die Insolvent sind, wie ist es bei sowas um die Ersatzteilversorgung bestellt?

http://ww3.autoscout24.de/classified/269497397?asrc=st|as

Ein paar kleinere Mängel, aber bei dem Preis ist mehr als ein Satz neuer Reifen und Felgen drin:

http://ww3.autoscout24.de/classified/273565565?asrc=st|as

Und ja....zugegeben, einen dezenten Speichefaden bekomme ich da im Mundwinkel

http://ww3.autoscout24.de/classified/276030166?asrc=st|as

Da hier täglich BMW und Audis en mass gepostet werden, verzichte ich einfach mal dadrauf. Die Auswahl wäre auch einfach zu groß und wenn man da etwas Geld in die Hand nimmt kommt in jedem Fall was ordentliches raus.

Leider mit einem echt fiesen Riss im Fahrersitzpolster. Weiß jemand was es grob über den Daumen gepeilt kostet sowas zu richten?

http://ww3.autoscout24.de/classified/276358676?asrc=st|as

der nächst teurere wäre

http://ww3.autoscout24.de/classified/276629237?asrc=st|as

Leider auch sehr viel weiter weg

Verbastelt? Sicherlich aber kurz vor dem Zahnriemenwechsel (alle 10 Jahre) und das ist schlimmstenfalls mit einem einmessen der Ventile verbunden...da kommt also nochmal gut was drauf

http://ww3.autoscout24.de/classified/277218969?asrc=st|as

Ich komme übrigens aus dem Ruhrgebiet. Suchradius wäre 200km...wobei das das äußerste ist, 100km liefern meistens zufriedenstellende ergebnisse und bis nach Koblenz runter muss ich wirklich nicht, lieber nach norden oder osten

Zitat:

@shockwave10k schrieb am 21. September 2015 um 23:09:18 Uhr:

Und ja....zugegeben, einen dezenten Speichefaden bekomme ich da im Mundwinkel

http://ww3.autoscout24.de/classified/276030166?asrc=st|as

Da solltest du eher Angst bekommen :p Kauf so ne Kiste bloß nicht (egal welches Modell), was so aussieht ist meist ruiniert, das kannst du vergessen. Fette Räder kannst du immer noch selbst kaufen (die verschlechtern aber Fahrleistungen und Komfort, die sind zum Posen) ohne das Auto gleich zum "Lowrider" umzubauen :D Das sieht ja aus, als würden während der fahrt beim Einfedern die Reifen am Radkasten streifen.

Die Ersatzteilversorgung bei Saab gilt als gesichert, die sind aber trotzdem was für Fans, trotz ihrem Kampf um Eigenständigkeit haben die teilweise auch unter der GM Führung gelitten.

 

Die beiden haben auch Turbomotoren und sind relativ preiswert:

http://ww3.autoscout24.de/classified/277467569?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/276465462?asrc=st|as

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen